Neuer Beitrag

Cross-Cult_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Bist du ein Geek? – Dann steh dazu!

Ihr habt bereits die serienjunkieerprobten und intergalaktischen Ratschläge aus „Sorge dich nicht, beame!“ verschlungen? Oder ihr seid einfach Fandom-begeisterte (besessene?) Leser und Serienfreunde? Dann Achtung, denn das Autorenduo des Alltagsratgebers „Sorge dich nicht, beame!legt nun nach und beleuchtet die Spezies Geek – die schon lange nicht mehr misstrauisch beäugt wird – in ihrem neuen Buch „Geek, Pray, Love“ mit all ihren Facetten.

Und darum geht’s:
Faszinierend! Jahrelang als Subkultur belächelt, regieren wir Geeks und Nerds inzwischen die Welt – und zwar längst nicht nur die digitale. Doch noch immer steht uns der Großteil der Erdlinge so ratlos gegenüber wie Darth Vader der einst den Ewoks.

Nur keine Panik, Menschheit. In einer galaktischen Mischung aus Roman und Sachtext erklärt dir dieses Buch die Spezies Geek in all ihren schillernden Facetten – von den Anfängen der Conventionszene bis zu den Untiefen der Fanfiction, vom Schicksalsberg bis nach Hogwarts, vom Turnbeutelvergesser bis zur großen Liebe. Ein praktischer Leitfaden für ein komplettes Lebensgefühl.

GEEK PRAY LOVE – Wer will denn schon normal sein?


In dieser Leserunde könnt ihr nicht nur eurem Geektum freien Lauf lassen, sondern die Autoren Andrea Bottlinger und Christian Humberg stehen euch Frage und Antwort!

Über Christian Humberg:
Christian Humberg, geboren 1976, studierte in Mainz Buch- und Literaturwissenschaft. Erarbeitet er als Literaturübersetzer und freier Autor von Romanen und Sachbüchern. Ingesamt veröffentlichte er bis heute rund vierzig Titel in verschiedenen Genres, darunter Fantasy und Science Fiction. Christian Humberg ist Redakteur und Kolumnist mehrerer Phantastikmagazine, darunter der Geek!, und unterrichtet kreatives Schreiben. www.christian-humberg.de

Über Andrea Bottlinger:
Andrea Bottlinger, 1985 geboren, hat Buchwissenschaft, Komparatistik und Ägyptologie in Mainz studiert und arbeitet als freie Lektorin und Autorin für verschiedene Verlage. Ihre Veröffentlichungen erstrecken sich über alle phantastischen Genres. Zu Ihren Werken zählen „Sorge dich nicht, beame!“ und „Aeternum“. Sie schreibt darüber hinaus für mehrere Phantastikmagazine und gibt Kurse im kreativen Schreiben. www.traumsphaeren.de

Ihr wollt teilnehmen?

Dann beantwortet uns bis einschließlich 6. Juli 2014 die folgende (nerdmäßige) Frage* und gewinnt eines von 10 Exemplaren dieses Sachbuchs der etwas anderen Art:

Was ist euer größtes - und vielleicht auch geheimes - Fandom? Bei welcher Serie, welchem Buch oder welchem fiktiven Universum findet ihr kein Halten mehr? Erzählt uns warum genau das und kein anderes!

*Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!

Autor: Christian Humberg
Buch: Geek, Pray, Love

Deengla

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Obwohl es keine Leseprobe gibt, steht für mich eindeutig fest, dass ich bei diesem Buch einfach dabei sein muss! Ich oute mich hiermit als X-Phile, also als Fan der Serie X-Files. Die hat ja mittlerweile auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, aber damals hat mich sie so dermaßen mitgerissen. Man muss bedenken, das war noch in den frühen Zeiten des Internets. Das heißt, so einfach, wie es heute die Fandoms mit dem Austausch untereinander haben, war das alles gar nicht. Man zahlte noch nach Minuten für seinen Internetzugang, die Telefonleitung war blockiert, es war alles recht langsam.

Dennoch war ich ziemlich aktiv. Fanfiction ist da erst der Anfang. Ich weiß noch, dass ich mich mit einer Holländerin angefreundet habe und wir uns dann per Post diverse CDs mit Fanart, Fanfiction und ähnliches zugeschickt haben. Mein größtes Unglück war, dass ich ja die Folgen nicht auf Englisch ansehen konnte. Darum habe ich von jeder Folge das Drehbuch auf Englisch gelesen, um mit den englischsprachigen Fans mitreden zu können. Kannte von jeder Folge den englischen und deutschen Titel; konnte Zitate bestimmten Folgen zuordnen und ähnliches. Eines meiner Lebensziele (kein Scherz!) war es, alle Folgen auf DVD zu besitzen. Und dieses Ziel habe ich erreicht! :D

Warum ausgerechnet Akte X? Da kam einfach so viel zusammen. Aber die Faszination an unerklärlichen Dingen, das Verschwörungselement, die Schauspieler, die Dialoge, die Drehorte, viele Folgen beruhten auf wahren Begebenheiten - das alles war einfach eine Klasse für sich.

Heutzutage erfreue ich mich an vielen anderen Serien und Büchern, die große Fandoms haben. Etwa Doctor Who, Game of Thrones, Sherlock etc. Aber ein so dermaßen großes Fangirl wie bei Akte X bin ich nie mehr geworden.

Ach ja: eines meiner neuen Life Goals ist es, mal nach San Diego zur ComicCon zu gehen. :)

micluvsds

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich bin der Definition nach vermutlich eine Mischung aus Nerd und Geek, und nicht unbedingt Serienjunkie (ich habe keinen Fernseher, habe aber die Bücher "Bekenntnisse eines Serienjunkies" verschlungen und einige Serien auf meine Wunschliste gesetzt)...
Mitlesen würde ich jedenfalls gerne....mich sprang das wort "FANDOM" geradezu an...

Was ist euer größtes - und vielleicht auch geheimes - Fandom? Bei welcher Serie, welchem Buch oder welchem fiktiven Universum findet ihr kein Halten mehr? Erzählt uns warum genau das und kein anderes!

Ich bin ein Tolkiendil! Nicht nur ein Ringer, nicht mur ein Middle-Earthian, sondern definitv Tolkiendil. Ich schreibe in Facebookgruppen, in denen versucht wird, Legolas' Alter an Hand der Indizien in den Büchern einzugrenzen und in denen man weiß,warum die Hobbitfilme schrecklich sind (und das mindestens so lange begründen kann wie die Filme dauern). Meine Fandoms beim Fanfiktionschrieben beinhalten allerdings auch dieverse Musikgruppen und Sportler..... aber wer weiß, vielleicht bekomme ich hier auch ein paar Serienideen?????

Beiträge danach
154 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Christian_Humberg

vor 3 Jahren

Rezensionen

Auch von mir vielen, vielen Dank für das begeisterte und begeisternde Feedback. Scheut euch nicht, uns weiterhin hier Löcher in die Autorenbäuche zu fragen, falls ihr Hintergründe zum Buch, unserer Arbeit usw. wissen möchtet, okay?

Queenelyza

vor 3 Jahren

Rezensionen

Hallo, Ihr Lieben, ich liege sozusagen in den letzten Zügen des Buches, und es gefällt mir nach wie vor sehr gut. Da ich aber ab übermorgen in Urlaub bin, werde ich vorher keine Rezension schreiben, denn dafür brauche ich ein wenig mehr Zeit, als man sie vor dem Urlaub mit all den Vorbereitungen naturgemäß hat. Ich hoffe, das ist so okay! Ich reiche die dann in zwei Wochen nach!

Grandville

vor 3 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Bei mir hat es mal wieder etwas länger gedauert, aber die Rezension ist nun fertig. Vielen Dank, dass ich das Buch kennenlernen durfte. Es hat mir gut gefallen. Danke auch für die Begleitung der Leserunde durch die Autoren. Leider konnte ich mich aus Zeitgründen nicht so intensiv beteiligen, wie ich es gerne gemacht hätte.

Meine Rezension ist hier zu finden:

http://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Humberg/Geek-Pray-Love-Ein-praktischer-Leitfaden-f%C3%BCr-das-Leben-das-Fandom-und-den-ganzen-Rest-1100319918-w/rezension/1103977642/

und hier:

http://www.amazon.de/review/R128SKLJT1E1B2/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=3864254280

Toirse

vor 3 Jahren

Rezensionen

So nachdem ich lovelybook endlich dazu bekommen habe das zu tun was ich will und ich die Erlaubnis bekommen habe das Cover auf meinem Blog zu benutzen, gibt es hier auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Humberg/Geek-Pray-Love-Ein-praktischer-Leitfaden-f%C3%BCr-das-Leben-das-Fandom-und-den-ganzen-Rest-1100319918-w/rezension/1104241500/
http://buechernest.blogspot.com/2014/07/geek-pray-love.html

Vielen Dank nochmal für diese wunderbare Leserunde! Und für dieses wunderbare Buch (und gebt auch ein dickes fettes Lob an den Zeichner weiter!).
Auf amazon werde ich die Rezi auch noch posten.

LiberteToujours

vor 3 Jahren

Rezensionen

Nach 10 Tagen ohne Internet ist meine Rezension dann auch endlich fertig. Danke für dieses Buch, das wandert jetzt erstmal durch meinen Freundeskreis (:
http://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Humberg/Geek-Pray-Love-Ein-praktischer-Leitfaden-f%C3%BCr-das-Leben-das-Fandom-und-den-ganzen-Rest-1100319918-w/rezension/1105098199/

Traeumeline

vor 3 Jahren

Rezensionen

So, hier nun auch meine Rezension. Das Buch hat sehr gefallen, ich hatte großen Spaß daran! Bitte mehr davon! :) Auch wenn ich nicht zu den üblichen Geeks gehöre (wie gesagt, ich bin der Disney-Nerd). :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Humberg/Geek-Pray-Love-Ein-praktischer-Leitfaden-f%C3%BCr-das-Leben-das-Fandom-und-den-ganzen-Rest-1100319918-w/rezension/1105342431/1105342940

Finde es übrigens super, wenn die Autoren die Leserunden begleiten! Daumen hoch! :)

Queenelyza

vor 3 Jahren

Rezensionen

Ich habe es nicht vergessen und natürlich noch meine Rezension eingestellt. Danke, dass ich mitlesen durfte, es war ein Erlebnis!

http://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Humberg/Geek-Pray-Love-1100319918-w/rezension/1109178564/

Neuer Beitrag