California Kitchen

von Christian J. Goldsmith 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
California Kitchen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

wombatinchens avatar

Sehr leckere Rezepte - von Frühstück über Snack, Lunch, Dinner hin zu Dessert und Kuchen ist alles dabei.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "California Kitchen"

Der Food-Autor Christian J. Goldsmith nimmt Sie mit auf eine außergewöhnliche kulinarische Reise durch Kalifornien unter dem Motto „Peace, Love and...Food“. Die kalifornische Küche ist inspiriert von den Kochtöpfen der Welt: von Rote-Bete-Veggie-Burger, Fried Chicken, Pistazien-Espresso-Cookies bis zum Caesar Salad. Zu einem absoluten Hotspot für alle Foodporn-Liebhaber und Trendsetter hat sich das Coachella Festival bei Palm Springs entwickelt. Hier entstehen neueste Trends für Musik, Food und Fashion – von Tacos, Grünkohl-Wrap und Cookie-Eis bis zu leckerem Health Food: grüne Säfte, vegane Smoothie Bowls und glutenfreie Waffeln. Knapp 90 raffinierte und trendige Ideen rund um Kalifornien präsentiert Christian J. Goldsmith. Alles „easy“ zum Nachmachen, kreativ und mit frischen Zutaten. Getreu seinem Motto „anything goes!".

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783960330073
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:Tre Torri Verlag
Erscheinungsdatum:08.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    wombatinchens avatar
    wombatinchenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sehr leckere Rezepte - von Frühstück über Snack, Lunch, Dinner hin zu Dessert und Kuchen ist alles dabei.
    Ein kunterbunter Spaziergang durch die kalifornische Küche

    Das Cover sieht schon so herrlich einladend aus! Es lädt ein in eine farbenfrohe Welt mit einer knackig-frischen, super leckeren Küche – und das trägt sich im gesamten Buch auch so fort. Ich habe das Buch zum ersten Mal abends, mit vollem Bauch, zur Hand genommen - und ich hatte direkt wieder Hunger!!! Rezepte und Fotos gleichermaßen lassen einem das Wasser im Mund zerlaufen. Für mich war es zunächst auch ungewöhnlich, dass nicht bei jedem Rezept ein Foto des Gerichts zu sehen ist, ich werte das aber eher als positiv. Denn so ganz nebenbei hat mich das Buch dermaßen für den Sunshine State begeistert, dass ich ernsthaft Lust habe, dort Urlaub zu machen. Die Fotos transportieren das kalifornische Lebensgefühl einer gesunden Küche mit regionalen Produkten hervorragend und schärfen auch hierzulande noch mal den Sinn Wert zu legen auf gute Produkte. Das gefällt mir sehr gut! Positiv aufgefallen sind mir auch die vegetarischen Rezepte! Lecker! Natürlich finden in einem amerikanischen Kochbuch auch Bürger statt - hier aber mal exotisch anders, zum Beispiel mit einem roten Bun. Und es gibt nicht nur sommerliche Gerichte, sondern auch winterliche. Total neugierig bin ich auf die Art Frozen Yogurt zuzubereiten. PS: Einzig der starke Geruch des Buchs stört mich ein wenig. Das muss jetzt jedes Mal ein wenig mehr den Kochgeruch annehmen ;-).

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks