Christian Hesse

 4,1 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Mathe to go, Warum Mathematik glücklich macht und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Christian Hesse

Christian Hesse, geboren 1960, ist Professor für Mathematik an der Universität Stuttgart. 2010 hat er das Bundesverfassungsgericht als Sachverständiger zum Thema "Wahlmathematische Aspekte des Bundeswahlgesetzes" beraten. Bekannt wurde Hesse als Autor populärer Sachbücher über Mathematik und Schach, u.a. "Von Glückszahl bis Geheimzahl. Mit Mathe die Rätsel des Alltags lösen" (Droemer 2020), das er zusammen mit Karsten Schwanke geschrieben hat. Ebenfalls bei Dreomer ist 2021 "Alles kein Zufall! Liebe Geld, Fußball - so berechnen Sie den Erfolg" erschienen.  

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Schachgeschichten (ISBN: 9783426278765)

Schachgeschichten

Erscheint am 04.10.2022 als Gebundenes Buch bei Droemer.

Alle Bücher von Christian Hesse

Cover des Buches Mathe to go (ISBN: 9783406713859)

Mathe to go

 (3)
Erschienen am 20.05.2019
Cover des Buches Warum Mathematik glücklich macht (ISBN: 9783406673276)

Warum Mathematik glücklich macht

 (3)
Erschienen am 21.11.2014
Cover des Buches Leben² (ISBN: 9783579087238)

Leben²

 (2)
Erschienen am 16.07.2018
Cover des Buches Von Glückszahl bis Geheimzahl (ISBN: 9783426278192)

Von Glückszahl bis Geheimzahl

 (2)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Wer falsch rechnet, den bestraft das Leben (ISBN: 9783406644726)

Wer falsch rechnet, den bestraft das Leben

 (2)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Expeditionen in die Schachwelt (ISBN: 9783935748148)

Expeditionen in die Schachwelt

 (1)
Erschienen am 01.11.2007
Cover des Buches Alles kein Zufall! (ISBN: 9783426278208)

Alles kein Zufall!

 (1)
Erschienen am 01.04.2021

Neue Rezensionen zu Christian Hesse

Cover des Buches Alles kein Zufall! (ISBN: 9783426278208)D

Rezension zu "Alles kein Zufall!" von Christian Hesse

Mathematik und Psychologie für die Anwendung im Alltag
Denise43437vor einem Jahr

Das Buch „Alles kein Zufall!“ wurde von Christian Hesse geschrieben und ist im Droemer Verlag erschienen. Der Autor ist Professor für Mathematik an der Universität Stuttgart.

 

Das Buch vermittelt verschiedene Faustregeln und Tipps, die sich sowohl auf private als auch berufliche Themen, wie beispielsweise richtiges Schätzen, Chancen für eine lange Beziehung und wie man sich zu ungeliebten Aufgaben motiviert, beziehen. Mittels der Faustregeln können beispielsweise Entscheidungen leichter getroffen werden. Gleichzeitig enthält das Buch auch Warnungen, zum Beispiel davor, Zusammenhänge zu sehen, wo nur der Zufall eine Rolle spielt.

 

Die mathematischen bzw. teilweise psychologischen Zusammenhänge werden verständlich beschrieben und zusätzlich durch viele Beispiele veranschaulicht. Außerdem nutzt der Autor Abbildungen und Tabellen für die Wissensvermittlung.

 

Ich hätte nicht gedacht, dass Mathematik für so viele Bereiche des Alltags nützlich sein kann. Etwas schade finde ich für die Anwendung im Alltag, dass weder die wichtigsten Aussagen des jeweiligen Kapitels hervorgehoben wurden, noch dass mit Merksätzen gearbeitet wurde. Das spätere Nachschlagen wäre dadurch deutlich vereinfacht worden.

 

Insgesamt hat mir das Buch, aufgrund der Themenbreite und der vielen für mich neuen Faustregeln und Tipps, die sich in der Regel einfach im Alltag nutzen lassen, gut gefallen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Von Glückszahl bis Geheimzahl (ISBN: 9783426278192)evafls avatar

Rezension zu "Von Glückszahl bis Geheimzahl" von Christian Hesse

Die fantastische Welt der Zahlen verstehen.
evaflvor 2 Jahren

In diesem Buch geht es rund um die Welt der Zahlen – es werden Fragen rund um die Berechnung der Sterblichkeit (MikroMort), der Einteilung des Wetters in Zahlencodes oder auch der Wahrscheinlichkeit, dass man zwei Personen, die am gleichen Tag Geburtstag haben, zu Gast hat, geklärt.

Zahlen begleiten mich schon mein Leben lang – im Mathematik-Unterricht in der Schule eher nicht so geliebt, im Berufsleben dann tagtäglich irgendwie doch gern gesehen. Es ist für mich spannend, was man mit Zahlen alles ausdrücken kann. Von daher war ich gespannt wie interessant und unterhaltsam dies in diesem Buch dargestellt sein würde. 

Der Schreibstil des Buches hat mir unheimlich gut gefallen. Es ist verständlich geschrieben, obwohl es natürlich mathematisch-fachlich ist vom Inhalt her. Natürlich sollte man am Thema „Zahlen“ interessiert sein, wenn man es liest, sonst macht es sicher nicht so viel Spaß. Weiterhin sind die Kapitel nicht zu lang, sondern umfassen im Höchstfall mal acht Seiten, meist aber weniger. Das ist klasse, denn wenn es zu lange wäre, dann schwindet meiner Ansicht nach das Interesse am Inhalt. Zumindest würde es mir dann wohl so gehen. 

Die Themen sind wirklich abwechslungsreich und somit auch die einzelnen Fragestellungen. Nicht jede Frage hat mich so brennend interessiert, dennoch waren manchmal Themen dabei, die ich sonst vielleicht nicht kennengelernt hätte. So wurde ich durch das Buch definitiv wissens-bereichert. Was ich ein wenig ungewohnt fand, war der Start ins Buch – denn ein wirkliches Vorwort gibt es nicht. Das war für mich ein bißchen hoppla-hopp, wobei das ja nicht nötig ist. 

Alles in allem hat mir dieses Buch richtig gut gefallen. Ich habe viel Neues erfahren, spannende Zahlen kennengelernt und interessante Antworten bekommen. Nicht jede Frage war für mich selbst so relevant und interessant, aber das ist sicher für jeden Leser anders. Für dieses spannende, informative und echt unterhaltsam geschriebene Buch gibt es von mir 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Von Glückszahl bis Geheimzahl (ISBN: 9783426278192)zauberblumes avatar

Rezension zu "Von Glückszahl bis Geheimzahl" von Christian Hesse

Eine informative Lektüre
zauberblumevor 2 Jahren

"Mit Mathe die Rätsel des Alltags" lösen, dafür ist das Gemeinschaftsprojekt von Christian Hesse - Professor für Mathematik an der Universität Stuttgart und einer der bekanntesten Mathematiker Deutschland - und Karsten Schwanke - Diplom Meteorologe und Wissenschaftsjournalist, außerdem moederiert er seit 1994 die Wettervorhersagen für die ARD - "von Glückzahl bis Geheimzahl" aus meiner Sicht bestens geeignet.
Denn beschäftigen uns nicht zahlreichen Fragen, die auf den ersten Moment unlösbar erscheinen. Und zwar, "Welcher ist der riskanteste Tag des Jahres?" Wie funktionieren die Geheimzahlen am Geldautomat oder Wieviele Fische schwimmen im Teich?" Das Erfolgsduo präsentiert uns in dem interessanten Lektüre Praktisches aus der Mathematik. Und man glaubt ja überhaupt nicht, welche Rätsel man mit den vier Grundrechenarten lösen kann. Außerdem hilft uns eine einfach Eselsbrücke für das Bestimmen von Wochentagen. Und Mathematik kann in vielen Bereichen des Lebens angewandt werden und es kann - und dazu tragen die beiden Autoren bei - sogar Spaß machen! Das ist fast nicht zu glauben. Also ich habe diese Lektüre wirklich verschlungen. Besonders packende fand ich das Kapitel "Riskanter Geburtstag", das war sehr aufschlussreich. Gefesselt hat mich auch "Wer reist, lebt gefährlich". Hier werden interessante Vergleiche und Bespiele aufgezeigt. Und hier könnte ich die Reihe endlos fortführen. Erwähnen möchte ich jedoch noch "Daniels Lieblingszahlen". Und hier geht es um Dnaiel Fahrenheit, einen bekannten Physiker und Messgeräteerfinden. Mathematik besteht also nicht nur aus unverständlichen Formeln und rätselhaften Zeichen, mit dieser tollen Lektüre, für die ich gerne 5 Sterne vergebe, können wir Mathematik neu erleben.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

LovelyBooks Challenge 2018 „Sachbücher & Ratgeber“


  • Du interessierst dich für historische Zeitreisen?
  • Du entdeckst immer wieder spannende, naturwissenschaftliche Publikationen?
  •  Du stöberst gerne wahre Schätze zu politischen oder skurrilen Themen auf?
  •  Oder bevorzugst du Bücher über Tiere, genussvolles Erleben, Kreativität?

Dann lass uns doch an deinen Entdeckungen teilhaben!
Wir freuen uns auf deine Vorstellungen und Tipps, tauschen uns gerne mit dir aus.
Stelle dich der Herausforderung und mach einfach mit!

Und so bist du dabei:

  1. Du meldest dich hier im Thread an und erstellst einen Sammelbeitrag. Dieser kann von dir jederzeit verändert bzw. aktualisiert werden.
  2. Die Challenge dauert von 1.1.2018 bis 31.12.2018. Du kannst jederzeit einsteigen.
  3. Schreibe zu jedem Buch eine Rezension und ordne diese dem jeweiligen Bereich zu. Verlinke bitte deine Rezension in deinem Sammelbeitrag, nur so kann am Ende des Jahres ermittelt werden, ob du die Challenge geschafft hast.

Ziel der Challenge: 12 Bücher in 12 Monaten aus mindestens 3 unterschiedlichen Bereichen zu lesen und zu rezensieren.


Es ist egal, ob du Sachbücher oder Ratgeber liest. Diese können in diversen Formaten (Hörbuch, E-book, Print) vorgestellt werden. Wichtig ist, dass das jeweilige Buch vom Verlag bzw. Lovelybooks als Sachbuch/Ratgeber/Biographie geführt wird.


Primär sollte natürlich der Gedanke zählen, sich auszutauschen oder neue Bücher kennenzulernen. Doch was wäre eine Challenge ohne Gewinn!


Und das kannst du gewinnen:

Natürlich ein Buchpaket von LovelyBooks – dieses wird unter allen Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern verlost, die das Ziel der Challenge geschafft haben.


In eigener Sache: Ich wünsche mir eine Challenge, in der wir respektvoll miteinander umgehen, in der wir die Meinung der anderen akzeptieren (wenn wir sie auch nicht immer teilen werden) und in der wir auch bei hitzigen Diskussionen immer wieder zu einem Konsens finden – „Meinungsfreiheit“ soll hier selbstverständlich sein.


Ich freue mich, wenn du dabei bist.


Ambermoon

annlu

ban-aislingeach

beerenbuecher

Bellis-Perennis

Buchraettin

c_awards_ya_sin

Ceciliasophie

DieBerta

Durga 108

ech

fasersprosse

Federfee

Filzblume

gst

Igelmanu66

Knigaljub

leucoryx

mabuerele

Merijan

Nata1234

Nele75

OliverBaier

peedee

seschat

Sikal

StefanieFreigericht

Talathiel

Wedma

wandablue


 

 

1879 BeiträgeVerlosung beendet
Igelmanu66s avatar
Letzter Beitrag von  Igelmanu66vor 4 Jahren
Ich verfolge die Nachrichten, die teilweise erschütternd sind. Ich drücke euch fest die Daumen, dass bald (also noch vor Juli) wieder Normalität einzieht!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks