Christian Jacq Die Verschwörung des Bösen - Osiris

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(6)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Verschwörung des Bösen - Osiris“ von Christian Jacq

Jacq ist der »Pharao« des historischen Romans! - Ein farbenprächtiges, detailgenaues Bild des alten Ägypten in seiner unermesslichen Pracht und geheimnisvollen Magie! In der am Reißbrett entworfenen Stadt Kahun, die dem Pharao besonders am Herzen liegt, macht der Schreiber Iker trotz seiner Jugend eine steile Karriere. Dem Neid und den Intrigen der weniger Erfolgreichen ausgesetzt, bleibt er jedoch stets ein Einzelgänger. Nur der verführerischen Asiatin Bina vertraut er sich an – und bereut es bald. Ganz auf sich allein gestellt, beschreitet er nun seinen Weg der Rache …

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

Die Stadt des Zaren

Dieser Roman ist eine Liebeserklärung an St. Petersburg, anhand zahlreicher Einzelschicksale inkl. des Zaren, von 1703-1712

danielamariaursula

Das Ohr des Kapitäns

Wenig Handlung, lange Gespräche zum Erinnerungsaustausch. Wie in einem guten Geschichtsunterricht. Der Schluß kurz und unglaubwürdig.

Wichella

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

Die schöne Insel

Ein packender, kurzweiliger und sehr abenteuerlicher Roman, der noch Raum für eigene Fantasien und Schlußfolgerungen läßt

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen