Christian Jacq Die weise Frau

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(5)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die weise Frau“ von Christian Jacq

Nach dem Tod des großen Ramses legen sich Unsicherheit und Sorge über die kleine Gemeinschaft von Künstlern und Handwerkern an der "Stätte der Wahrheit". Aber Ramses' Sohn und Nachfolger Merenptah stärkt die Stellung ihrer Bruderschaft, der Bewahrer der Geheimnisse und Traditionen. Nefer der Schweigsame, inzwischen Vorsteher des Dorfes, seine Frau Ubechet und Paneb der Feurige erweisen sich zudem als starke Beschützer des Dorfes. Doch der doppelzüngige Mehi giert nach der Macht in Ägypten - und seine Chance kommt: Pharao Merenptah erkrankt schwer... "Perfekt erzählte Unterhaltung!" Die Welt "Christian Jacq ist ein Meister in doppelter Hinsicht: Zum einen kann er ausgesprochen fesselnd formulieren, zum anderen jedoch basieren seine Ideen auf einer profunden Kenntnis der damaligen politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Lebenssituation."

Stöbern in Historische Romane

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

Ein Tal in Licht und Schatten

Ein interessanter Roman über Südtirol der mir gut geschrieben ist

Kerstin_Lohde

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen