Christian Humberg

 4,2 Sterne bei 321 Bewertungen
Autor von Geek, Pray, Love, Sorge dich nicht, beame! und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christian Humberg (©)

Lebenslauf von Christian Humberg

Christian Humberg geboren 1976, wuchs in der Eifel auf und studierte in Mainz Buch- und Literaturwissenschaft. Seit Ende der Neunziger arbeitet er als freier Autor, Übersetzer und Lektor von Romanen und Sachbüchern. Bis heute veröffentlichte er über dreißig Titel in verschiedenen Genres, darunter Fantasy, Science Fiction und andere Spielarten der Phantastik. Christian Humberg ist Redakteur und Kolumnist mehrerer Phantastikmagazine, darunter der SpaceView, und unterrichtet im Auftrag verschiedener Kultureinrichtungen den Autorennachwuchs im kreativen Schreiben. Er lebt vor einem PC-Monitor, der ihm die Sicht auf den Mainzer Dom versperrt.

Neue Bücher

Cover des Buches Drachengasse 13 (ISBN: 9783968150277)

Drachengasse 13

 (18)
Erscheint am 15.10.2021 als Hardcover bei Edition Roter Drache.

Alle Bücher von Christian Humberg

Cover des Buches Geek, Pray, Love (ISBN: 9783864254284)

Geek, Pray, Love

 (31)
Erschienen am 01.05.2014
Cover des Buches Drachengasse 13 (ISBN: 9783968150277)

Drachengasse 13

 (18)
Erscheint am 15.10.2021
Cover des Buches Star Trek - Deep Space Nine 8.04 (ISBN: 9783941248540)

Star Trek - Deep Space Nine 8.04

 (13)
Erschienen am 05.10.2010
Cover des Buches Star Trek - Vanguard 4: Offene Geheimnisse (ISBN: 9783942649612)

Star Trek - Vanguard 4: Offene Geheimnisse

 (11)
Erschienen am 23.11.2011

Neue Rezensionen zu Christian Humberg

Cover des Buches Star Trek - Deep Space Nine 8.02: Offenbarung - Buch 2 (ISBN: 9783942649810)Urs_SKs avatar

Rezension zu "Star Trek - Deep Space Nine 8.02: Offenbarung - Buch 2" von S. D. Perry

Gelungene Fortsetzung der Saga um die Raumstation Deep Space 9!
Urs_SKvor einem Jahr

Im zweiten Teil des Doppelbandes „Offenbarung“ setzen die Geschehnisse nahtlos an die Ereignisse des ersten Teils an. Die neu aufgetauchte Prophezeiung um den Nachkomme des Abgesandten bringt unterschiedliche neue Schwierigkeiten und Neuerungen mit sich. Jake Sisko macht sich heimlich auf um seinen Vater im „Himmlischen Tempel“ aufzusuchen, Kasidy fragt sich, ob Bajor nun noch der richtige Platz zum Leben für sie und das noch ungeborene Kind sein wird, Ro Laren und Kira Nerys sind sich uneins über den Wahrheitsgehalt des alten Dokuments und den Mord an der Prylarin ist weiterhin ungeklärt.

Als zweiter Handlungsstrang taucht ein Jem‘Hadar auf der Station auf, welcher sich als Botschafter Odos ausgibt.
Hinzu werden einige der im ersten Teil eingeführten Personen weiter und näher beleuchtet und die neuen Konstellationen nach dem Ende des Dominion-Krieges (auch in der Besatzung) ausgebaut.
Alles zusammen ergibt eine stimmige Fortsetzung der DS9-Saga, welche die lieb gewonnenen Charaktere weiterführt und neue Handlungsstränge einführt.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches In 80 Welten durch den Tag (ISBN: 9783864257940)Urs_SKs avatar

Rezension zu "In 80 Welten durch den Tag" von Christian Humberg

Mit viel Wiedererkennugswert für den Geek In uns!
Urs_SKvor einem Jahr

Die Autoren erklären mit Hintergrundwissen und Augenzwinkern die unendlichen Weiten des Geektums in vorm eines Almanachs. Von Mittelerde, über Dungeons, Tatooine, Anime, B5 bis hin zur Fedcon merkt man, dass die zwei Insider dieses Werk mit viel Spaß verfasst haben. Von der ersten Seite fühlt man sich mitgenommen und erkennt sich allzuoft selbst! Mit viel Freude, immer wieder einem Lacher und dem Gefühl, „Ja, genau so ist die Sachlage!“ versteht das Buch zu fesseln und liest sich beschwingt von der ersten bis zur letzten Seite.


Einfach ein Muss für jeden Geek!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sorge dich nicht, beame! (ISBN: 9783864250484)Kaitos avatar

Rezension zu "Sorge dich nicht, beame!" von Christian Humberg

Die Star-Universen – Hilfe in allen Lebenslagen
Kaitovor 2 Jahren

Was lehren uns der Imperator und Captain Picard?

Inhalt:

Manche Bücher behaupten, das Universum sei ein Versandhaus, in dem wir uns die Erfüllung unserer Träume nur zu bestellen brauchen. Andere laden uns zum angeblichen Gottgespräch in imaginäre Berghütten und verkaufen Esoterik als Erkenntnis.
Dies ist kein solches Buch...

Denn unsere Erkenntnis finden Sie auf die Brücke des Todessterns und im Maschinenraum der Enterprise – und sagen Sie selbst: Ist das nicht viel cooler?

Meinung:

Es gibt so viele Bücher, die uns die wichtigen Fragen des Lebens erklären und uns weiterhelfen wollen. Aber sind Gurus und Götter wirklich die richtigen Vorbilder für die Geeks und Nerds unter uns? Oder fragen wir uns nicht viel mehr: Was würden Obi Wan und Mr. Spock jetzt tun?

Augenzwinkernd gibt uns dieses Buch nun endlich Hilfestellung in den Fragen der Liebe, des Berufs oder den (nicht immer) ganz einfachen Problemchen des Alltags. Zielsicher werden wir auf kluge Ratschläge der großen Jedi-Meister und Krisen erprobte Denkanstöße der cleversten Köpfe diesseits der Föderationsgrenzen aufmerksam gemacht.

Grundwissen in beiden Universen wird vorausgesetzt. Und auch andere Weltraum-Serien werden hier und dort zu Rate gezogen.
Wichtig ist aber, dass man sich oder sie niemals zu ernst nehmen sollte!

Fazit:

Unsere Helden der Universen sind vielleicht nicht immer die perfekten Vorbilder, aber auf jeden Fall die besseren Ratgeber. Dieses Buch ist so tiefsinnig wie lustig!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Bist du ein Geek? – Dann steh dazu!

Ihr habt bereits die serienjunkieerprobten und intergalaktischen Ratschläge aus „Sorge dich nicht, beame!“ verschlungen? Oder ihr seid einfach Fandom-begeisterte (besessene?) Leser und Serienfreunde? Dann Achtung, denn das Autorenduo des Alltagsratgebers „Sorge dich nicht, beame!legt nun nach und beleuchtet die Spezies Geek – die schon lange nicht mehr misstrauisch beäugt wird – in ihrem neuen Buch „Geek, Pray, Love“ mit all ihren Facetten.

Und darum geht’s:
Faszinierend! Jahrelang als Subkultur belächelt, regieren wir Geeks und Nerds inzwischen die Welt – und zwar längst nicht nur die digitale. Doch noch immer steht uns der Großteil der Erdlinge so ratlos gegenüber wie Darth Vader der einst den Ewoks.

Nur keine Panik, Menschheit. In einer galaktischen Mischung aus Roman und Sachtext erklärt dir dieses Buch die Spezies Geek in all ihren schillernden Facetten – von den Anfängen der Conventionszene bis zu den Untiefen der Fanfiction, vom Schicksalsberg bis nach Hogwarts, vom Turnbeutelvergesser bis zur großen Liebe. Ein praktischer Leitfaden für ein komplettes Lebensgefühl.

GEEK PRAY LOVE – Wer will denn schon normal sein?


In dieser Leserunde könnt ihr nicht nur eurem Geektum freien Lauf lassen, sondern die Autoren Andrea Bottlinger und Christian Humberg stehen euch Frage und Antwort!

Über Christian Humberg:
Christian Humberg, geboren 1976, studierte in Mainz Buch- und Literaturwissenschaft. Erarbeitet er als Literaturübersetzer und freier Autor von Romanen und Sachbüchern. Ingesamt veröffentlichte er bis heute rund vierzig Titel in verschiedenen Genres, darunter Fantasy und Science Fiction. Christian Humberg ist Redakteur und Kolumnist mehrerer Phantastikmagazine, darunter der Geek!, und unterrichtet kreatives Schreiben. www.christian-humberg.de

Über Andrea Bottlinger:
Andrea Bottlinger, 1985 geboren, hat Buchwissenschaft, Komparatistik und Ägyptologie in Mainz studiert und arbeitet als freie Lektorin und Autorin für verschiedene Verlage. Ihre Veröffentlichungen erstrecken sich über alle phantastischen Genres. Zu Ihren Werken zählen „Sorge dich nicht, beame!“ und „Aeternum“. Sie schreibt darüber hinaus für mehrere Phantastikmagazine und gibt Kurse im kreativen Schreiben. www.traumsphaeren.de

Ihr wollt teilnehmen?

Dann beantwortet uns bis einschließlich 6. Juli 2014 die folgende (nerdmäßige) Frage* und gewinnt eines von 10 Exemplaren dieses Sachbuchs der etwas anderen Art:

Was ist euer größtes - und vielleicht auch geheimes - Fandom? Bei welcher Serie, welchem Buch oder welchem fiktiven Universum findet ihr kein Halten mehr? Erzählt uns warum genau das und kein anderes!

*Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!

163 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Weltenwanderer,

ich möchte euch entführen: Und zwar nach Bondingor, in die große, fantastische Stadt im Herzen von Mintaria. Dort leben Tomrin, der Sohn des Hauptmanns der Stadtgarde, der mit allen Wassern gewaschene (wenn auch nicht hinter den Ohren) Straßenjunge Sando und Hanissa, die heimlich zaubern lernt. Von ihrem unsichtbaren Geheimversteck in der "Drachengasse 13" aus ziehen sie los, um spannende Abenteuer zwischen Zwergenviertel und Flusshafen, Altstadt und Xix-Bau zu erleben.

"Drachengasse 13" ist eine Kinderbuchreihe für Leser zwischen 8 und 88, in der "TKKG" auf "Der Herr der Ringe" trifft. Gemeinsam mit Co-Autor Christian Humberg habe ich bereits vier Abenteuer unserer jungen Helden aufgezeichnet, und den Auftaktband, die Origin Story, möchte ich heute - natürlich signiert und mit persönlicher Widmung - 2x verlosen.

Was ihr dafür tun müsst? Geht auf die Website http://www.drachengasse13.de und schaut euch den Stadtplan unter "Besucht Bondingor" an. Schreibt mir dann, in welchem Viertel ihr am liebsten wohnen würdet. Unter allen Teilnehmern werden am 10.11. zwei glückliche Gewinner ausgewürfelt. :-)

Also dann! Wir sehen uns zur Erdbeerbrause in "Gumps Brandung".

Viele Grüße
Euer Bernd

PS: Ein kurzer Hinweis, weil das in der "Kinder- und Jugendbuchgruppe" etwas missverständlich einsortiert wurde: Das hier ist keine Leserunde, "nur" eine Buchverlosung. Aber die Idee einer Leserunde finde ich gar nicht schlecht. Vielleicht mache ich hierzu auch mal was in nächster Zeit.
100 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Christian Humberg wurde am 06. September 1976 in Deutschland geboren.

Christian Humberg im Netz:

Community-Statistik

in 228 Bibliotheken

von 105 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks