Christian Humberg

 4.2 Sterne bei 91 Bewertungen
Autor von Geek, Pray, Love, Sorge dich nicht, beame! und weiteren Büchern.
Christian Humberg

Lebenslauf von Christian Humberg

Christian Humberg geboren 1976, wuchs in der Eifel auf und studierte in Mainz Buch- und Literaturwissenschaft. Seit Ende der Neunziger arbeitet er als freier Autor, Übersetzer und Lektor von Romanen und Sachbüchern. Bis heute veröffentlichte er über dreißig Titel in verschiedenen Genres, darunter Fantasy, Science Fiction und andere Spielarten der Phantastik. Christian Humberg ist Redakteur und Kolumnist mehrerer Phantastikmagazine, darunter der SpaceView, und unterrichtet im Auftrag verschiedener Kultureinrichtungen den Autorennachwuchs im kreativen Schreiben. Er lebt vor einem PC-Monitor, der ihm die Sicht auf den Mainzer Dom versperrt.

Neue Bücher

Sagenhaft Eifel! - Abenteuer in einer fantastischen Region
Neu erschienen am 01.09.2018 als Hardcover bei Eifelbildverlag.

Alle Bücher von Christian Humberg

Sortieren:
Buchformat:
Christian HumbergGeek, Pray, Love
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Geek, Pray, Love
Geek, Pray, Love
 (29)
Erschienen am 01.05.2014
Christian HumbergStar Trek - Prometheus 1: Feuer gegen Feuer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Trek - Prometheus 1: Feuer gegen Feuer
Star Trek - Prometheus 1: Feuer gegen Feuer
 (8)
Erschienen am 29.07.2016
Christian HumbergIn 80 Welten durch den Tag
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In 80 Welten durch den Tag
In 80 Welten durch den Tag
 (8)
Erschienen am 01.04.2015
Christian HumbergSorge dich nicht, beame!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sorge dich nicht, beame!
Sorge dich nicht, beame!
 (9)
Erschienen am 01.11.2012
Christian HumbergStar Trek - Prometheus 2: Der Ursprung allen Zorns
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Trek - Prometheus 2: Der Ursprung allen Zorns
Christian HumbergDer alte Mann und das Netz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der alte Mann und das Netz
Der alte Mann und das Netz
 (7)
Erschienen am 17.08.2015
Christian HumbergStar Trek - Prometheus 3: Ins Herz des Chaos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Trek - Prometheus 3: Ins Herz des Chaos
Christian HumbergHundeleben (Hundstage 3/5)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hundeleben (Hundstage 3/5)
Hundeleben (Hundstage 3/5)
 (3)
Erschienen am 06.05.2010

Neue Rezensionen zu Christian Humberg

Neu
Mommy201s avatar

Rezension zu "Sagenhaft Eifel! - Abenteuer in einer fantastischen Region" von Christian Humberg

Spannung für kleine Leseratten
Mommy201vor einem Jahr

"Der Schrecken der Teufelsschlucht" von Christian Humberg ist für Abenteuerfans ein absolutes Muss.

Zum Inhalt

Manche Schulausflüge haben echt höllische Folgen! Beim Besuch der berühmten Teufelsschlucht geraten die Zwillinge Lena und Elias Schäfer in ein Abenteuer, das ihre Nerven stärker fordert als jeder Zeugnistag.

Welche Geheimnisse bergen die uralten, angeblich vom Satan höchstpersönlich erschaffenen Felsformationen in der Südeifel? Was hat das Fraubillenkreuz mit ihnen zu tun, das gleich neben der Schlucht steht und laut alter Sage die Zukunft vorhersagt? Und wie doof können kleine Brüder eigentlich sein, bis man sie aus vollster Überzeugung zum Teufel wünscht?

Gemeinsam mit ihrem Freund Pikrit, dem frechen Lavaat, machen sich Lena und Elias auf, die Rätsel der Eifel zu erkunden. Doch sind sie den sauriergroßen Legenden des Naturparks Teufelsschlucht wirklich gewachsen?

Sagenhaft Eifel! – Landluft war noch nie so spannend.

Mein Fazit

Nein, dieses Buch ist nicht nur toll, weil es in einem Naturpark hier direkt bei uns um die Ecke spielt. Es ist einfach toll, weil es die Fantasie der Kinder auf wunderbare Weise anregt.

Wir hatten Anfang Juli das Glück, den Autor im Rahmen einer Lesestunde persönlich kennenzulernen. Ein absolut sympathischer Mann, der es versteht, Kinder und auch Kind-Gebliebene mitzureissen.

Falls ihr mal in der Eifel Urlaub macht, besucht unbedingt den Dinosaurierpark Teufelsschlucht.

Dort könnt ihr live erleben, worum es in dem Buch geht.

Eure Happy Mommy

 

Kommentieren0
1
Teilen
ShalimaMoons avatar

Rezension zu "Geek, Pray, Love" von Christian Humberg

Geek Pray Love // shalimasfilmweltenkritik.wordpress.com
ShalimaMoonvor 2 Jahren

Vor einigen Jahren las ich das Buch Eat Pray Love und sah den dazugehörigen Film. Beides gefiel mir sehr gut. Als ich nun auf der German Comic Con über ein Buch mit ähnlichem Titel stolperte war mein Interesse doch geweckt.

Geeks. Was sind das für Lebewesen? Wieso geben sie all ihr Geld auf Conventions für Merchandise aus? Was hat es mit ihren Stammtischen auf sich? Welche Fehler sollte man im Umgang auf keinen Fall machen? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem Buch von Geeks für Geeks und „Muggle“ beantwortet.

Geek Pray Love hat den passenden Beinamen „Ein praktischer Leitfaden für das Leben, das Fandom und den ganzen Rest“. Denn das Buch befasst sich von vorne bis hinten mit Geeks. Dabei werden alle gängigen Formen vorgestellt und genauer beleuchtet. Das Buch richtet sich dabei in manchen Kapiteln an die Geeks selbst und führt praktisch ein Gespräch unter Gleichgesinnten. In anderen Kapiteln wiederrum wendet sich das Buch direkt an die Menschen, die die Geeks gerne verstehen würden. Sei es weil das Kind/der Partner/jemand im Freundeskreis ein Geek ist und man seine Handlungen einfach nicht nachvollziehen kann.
Geek Pray Love besteht zum einen aus einer kleinen Geschichte über den Neugeek Lukas Lang, der in der Schule gemobbt wird, von den Eltern nicht verstanden wird und eines Tages durch Zufall in den Film „Krieg der Welten“ stolpert. Von da an ändert sich seine Welt und er lernt einen Phantastikstammtisch kennen und wird das erste Mal in seinem Leben von anderen Menschen richtig verstanden und akzeptiert. Die Geschichte wird Kapitelweise erzählt und taucht immer wieder im Buch auf. Leider spielt die Geschichte mit vielen Klitschees, nachdem ein Neugeek, wie Lukas, natürlich in der Schule gemobbt werden muss. Hier wäre ein ganz normaler Junge vielleicht wirksamer gewesen. Aber die Idee Lukas nach und nach verschiedene „Geek-Erfahrungen“ machen zu lassen, ist dann doch unterhaltsam, um die anderen Kapitel zu unterstreichen.
Die anderen Kapitel sind Erklärungen und Leitfäden für Geek und Nicht-Geek durch das Leben von Geeks. Vom Besuchen von Conventionen, über Cosplay, Rollenspiele, Stammtische, Magazine ist einfach alles vertreten. Dabei macht das Lesen dem Geek genauso viel Spaß, wie dem Nicht-Geek, der so einen guten Einblick in die Welt des Geeks bekommt. Der Schreibstil ist locker und sehr flüssig, wodurch man das Buch in zwei Tagen durchgelesen haben kann. Zwischendurch kommt der Geek dann doch immer mal wieder zum schmunzeln, wenn er bekannte Sachen wiedererkennt und sich die Hinweise für Nicht-Geeks durchliest. Trotzdem kann man mit dem Buch auch nach vielen Jahren als Geek immer noch etwas dazu lernen.

Eine schöne Lektüre für Zwischendurch, die das Verständnis von Geek und „Muggle“ verbessert.

Kommentieren0
7
Teilen
S

Rezension zu "Bondify Your Life" von Christian Humberg

Bondify Your Life, rezensiert von Götz Piesbergen
Splashbooksvor 2 Jahren

Mit "Bondify Your Life" präsentiert Christian Humberg jetzt seinen vierten, humoristischen Ratgeber. Allerdings dieses Mal nicht für SciFi- und Fantasy-Fans. Sondern für Freunde des bekanntesten Geheimagenten der Welt. Unterstützt wird er allerdings dieses Mal nicht von Andrea Bottlinger. Sondern von Jens Schumacher. Martin Frei ist und bleibt übrigens immer noch der Hauptillustrator.

Der Autor wurde 1974 geboren. Er hat bereits schon über 70 verschiedene Romane für Kinder und Erwachsene geschrieben. Außerdem schreibt er seit diesem Jahr auch regelmäßig Texte für eine deutsche Tageszeitung.

Was erwartet also einem in diesem Band? Natürlich viel James Bond. Und natürlich auf die übliche, augenzwinkernde Art und Weise präsentiert, wie man es von dieser Buchreihe nicht anders gewohnt ist.

Was sich geändert hat, ist ein kleines Miniabenteuer, das im Laufe des Buches den Leser erwartet. Wiederholt werden kleinere Episoden eingestreut, in denen er sich für die eine oder andere Lösung entscheiden muss. Dieses Entscheidungsabenteuer ist ein wahres Highlight, einfach weil es den Autoren gelingt, sowohl die typische Bondatmosphäre einzufangen, als auch den typischen Humor, der diese Buchreihe auszeichnet.

Es ist vor allem die Vielfalt, die einen hierbei erwartet. Man weiß einfach nicht, wie sich welche Entscheidung wie auswirkt. Man wird überrascht werden, vor allem weil dieses Abenteuer einen dazu einlädt, es wiederholt durchzuspielen und mal andere Entscheidungswege probieren. Es ist ein grandioser Einfall, der sich bestens bewährt.

Rest lesen unter:
http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/23675/bondify_your_life_wie_mann_bomben_entschaerft_frauen_aufreisst_und_nebenbei_die_welt_rettet

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cross-Cult_Verlags avatar

Bist du ein Geek? – Dann steh dazu!

Ihr habt bereits die serienjunkieerprobten und intergalaktischen Ratschläge aus „Sorge dich nicht, beame!“ verschlungen? Oder ihr seid einfach Fandom-begeisterte (besessene?) Leser und Serienfreunde? Dann Achtung, denn das Autorenduo des Alltagsratgebers „Sorge dich nicht, beame!legt nun nach und beleuchtet die Spezies Geek – die schon lange nicht mehr misstrauisch beäugt wird – in ihrem neuen Buch „Geek, Pray, Love“ mit all ihren Facetten.

Und darum geht’s:
Faszinierend! Jahrelang als Subkultur belächelt, regieren wir Geeks und Nerds inzwischen die Welt – und zwar längst nicht nur die digitale. Doch noch immer steht uns der Großteil der Erdlinge so ratlos gegenüber wie Darth Vader der einst den Ewoks.

Nur keine Panik, Menschheit. In einer galaktischen Mischung aus Roman und Sachtext erklärt dir dieses Buch die Spezies Geek in all ihren schillernden Facetten – von den Anfängen der Conventionszene bis zu den Untiefen der Fanfiction, vom Schicksalsberg bis nach Hogwarts, vom Turnbeutelvergesser bis zur großen Liebe. Ein praktischer Leitfaden für ein komplettes Lebensgefühl.

GEEK PRAY LOVE – Wer will denn schon normal sein?


In dieser Leserunde könnt ihr nicht nur eurem Geektum freien Lauf lassen, sondern die Autoren Andrea Bottlinger und Christian Humberg stehen euch Frage und Antwort!

Über Christian Humberg:
Christian Humberg, geboren 1976, studierte in Mainz Buch- und Literaturwissenschaft. Erarbeitet er als Literaturübersetzer und freier Autor von Romanen und Sachbüchern. Ingesamt veröffentlichte er bis heute rund vierzig Titel in verschiedenen Genres, darunter Fantasy und Science Fiction. Christian Humberg ist Redakteur und Kolumnist mehrerer Phantastikmagazine, darunter der Geek!, und unterrichtet kreatives Schreiben. www.christian-humberg.de

Über Andrea Bottlinger:
Andrea Bottlinger, 1985 geboren, hat Buchwissenschaft, Komparatistik und Ägyptologie in Mainz studiert und arbeitet als freie Lektorin und Autorin für verschiedene Verlage. Ihre Veröffentlichungen erstrecken sich über alle phantastischen Genres. Zu Ihren Werken zählen „Sorge dich nicht, beame!“ und „Aeternum“. Sie schreibt darüber hinaus für mehrere Phantastikmagazine und gibt Kurse im kreativen Schreiben. www.traumsphaeren.de

Ihr wollt teilnehmen?

Dann beantwortet uns bis einschließlich 6. Juli 2014 die folgende (nerdmäßige) Frage* und gewinnt eines von 10 Exemplaren dieses Sachbuchs der etwas anderen Art:

Was ist euer größtes - und vielleicht auch geheimes - Fandom? Bei welcher Serie, welchem Buch oder welchem fiktiven Universum findet ihr kein Halten mehr? Erzählt uns warum genau das und kein anderes!

*Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Christian Humberg wurde am 06. September 1976 in Deutschland geboren.

Christian Humberg im Netz:

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks