Christian Hörburger Café Hölderlin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Café Hölderlin“ von Christian Hörburger

Tübingen rockt. Und in der Hölderlin-Metropole beschäftigen sich Kultur, Wissenschaft und Politik noch immer mit dem Sohn der Stadt, mit ihrem Dichterfürsten. Im Café Hölderlin in der Psychiatrie trifft man sich zu einem Symposion und erforscht die Hintergründe von Genie und Wahnsinn. Angemeldet haben sich unter anderem Alice Schwarzer, Boris Palmer, Margot Honecker, die Lyrikerin Friederike Kempner, Caspar Hauser, Walter Jens, Helene Fischer, die Bundeskanzlerin Ursula von der Leyen, Jakob van Hoddis, Professor Sauerbruch, die Praktikantin Lucy, die Katze Milou und viele, viele andere. Das Treiben hat es in sich. Und Rottenburg a. N. spielt mit. Das Staunen nimmt kein Ende. Wir schreiben das Jahr 2035. Wahrscheinlich.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

Gott, hilf dem Kind

Der Vierte Teil rettet das gesamte Buch.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen