Christian Jeltsch

(56)

Lovelybooks Bewertung

  • 76 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 39 Rezensionen
(23)
(20)
(10)
(3)
(0)

Lebenslauf von Christian Jeltsch

Christian Jeltsch, Drehbuchautor und Buchautor, wurde 1958 in Köln geboren. Nach dem Abitur studierte er zunächst vier Semester Psychologie und Theaterwissenschaften, widmete sich dann aber als Regieassistent der praktischen Theaterarbeit. Parallel dazu verfasste er Beiträge für den Rundfunk und für Zeitungen. Daran schloss sich eine Ausbildung als Filmtechniker an. Während dieser Zeit entstand seine erste TVDokumentation. Im Anschluss konzentrierte er sich ausschließlich auf das Drehbuchschreiben. Seit 1996 verfasste er zahlreiche Drehbücher für Tatort und Polizeiruf 110 (ARD). Es entstanden außerdem Folgen der Serien Peter Strohm, Bella Block, Ein starkes Team und Kommissarin Lucas (alle ZDF), aber auch diverse Fernsehfilme. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, so erhielt er u.a. für den Fernsehfilm Einer geht noch ... 2001 den Adolf Grimme Preis oder auch 2006 für die Bella Block Folge Das Glück der anderen den Deutschen Fernsehpreis. Abaton, das er gemeinsam mit Olaf Kraemer schrieb, ist sein Debüt als Jugendbuchautor. Christian Jeltsch lebt mit seiner Familie in der Nähe von München.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abaton (Band 1): Vom Ende der Angst

    Vom Ende der Angst

    AmberStClair

    10. April 2018 um 10:44 Rezension zu "Vom Ende der Angst" von Christian Jeltsch

    Klappentext: Seit Linus, Edda und Simon im Untergrund von Berlin mysteriöse Graffiti entdeckt haben,taucht in ihrem Alltag eine andere Realität auf. Eine, von der die meisten nur ahnen, dass sie existiert. Eine, aus der es kein Zurück mehr gibt. Eine, die in tiefste Ängste führt. Und in der nichts ist, wie es scheint … Meine Meinung: Das ist der erste Teil einer Trilogie. Ein sehr spannendes und interessantes Buch. Der Schreibstil ist sehr flüssig und es läßt sich gut lesen. Es handelt sich um drei Jugendliche, Linus, Simon ...

    Mehr
  • Rezension zu "Abaton 1.1"

    ABATON. Vom Ende der Angst. Staffel 1, Folge 1 (Abaton E-Serial)

    Zsadista

    22. January 2015 um 19:12 Rezension zu "ABATON. Vom Ende der Angst. Staffel 1, Folge 1 (Abaton E-Serial)" von Christian Jeltsch

    Zufällig treffen sich die drei Teenager Edda, Linus und Simon in einem Camp. Dorthin wurden nur Jugendliche eingeladen, die einen Schreibwettbewerb teilgenommen haben und unter den Besten ausgewählt wurden. Edda ist eigentlich nur durch einen Betrug mit in das Camp gekommen. Linus und Simon hingegen haben wirklich einen Aufsatz über ihre Zukunftsvisionen geschrieben. Linus Eltern sind unter mysteriösen Umständen verschwunden und er würde dies gerne aufklären. Edda und Simon, die sich mittlerweile mit Linus angefreundet haben, ...

    Mehr
  • mixtvision Verlag auf der Leipziger Buchmesse

    Mixtvision_Verlag

    21. February 2014 um 10:53

    In 3 Wochen beginnt die Leipziger Buchmesse. Unser Stand ist in Halle 2 / F305 - wir freuen uns auf Euren Besuch!  Am Freitag lesen Nikola Huppertz und Regina Kehn aus ihrem neuen Kinderbuch "Die unglaubliche Geschichte von Wenzel, dem Räuber Kawinski, Strupp und dem Suseldrusel", am Samstag Christian Jeltsch und Olaf Kraemer aus Die ABATON Trilogie.  Mehr Infos findet ihr auf unserer Homepage: http://bit.ly/1jeZzej

  • ABATON-Die Verlockung des Bösen, steht seinem Vorgänger in nichts nach und macht Lust auf das Ende d

    Die Verlockung des Bösen

    Buchwaerterin

    10. February 2014 um 03:24 Rezension zu "Die Verlockung des Bösen" von Christian Jeltsch

    Hallo Ihr Buchverrückten, ich weiß mit dem Lesen von ABATON die Verlockung des Bösen habe ich mir sehr viel Zeit gelassen, schließlich stand es jetzt fast ein Jahr in meinem Regal. Doch glaubt mir das war mein Plan und volle absicht, denn nach dem Lesen von Band 1 habe ich höllische Qualen durchlitten, weil ich es fast nicht ausgehalten habe vor Spannung und Neugierde. Denn Christian Jeltsch und Olaf Kraemer schreiben ihre Geschicht so unheimlich packend, dass man einfach nicht aufhören kann zu lesen. Tja und genau das war beim ...

    Mehr
  • Lesung aus der ABATON-Trilogie auf der Leipziger Buchmesse

    Mixtvision_Verlag

    05. February 2014 um 11:44

    Auf der Leipziger Buchmesse 2014 lesen die Autoren Christian Jeltsch und Olaf Kraemer aus ihrer ABATON-Trilogie.  15.03.2014 - 14.30 Uhr - Leipziger Buchmesse, Leseinsel Fantasy

  • Leserunde zu "Abaton - Im Bann der Freiheit" von Christian Jeltsch

    Abaton - Im Bann der Freiheit

    abaton

    zu Buchtitel "Abaton - Im Bann der Freiheit" von Christian Jeltsch

    Liebe Lovelybookers! Der Abschlussband der ABATON-Trilogie ist seit wenigen Wochen in den Buchläden! Deshalb wollen wir euch ALLE, alte ABATON-Hasen genauso wie gänzlich Unbefleckte zu einer Leserunde einladen. Edda und Simon landen auf einer geheimnisvollen Plattform mitten im eiskalten Meer. Von hier aus planen hoch spezialisierte Rebellen den ultimativen Schlag gegen Gene-Sys und die Macht des Geldes. Edda, Simon und Linus sind der wichtigste Teil dieser Aktion. Doch Linus bleibt verschwunden ... „ABATON ist (...) ein ...

    Mehr
    • 128
  • Abaton - Im Bann der Freiheit

    Abaton - Im Bann der Freiheit

    Blaustern

    21. January 2014 um 20:14 Rezension zu "Abaton - Im Bann der Freiheit" von Christian Jeltsch

    Linus geht es schlecht und liegt, seitdem er angeschossen wurde, bewegungslos im Krankenhaus. Simon und Edda werden inzwischen auf eine Plattform in die Nordsee zu den Rebellen befördert. Die beiden sollen ihre Gedanken zur kritischen Masse vereinen, um den abschließenden Schlag gegen Gene-Sys ausführen zu können. Doch dazu brauche sie Linus, der mit Olsen schon bald vor den Söldnern Victors auf der Flucht ist. Sie alle sollen von ihnen getötet werden. „Abaton - Im Bann der Freiheit“ ist der 3. Band der Abaton-Trilogie und ein ...

    Mehr
  • Vom Ende der Angst und vom Beginn einer fantastischen Trilogie

    Vom Ende der Angst

    Chimiko

    15. January 2014 um 16:34 Rezension zu "Vom Ende der Angst" von Christian Jeltsch

    Das mag jetzt vielleicht eine der am meisten verwendetsten Floskeln bei uns Buchbloggern sein, aber es ist einfach so: Der Auftakt zur Reihe ist schlicht und einfach spannend. Mehr als nur spannend, es ist fesselnd und hat mich richtig in den Bann gezogen. Ich bin total in das Buch abgetaucht und hätte fast meine Haltestelle zum Aussteigen im Zug verpasst... Ja, so spannend war der erste Band der Reihe. Doch bevor ich auf den Inhalt eingehen kann, muss ich einfach das Layout und das Design erwähnen! Ich bin wirklich begeistert, ...

    Mehr
  • Nicht so gut wie Teil 1/3, dennoch lesenswert!

    Die Verlockung des Bösen

    Chimiko

    15. January 2014 um 12:15 Rezension zu "Die Verlockung des Bösen" von Christian Jeltsch

    Wie auch schon beim ersten Band fasziniert mich die grafische Darstellung dieses Buches, bzw. der gesamten Trilogie, einfach. Es lockert das Buch einfach auf und macht es ansprechender und irgendwie ein mystisch, geheimnisvoll. Die Geschichte setzt zeitlich sehr nah am Vorgängerband an, es fehlt nicht viel und das ist auch relativ unwichtig. Somit werden die spannenden Ereignisse praktisch ohne Atempause für die drei Protatonisten fortgesetzt. Es bleibt bei dem Konzept der Zeitsprünge, so dass auch hier anfangs Verwirrung ...

    Mehr
  • Fantastischer Trilogie-Abschluss!

    Abaton - Im Bann der Freiheit

    Chimiko

    15. January 2014 um 12:12 Rezension zu "Abaton - Im Bann der Freiheit" von Christian Jeltsch

    Was für eine Trilogie. Wirklich außergewöhnlich und ich habe das Gefühl, mit einem Mal Lesen einfach nicht alles darin erfassen zu können. 'Im Bann der Freiheit' schließt die Abaton-Reihe nun ab und steht seinen Vorgängern in nichts nach. Der dritte Band schließt recht nahtlos am zweiten an und man hat somit keine große Lücke. Wieder ist das Ganze durch Zeitsprünge und Perspektivenwechsel geprägt - es hat mir einfach Spaß gemacht, das zu lesen. Bemerkenswert fand ich, dass sich hier Kreise geschlossen haben, von denen ich erst ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.