Christian Hecker Die Schatten der Halligen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schatten der Halligen“ von Christian Hecker

Jede Nacht die gleichen Bilder, der gleiche Traum: ein menschenleerer Marktplatz, eine verfallene Kirche, ein kleines Mädchen, das in seltsamen Versen spricht. Immer wieder erwacht Natalie Janssen mitten in der Nacht schweißgebadet und mit bohrenden Kopfschmerzen. Was hat das nächtliche Martyrium zu bedeuten? Welche Botschaft verbirgt sich hinter den verstörenden Traumsequenzen? Die junge Frau begibt sich auf Spurensuche und findet bald heraus, daß ihre verstorbene Mutter unter ähnlichen Angstzuständen und Alpträumen litt. Warum schweigt der Vater so beharrlich und hat alle Erinnerungen an seine Frau samt Tagebuch aus dem Haus verbannt? Je tiefer Natalie in der Vergangenheit gräbt, desto mehr Versatzstücke eines uralten Geheimnisses offenbaren sich ihr, das über unbewußtes Traumgeschehen, generationsübergreifende Familienbande und am Ende gar über Raum und Zeit hinauszugehen scheint.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen