Christian Jacq Paneb der Feurige

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paneb der Feurige“ von Christian Jacq

Der dritte Roman der großen Ägypten-Saga! Endlich wird nach Jahren des Machtvakuums die Nachfolge des großen Pharao Ramses II. gelöst: Der alte Sethi regiert Nord- und dessen Sohn Amenmes Südägypten. Ein gefundenes Fressen für den intriganten General Mehi, der die beiden gegeneinander mit tödlichen Waffen ausspielt. Vor allem die "Stätte der Wahrheit", das Dorf der Handwerker, die die Gräber im Tal der Könige ausgestalten, will Mehi erobern, denn er will den wundersamen Stein des Lichts besitzen. Unter der Führung von Paneb wollen die Hüter des Steins sich Mehi widersetzen - nicht ahnend, dass ein Verräter unter ihnen weilt...§

Stöbern in Historische Romane

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

Edelfa und der Teufel

Ungewöhnlicher historischer Roman, der im Piemont des 16. Jahrhunderts spielt - auch Fantastisches wie der Teufel fehlt nicht.

Rufinella

Agathas Alibi

Im Stil eines Agatha Christie-Romans geschrieben, leider ohne den Charme des Originals

Yolande

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen