Christian Klix Yoga Flightclub

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yoga Flightclub“ von Christian Klix

Die Praxis von Handständen, Armbalancen und Inversionen verbindet uns mit unserer kindlichen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste - die Kontrolle zu verlieren und ohne Halt ins Leere zu fallen. Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper im Raum wird immens geschärft und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Wer den Handstand regelmäßig übt, lernt zwangsläufig das Fallen und dabei immer wieder auf den Füßen zu landen. Diese Erfahrung kann man in jeder Lebenssituation gut gebrauchen. Der Handstand ist eine motorische und koordinatorische Meisterleistung. Viele Praktizierende geben nach ein paar erfolglosen Versuchen schnell wieder auf oder bleiben über Jahre hinweg an der Wand „kleben“. Die Gedanken mischen sich vehement ein und flüstern immer wieder und wieder zu: „Das schaffst Du nie!“, „Lass das, das ist nichts für Dich!“, „Dafür bist Du schon zu alt!“, „Du bist nicht kräftig genug!“, „Du bist zu dick, zu dünn, zu groß, zu klein, etc...“ Der Geist erfindet aus Angst die Kontrolle zu verlieren alle möglichen Ausreden, warum wir uns am besten gar nicht erst damit befassen sollten. Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den Handstand zu meistern. Dieses Yoga - Buch gibt Dir einige kleine und große Tipps & Tricks sowie natürlich viele spielerische Übungen, um wieder mit Deiner kindlichen Seite in Kontakt zu kommen und Dich dieser Herausforderung mit Selbstbewusstsein und vor allem viel Spaß dabei zu stellen. Außerdem erfährst Du ein paar philosophische Grundlagen des Yoga, die Dir auch bei Deiner inneren Lebensausrichtung helfen können. Dieses Programm ist über mehrere Jahre hinweg gewachsen. Wir nähern uns dem Handstand in sieben aufeinander folgenden Schritten, von vorbereitenden Übungen, über theoretisches Verstehen der anzuwendenden inneren, oft unsichtbaren Dynamiken, bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten in den Handstand hinein zu kommen an, immer das eigentlich Ziel einer ganzheitlichen Yoga Praxis im Blick: die Überwindung der negativen Tendenzen des Geistes und der Etablierung tiefen, inneren Friedens.

Seine Bewegungen und der Unterricht sind ein Traum. Es heißt üben, üben, üben und niemals nachlassen.

— Buecherspiegel
Buecherspiegel

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen