Neuer Beitrag

KBV_Verlag

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Mordet ein Wahnsinniger auf Norderney, oder ist tatsächlich eine Hexe auf blutigem Rachefeldzug? Als das Meer vor der Nordseeinsel der Ebbe weicht, gibt das Watt die Leiche eines rothaarigen Mädchens frei. Ein Selbstmord?

Doch dann stirbt eine weitere junge Frau. Auch sie hat rotes Haar - genau so, wie Dortje Freding, die sagenumwobene Hexe von Norderney, die sich 1544 dem Tod auf dem Scheiterhaufen entzog, indem sie ins offene Meer sprang und verschwand.

Gerd Rickmer, Chef des Polizeikommissariats Norden und sein Team, versuchen  die aufkeimende Panik unter den Bewohnern und Touristen einzudämmen. In der Finsternis der Inselnächte geht das Töten weiter.

Selbst die betont sachlich ermittelnde Polizei zweifelt bald daran, ob sie es mit einem Täter aus Fleisch und Blut zu tun hat.

Unter den Beamten ist der Bremer Hautkommissar Carsten Kummer, der Vater des ersten Opfers. Für Kummer, der bis vor kurzem von der Existenz seiner Tochter nichts ahnte, wird die Reise auf die Insel zu einem Albtraum.

Bizarre Rituale, undurchsichtige Gestalten und dunkler Aberglaube: Zutaten aus denen der Autor Christian Hardinghaus einen atemberaubenden Thriller anrührt.

Norderney ist fortan mehr als eine Urlaubsinsel, Norderney ist nun auch die schaurige Kulisse mysteriöser Morde.

Autor: Christian Hardinghaus
Buch: Die Hexe von Norderney

Jessica_Diana

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Uh das klingt spannend :) wäre gern dabei. Die Story klingt geheimnisvoll und ich bin neugierig auf den Täter. Daumen sind gedrückt ♥

secretworldofbooks

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Klappentext verspricht einen spannenden Thriller. Ganz mein Ding wenn geschichtliche Ereignisse mit einfließen.( so nach dem Motto "Friesland") Ich hüpfe mit in den Lostopf.

Beiträge danach
371 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Bellis-Perennis

vor 5 Monaten

Kapitel 9 - 10
Beitrag einblenden

ChristianHardinghaus schreibt:
Schon mal von der Mondscheinkrankheit gehört?

Ich bin noch immer da ..

Gestern war ein interessanter Beitrag über diese Krnakheit, kurz EPP genannt. Ein Schweizer hat ein Medikament entwickelt, das den Betroffenen hilft. InN Ö leiden nur ca. 60 Menschen daran und die österr. Krankenkassen übernehmen die Kosten von 14.000,-- pro Verabreichung (alle 2 Monate) nur sehr, sehr unwillig und auch nur bis auf Widerruf.
Außerdem glauben die Krankenkassler, dass im Winter die Gabe des Medikamentes nicht notwendig sei, weil eh keine Sonne scheint ...

Für Kids ist das Mittel noch gar nicht zugelassen und die leiden am allermeisten.

Gise

vor 5 Monaten

Rezensionen

Dem kann ich mich nur anschließen, ich finde es auch sehr spannend, in einer Leserunde die Beiträge der anderen und auch des Autors mitzuverfolgen.
Deshalb bedanke ich mich hier für das Leseexemplar und die spannenden Lesestunden, aber auch für die tolle Begleitung in der Leserunde. Beim nächsten Mal bin ich gerne wieder dabei ;)

Hier kommt meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Hardinghaus/Die-Hexe-von-Norderney-1514685654-w/rezension/1551630280/

wortgleich auch auf wasliestdu.de, hugendubel.de, thalia.de, weltbild.de, lesejury.de

ChristianHardinghaus

vor 5 Monaten

Kapitel 9 - 10
Beitrag einblenden
@Bellis-Perennis

Oh nun werde ich auch mal recherchieren. Mich interessiert das jetzt auch mit Hannelore Kohl.

ChristianHardinghaus

vor 5 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Gise

Ich bedanke mich auch bei Dir ganz herzlich fürs Lesen, Kommentieren und für die tollen Rezensionen und deren Verbreitung!
Wir lesen uns ;-)

ChristianHardinghaus

vor 5 Monaten

Kapitel 9 - 10
Beitrag einblenden
@ech

bin gerade auf einen Stern-Artikel gestoßen, enthält Interview mit einem Experten zur Mondscheinkrankheit. Frau Kohl litt an einer heftigen Form der "Sonnenallergie". Je nach Ausprägung können die Symptome sehr ähnlich sein. Der Unterschied im Wesentlichen betsehe darin, dass die Mondscheinkrankheit eine (sehr seltene) Erbkrankheit ist.

https://www.stern.de/panorama/wissen/mensch/erbkrankheit-xp-ein-leben-im-schatten-3293648.html

ech

vor 5 Monaten

Rezensionen

Hier ist nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Buch.de, Thalia.de, Weltbild, Was liest Du und der Bastei-Lesejury veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Hardinghaus/Die-Hexe-von-Norderney-1514685654-w/rezension/1552025559/

Danke, das ich hier mitlesen durfte.

ChristianHardinghaus

vor 5 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@ech

Oh sie ist wundervoll. Ich danke Dir!!!! Grüße von Norder Neye Oog.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.