Christian Kröger , Klaus Roth Koordinative Wettkampfformen für Kinder und Jugendliche

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Koordinative Wettkampfformen für Kinder und Jugendliche“ von Christian Kröger

Koordinative Fähigkeiten sind generelle Leistungskomponenten, die bewegungsübergreifend geschult und eingesetzt werden können. Ihr Training ist während des gesamten Kindes- und Jugendalters ein wichtiger entwicklungsgerechter Bestandteil des Schulsports und des disziplinspezifischen Grundlagen-/Aufbautrainings. Ein hohes Koordinationsniveau korrespondiert nach allgemeiner Auffassung zum einen mit der allgemeinen motorischen Lernfähigkeit (der motorischen Intelligenz). Zum anderen werden positive Effekte auf verschiedene kognitive und psychische Persönlichkeitsmerkmale angenommen. In diesem Band werden 97 freudbetonte Wettkampfformen mit zahlreichen Variationsmöglichkeiten vorgestellt, geordnet nach den Kriterien „Zeit- vs. Präzisionsdruck“ und „Schwierigkeits-/Komplexitätsstufe“. Sie bilden die Basis für die Konstruktion vieler weiterer, eigener PRAXISideen. Das Buch richtet sich an Sportlehrer aller Schulstufen sowie an Übungsleiter, die im Nachwuchstraining tätig sind.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen