Christian Handel

 4,3 Sterne bei 1.723 Bewertungen
Autorenbild von Christian Handel (©privat)

Lebenslauf

Christian Handel wurde in der Schneewittchen-Stadt Lohr am Main geboren, die im sagenumwobenen Spessart liegt. Inzwischen lebt er allerdings in Berlin und ist selbst davon überrascht, wie sehr er sich als Landpflanze im Großstadtdschungel wohl fühlt.Er begeistert sich für Stoffe über starke Frauen, märchenhafte Motive und queere Themen. Außerdem ist er einer der größten Buffy-Nerds überhaupt.

Er ist der Herausgeber der Märchenanthologien des Drachenmond Verlags. "Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln" wurde 2017 sowohl mit dem Deutschen Phantastik Preis als auch mit dem Skoutz Award ausgezeichnet. Sein Debüt "Rosen und Knochen" war auf der Longlist des SERAPH.

Im Juli 2020 erscheint unter dem Titel "Rowan & Ash" sein Fantasy-Jugendbuch mit einer schwulen Liebesgeschichte bei ueberreuter.

Neue Bücher

Cover des Buches Gefangen in Purpur und Schatten: Spiegelstadt 2 (ISBN: B0D385R9BP)

Gefangen in Purpur und Schatten: Spiegelstadt 2

Neu erschienen am 03.06.2024 als Hörbuch bei Argon Verlag.
Cover des Buches Spiegelstadt 2. Gefangen in Purpur und Schatten (ISBN: 9783426446430)

Spiegelstadt 2. Gefangen in Purpur und Schatten

 (6)
Neu erschienen am 02.06.2024 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch. Es ist der 2. Band der Reihe "Spiegelstadt".
Cover des Buches Pride began on Christopher Street (ISBN: 9783492064903)

Pride began on Christopher Street

 (15)
Neu erschienen am 02.05.2024 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 4. Band der Reihe "Schicksalsmomente der Geschichte".

Alle Bücher von Christian Handel

Cover des Buches Rosen & Knochen (ISBN: 9783959915120)

Rosen & Knochen

 (262)
Erschienen am 06.09.2017
Cover des Buches Becoming Elektra (ISBN: 9783764170943)

Becoming Elektra

 (157)
Erschienen am 12.07.2019
Cover des Buches Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln (ISBN: 9783959911818)

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

 (158)
Erschienen am 20.10.2016
Cover des Buches Spiegelstadt. Tränen aus Gold und Silber (ISBN: 9783426529430)

Spiegelstadt. Tränen aus Gold und Silber

 (129)
Erschienen am 31.05.2023
Cover des Buches Das verborgene Zimmer von Thornhill Hall (ISBN: 9783764171223)

Das verborgene Zimmer von Thornhill Hall

 (115)
Erschienen am 11.10.2022
Cover des Buches In Hexenwäldern und Feentürmen (ISBN: 9783959912662)

In Hexenwäldern und Feentürmen

 (89)
Erschienen am 12.10.2017

Neue Rezensionen zu Christian Handel

Cover des Buches Spiegelstadt 2. Gefangen in Purpur und Schatten (ISBN: 9783426446430)
ZimtsternsBuecherregenbogens avatar

Rezension zu "Spiegelstadt 2. Gefangen in Purpur und Schatten" von Andreas Suchanek

Mega!
ZimtsternsBuecherregenbogenvor einem Tag

Nachdem Max aus der Spiegelstadt geflohen ist, befindet er sich jetzt in einer weiteren Version von Berlin. Er ist in einer Gefängniswelt gelandet. Allerdings ist er nicht alleine. Eyrich ist an seiner Seite & zusammen versuchen sie aus dieser Welt zu fliehen. Auch hier treffen Sie auf alte & neue Verbündtete.  Um von dieser Welt nach Hause zu kommen müssen alle zusammenarbeiten. Allerdings muss er auch sich auch mit seinem Feind zusammentun um alle Welten zu retten. Aber auch Lenyo muss Entscheidungen treffen. Er kann Max aus der Feen Gefangenschaft nicht helfen. Dann merken alle das es wohl keinen Ausgang aus den Welten gibt. & nehmen hin das es der endgültige Untergang sein könnte. Ich liebe diesen & den ersten Band sehr. & bin enttäuscht das es nun vorbei ist. Das Cover passt einfach zu gut zu dem ersten Band. Die Story ist abwechslungsreich, spannend, detailliert, kurzweilig, düster & magisch. Die Charaktere sind toll herausgearbeitet & es macht Spaß sie auf ihrem Weg zu begleiten. Der Schreibstil ist fesselnd, spannend, leicht & locker. 

Klare Leseempfehlung! 

Cover des Buches Spiegelstadt. Tränen aus Gold und Silber (ISBN: 9783426529430)
vergissmeinlichts avatar

Rezension zu "Spiegelstadt. Tränen aus Gold und Silber" von Christian Handel

Das war mal was anderes. Und überraschend gut.
vergissmeinlichtvor 2 Tagen

Mir hat "Spiegelstadt. Tränen aus Gold und Silber" sehr gut gefallen.


Ich habe ein wenig gebraucht um mich in der Geschichte zurecht zufinden, mich dann aber sehr wohl gefühlt. 

Die Handlung ist sehr vielseitig und schreitet gut voran. Für meinen Geschmack weder zu schnell noch zu langsam. 

Die Beschreibungen sind sehr bildlich und gut vorstellbar, oft habe ich gedacht ich bin mittendrin.

Auch die Charaktere sind mir ans Herz gewachsen, obwohl einige doch recht blass blieben.

Mir hat die kleine Romanze auch sehr gefallen, die sich nebenbei entwickelt ohne sich in den Vordergrund zu drücken. Die Anteile kamen an den passenden Stellen und wirkten keines Wegs künstlich oder erzwungen.


Insgesamt ein sehr spannendes Buch, welches ich gerne gelesen habe. Ich freue mich (vor allem nach diesem Cliffhanger) auf den Zweiten Teil.

Cover des Buches Pride began on Christopher Street (ISBN: 9783492064903)
S

Rezension zu "Pride began on Christopher Street" von Christian Handel

Bewegend und Mutmachend
Stefanie95vor 5 Tagen

Das Buch handelt von der Liebesgeschichte zwischen Jake und Finn, eingerahmt in dem historischen Hintergrundes des Stonwallausstandes. Die Geschichte der beiden sowie der Nebenfiguren lässt einen von der ersten bis zur letzten Seite fühlen, wie schwer es gewesen sein muss in einer Zeit zuleben, in der es nicht nur unerwünscht war, zu lieben wen man möchte oder sein möchte wer man ist, sondern auch vom Statt verfolgt wurde und man in ständiger Angst leben müsste. Das Buch lässt einen dankbar für alles sein, was seitdem erreicht wurde und zeigt, dass nichts selbstverständlich ist und Veränderung nur möglich ist, wenn dafür gekämpft wird und jeder Kampf für eine bessere Welt klein angefangen hat. Beim Lesen des Buches läuft einem ein Schauer über den Rücken, wenn man bedenkt, dass Homosexualität in vielen Staaten weiterhin illegal ist und in einigen Länder sogar mit dem Tod bestraft wird. Das Buch beschreibt sehr gut die Anfänge des Christopher Street Days und zeigt auf, dass dieser (leider) weiterhin wichtigt ist, solange es immer noch Diskriminierung gibt.

Gespräche aus der Community

Du magst Bücher wie "Selection" oder "Die Tribute von Panem"? Du hast Lust auf eine packende Geschichte über eine unfreiwillige Heldin, die sich ihrem Schicksal widersetzt? Dann bist du hier genau richtig! Wir verlosen 20 Printexemplare von "Die Nacht der Königinnen". Von Fantasy- und Märchenspezialist Christian Handel mitreißend erzählt, könnt ihr euch auf einen wahren Pageturner freuen!

1.179 BeiträgeVerlosung beendet
Christian_Handels avatar
Letzter Beitrag von  Christian_Handelvor 3 Monaten

PODCAST ZU "DIE NACHT DER KÖNIGINNEN" mit Hintergrund-Infos.


Auf der Leipziger Buchmesse hat mich Mari Heimbuch zu DIE NACHT DER KÖNIGINNEN interviewt und ich hab auch recht viel über die Arbeit am Buch gesprochen. Falls es euch interessiert, könnt ihr den Podcast kostenlos hören - und zwar hier:

https://www.patreon.com/posts/stb04-mit-handel-103194811

STB03 mit Christian Handel | Patreon

VON EINEM VERHÄNGNISVOLLEN PAKT MIT EINEM FURCHTEINFLÖSSENDEN DÄMON ...

Gemeinsam mit dem Piper Verlag verlose ich 20 E-Books zu meiner RUMPELSTILZCHEN-Adaption für eine gemeinsame Leserunde.

Mögt ihr Märchenfantasy? Feenwesen? Magie? Ich würde mich freuen, wenn ihr mit an Bord kommt. Gern könnt ihr mir dann auch Fragen stellen.

Eine Rezension am Ende der Runde ist Pflicht.

Danke euch!

403 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  mspaninivor einem Jahr

Okay, wow! Dieser Twist am Ende hat mich doch überrascht und umgehauen!

Ich finde es schön, dass diese Märchenadaption ebenfalls eine Botschaft enthält, wie es viele Märchen inne haben. Sehr schön!

»Babylon Berlin« goes Fantasy:

Ein magisches Berlin in den 20er-Jahren, ein zerstörerisches Familiengeheimnis und eine Liebe, die alles verändert.

Gemeinsam mit dem KNAUR VERLAG verlosen wir, Andreas und Christian, 15 Print-Bücher unseres ersten gemeinsamen Urban Fantasy-Romans.

Gern könnt ihr auch mit dem eigenen Exemplar teilnehmen (das E-Book gibt's derzeit zum Schnäppchen-Einführungspreis).

647 BeiträgeVerlosung beendet
elafischs avatar
Letzter Beitrag von  elafischvor einem Jahr

Kein Rechtschreibfehler, eher eine inhaltliche Ungenauigkeit, sofern ich nicht etwas falsch verstanden habe. 😅

Bei 64% steht "Max schloss sofort die Dose mit den Tränen. Sie passte gerade so in seine Hosentasche, immerhin."

Bei 66% steht dann "Max schaute von ihm auf die Dose in seiner Hand ..."

Ich hatte es so verstanden, dass er die Dose in die Hosentasche gesteckt hat um sie in Sicherheit zu bringen/zu verstecken. Aber dann dürfte er sie nicht kurz darauf wieder in de Hand haben, oder?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks