Christian Handel

 4.4 Sterne bei 173 Bewertungen
Autor von Rosen & Knochen, Von Fuchsgeistern und Wunderlampen und weiteren Büchern.
Christian Handel

Lebenslauf von Christian Handel

Christian Handel wurde in der Schneewittchen-Stadt Lohr am Main geboren, die im sagenumwobenen Spessart liegt. Inzwischen lebt er allerdings in Berlin und ist selbst davon überrascht, wie sehr er sich als Landpflanze im Großstadtdschungel wohl fühlt. Er begeistert sich für Stoffe über starke Frauen, märchenhafte Motive und queere Themen. Außerdem ist er einer der größten Buffy-Nerds überhaupt. Die von ihm herausgegebene Anthologie HINTER DORNENHECKEN UND ZAUBERSPIEGELN wurde 2017 mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Sein erstes Buch ROSEN & KNOCHEN erschien im September 2017 im Drachenmond Verlag. Er bezeichnet es selbst gern als "dunkles Märchen".

Neue Bücher

Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

 (13)
Neu erschienen am 31.10.2018 als Taschenbuch bei Drachenmond-Verlag.

Alle Bücher von Christian Handel

Rosen & Knochen

Rosen & Knochen

 (160)
Erschienen am 06.09.2017
Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

 (13)
Erschienen am 31.10.2018
Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

 (1)
Erschienen am 26.11.2016

Neue Rezensionen zu Christian Handel

Neu
tintenwurm_s avatar

Rezension zu "Rosen & Knochen" von Christian Handel

Gruselige Märchenadaption von der ersten bis zur etzten Seite
tintenwurm_vor einem Tag

Okey, wir müssen wirklich über dieses Buch sprechen: 

Wir alle kennen das Märchen von Schneeweißchen und Rosenrot sowie das Märchen von Hänsel und Gretel. Aber was ist wenn man beide Komponenten miteinander vermischt und auch noch eine ordentliche Portion Grusel dazu gibt ? 

In der Märchenadaption von Christian Handel geschiet genau das auf etwas mehr als 150 Seiten und ich muss Euch sagen es ist von der ersten bis zur letzten Seite absolut genial. Allein die Idee das süße Märchen so zu gestalten dass es einem eiskalt den Rücken runterläuft, unglaublich. Mich hat die ganze Zeit abgeschreckt dass das Buch so dünn ist aber ich bin froh dass ich letztendlich doch noch dazu gegriffen habe. Ich kann dieses Buch allen wärmstens Empfehlen die auf Märchen stehen, sowie diejenigen die eine gute Portion Horror vertragen. 

Auserdem ist das Cover ein Traum ! ein großes Kompliment 


Kommentieren0
0
Teilen
mona537s avatar

Rezension zu "Von Fuchsgeistern und Wunderlampen" von Christian Handel

Düster, fantastisch!
mona537vor 2 Tagen

Klappentext:
Drei Wünsche erfüllt ein Dschinn. Drei Prüfungen müssen Helden in Märchen bestehen. Zum dritten Mal laden wir euch ein in das magische Reich der Hexen und Lampengeister.
Durch klirrendkalte Winternächte wirbeln Schneefrauen, auf Sommerweiden treiben Windsbräute ihr gefährliches Spiel und tief unter dem Meeresspiegel verbergen sich ganze Königreiche.
Taucht ein in schillernde Welten voller Wunder und magischer Gefahren.

Cover:
Das Cover ist ein typisches Drachenmond Cover: tolle Farben und fantastisch angehaucht. Ich mag es ganz gerne!

Meinung:
Ich möchte mich vorab für das Rezi-Exemplar bedanken, welches ich für die Lovelybooks-Leserunde kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Die meisten Menschen verbinden Märchen mit ihrer Kindheit. Zu diesen Menschen gehöre ich auch. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als mir meine Oma, bei der ich sehr viel Zeit verbrachte, Märchen erzählte - stets aus dem Gedächtnis, nie aus Büchern. Das hat mich genauso fasziniert wie die Märchen an sich. Aus diesem Grund habe ich mich sehr gefreut, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte.

Während mir einige Autoren bekannt waren, habe ich von anderen noch nie etwas gehört - ganz zu meiner Schande, denn jede einzelne Geschichte konnte sich sehen (hier besser: lesen) lassen.Einige Autoren werde ich mir nun genauer ansehen, da mir die Schreibstile gefallen haben. Zu jedem Autor findet man eine Einleitung vor der jeweiligen Geschichte. Das hat mir auch gut gefallen, da man so gleich noch etwas über den Autor bzw. die Autorin erfährt.

Das Buch beinhaltet 17 Märchenadaptionen und ist in drei Teilen gegliedert: Märchen aus dem Morgenland, dem Reich der Mitte und dem Abendland. Diese Gruppierungen haben mir sehr zugesagt, denn so hatte man gleich einen Überblick, in welche Art von Märchen man hineinschnuppert. Gerne hätte ich von einigen mehr gelesen. Aber das haben Kurzgeschichten ja (leider) so an sich. Bei manchen Geschichten hatte man eine Vorahnung, um welches altbekannte Märchen es sich handelt, während andere Neuland für mich waren.

Es ist ein bunter Mix mit allerhand Elementen: von Steampunkt über klassische Erzählweisen hat man hier alles gefunden. Dass einem manche Geschichten mehr zusagen als andere, sollte jedem klar sein, der sich auf eine Anthologie einlässt. Vorwiegend sind die Märchen dunkel und düster gehalten. Das hat mir besonders gefallen, eben weil es nicht immer "Friede Freude Eierkuchen" ist, sondern auch mal ein schlimmes Ende aufwarten kann.

Kurz hervorheben und loben möchte ich die Aufmachung des ebooks. Es ist, wie viele andere Bücher des Drachenmond Verlags auch, mit viel Liebe innen gestaltet worden.

Das Buch hat mir viel Freude und einige fantastische Lesestunden bereitet, und erhält von mir 4 von 5 Sternen!

Kommentieren0
14
Teilen
Schuggas avatar

Rezension zu "Von Fuchsgeistern und Wunderlampen" von Christian Handel

Magische Erzählungen aus Morgenland und Abendland
Schuggavor 2 Tagen

Aller guten Dinge sind drei: „Von Fuchsgeistern und Wunderlampen“ ist bereits die dritte Anthologie des Drachenmond Verlags, vollgepackt mit märchenhaften Kurzgeschichten namhafter Autoren wie Akram El-Bahay, Ava Reed, Trudi Canavan, Janna Ruth, Christian Handel, Laura Labas u.a . . Diesmal ist die Anthologie in drei Bereiche unterteilt: Märchen aus dem Morgenland (orientalische Märchen), dem Reich der Mitte (Ferner Osten) sowie dem Abendland. Insgesamt enthält das Buch 17 Erzählungen, welche größtenteils auf ein oder mehreren Märchen basieren oder zumindest daran angelehnt sind. Sehr gefallen hat mir die Vielseitigkeit dieser Anthologie: Einige Erzählungen sind eher klassisch gehalten, während andere Autoren sich in Bereiche wie Abenteuer, Dystopie, Steampunk oder Humor vorwagten. Und auch der Schreibstil an sich wechselt natürlich je nach Autor, so dass die Geschichten jede für sich etwas Besonderes sind. Wie es bei Anthologien unterschiedlicher Autoren zumeist der Fall ist habe auch ich hier wieder meine Lesehighlights ebenso gefunden wie mir einige Erzählungen weniger zusagten. Aber genau das macht einen guten Mix aus: Dass jeder für sich seine Lieblinge findet.

Besonders die Einteilung in die drei Bereiche hat mir sehr gut gefallen. Leider ist das Morgenland nur mit vier Erzählungen vertreten, der Ferne Osten sogar nur mit zwei Märchen. Das hat mich etwas enttäuscht, da ich mich grad auf die exotischeren Märchen besonders freute, diese aber nur ca. ein Drittel der Kurzgeschichten ausmachen. Dennoch möchte ich aus diesen Bereichen vor allem die Erzählungen von Akram El-Bahay (Morgenland) sowie Janna Ruth (Reich der Mitte) loben, diese haben mir wirklich sehr gefallen.

Alles in allem eine märchenhafte und abwechslungsreiche Anthologie über freche Fuchsgeister, Zaubersprüche, Prophezeiungen, Waldhexen und andere magische Wesen, die Spaß macht zu lesen, bei welcher allerdings die Bereiche Morgenland und Reich der Mitte leider viel zu kurz kamen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Christian_Handels avatar

Fürchtest Du Dich, bei Mondschein das Grab einer Hexe zu betreten?


Wer von euch hat Lust auf einen Ausflug in den düsteren Teil der Märchenwelt. Ich verspreche euch ein Schneeweißchen & Rosenrot, das anders ist, als ihr es bisher erlebt hat.


Gemeinsam mit dem Drachenmond Verlag verlose ich 2 Print-Ausgaben und 14 ebooks von ROSEN UND KNOCHEN.


Natürlich könnt ihr auch teilnehmen, wenn ihr meine Novelle bereits kennt - ich würde nämlich gern im Rahmen der Leserunde über einige Themen zum Buch mit euch diskutieren!


Und darum geht's:



Unter den Decknamen Schneeweißchen und Rosenrot ziehen die Dämonenjägerinnen Muireann und Rose durch die Lande. Sie bekämpfen Trolle, retten Jungfrauen vor Wassermännern und vertreiben Kobolde aus Mühlen und Bauernhäusern.


Als sie von den Bewohnern eines kleinen Dorfs angeheuert werden, den spukenden Geist einer Hexe unschädlich zu machen, geraten sie allerdings in ein alptraumhaftes Abenteuer, das sie an ihre Grenzen führt. Und das ein gut gehütetes Geheimnis ans Licht bringt, das eine von ihnen vor der anderen gern für immer verborgen hätte.


ROSEN & KNOCHEN, der Titel deutet es bereits an, ist ein düsteres Märchen, dass sich an ein erwachsenes Publikum richtet.


Es orientiert sich an den dunklen Wurzeln der Grimm'schen Märchen und hat nichts mit den weichgespülten Disney-Varianten zu tun, die heute so beliebt sind (und die ich auch liebe). Muireann und Rose sind Dämonenjägerinnen und erleben ein Spukabenteuer in einem Hexenhaus.


Achtung!
Wer mich als Blogger kennt, weiß, dass ich mich für queere Fantasy einsetze - also Fantasy mit schwulen, lesbischen, bisexuellen oder transgender Charakteren etc.
Wer damit Probleme hat, wird an ROSEN UND KNOCHEN keine Freude haben.


Macht mit!

Bewerbt euch gern für ein Exemplar und lasst uns wissen, ob ihr schon Märchenadaptionen gelesen habt und falls ja, was ihr an ihnen mögt.


Bitte teilt auch in eurer Bewerbung unbedingt mit, ob ihr ein epub- oder ein mobi-File (Kindle) des ebooks benötigt - oder ob ausschließlich ein Print-Exemplar für euch in Frage kommt.

Natürlich könnt ihr auch teilnehmen, wenn das Los nicht auf euch gefallen ist. Denn wir sind der Meinung: Je mehr wir sind, desto spannender wird es!

Start der Leserunde ist der 08.11.2017. Ab diesem Tag dürft ihr bei den Leseabschnitten posten, in den anderen Themen dürft und sollt ihr sehr gern schon vorher diskutieren!
 
Ich freue mich auf eine spannende Leserunde mit euch! 
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Christian Handel im Netz:

Community-Statistik

in 401 Bibliotheken

auf 156 Wunschlisten

von 19 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks