Christian Kuhn

 3.8 Sterne bei 29 Bewertungen
Autor von Nordseedämmerung und Web 2.0.
Autorenbild von Christian Kuhn (©Privat)

Lebenslauf von Christian Kuhn

Christian Kuhn, Jahrgang 1981, lebt in der Nähe seiner Geburtsstadt Köln. Er mag den rauen Charme der Nordsee, volljährigen Whisky und Geschichten, die in Erinnerung bleiben. Seit einigen Jahren hat er sein Faible für das Laufen entdeckt.

Seine Kurzgeschichte "Ich komme auf Sie zu" wurde 2017 für den Deutschen Kurzkrimi-Preis nominiert.

»Nordseedämmerung« ist sein erster Roman.

Neue Bücher

Nordseedämmerung

 (29)
Neu erschienen am 11.05.2020 als Taschenbuch bei Heyne.

Alle Bücher von Christian Kuhn

Cover des Buches Nordseedämmerung (ISBN: 9783453424210)

Nordseedämmerung

 (29)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Web 2.0 (ISBN: 9783836605366)

Web 2.0

 (0)
Erschienen am 01.11.2007

Neue Rezensionen zu Christian Kuhn

Neu

Rezension zu "Nordseedämmerung" von Christian Kuhn

gute solide Unterhaltung
gagamausvor 17 Stunden

„Nordseedämmerung“ ist der Erstling von Christian Kuhn. Es
spielt auf der kleinen überschaubaren Insel Juist. Der amtierende
Bundespräsident, Jochen Bramberger, verbringt dort seinen Sommerurlaub. Als
hoher Beamter des Staates hat er ein ganzes Team an Personenschützern um sich,
die im Urlaub noch um den versierten Tobias Velten und sein Spezialteam
aufgestockt werden. U.a. weil Bramberger politisch unbeliebt ist und man einen
Anschlag fürchtet.

Der Thriller hat alles, was eine gute Sommerlektüre braucht.
Eine große Portion Nordseefeeling, einen integren, etwas sperrigen
Hauptdarsteller, gleich eine ganze Handvoll Verdächtiger (in der Mehrzahl
Frauen, was ich sehr unterhaltsam fand), eine ansteigende Spannungskurve und
für den aufmerksamen Leser zumindest in Teilen die Möglichkeit, den Attentätern
und einem Spitzel auf die Schliche zu kommen.

Der Erzählstil ist knapp und kommt schnell auf den Punkt. Ein, zwei Wendungen bringen die nötigen Aha-Effekte, die das Genre ausmachen. Das Buch liest sich schnell, leicht und ohne große Logikfehler. Gute solide Unterhaltung. Die Lektüre eignet sich hervorragend für den Urlaub, wenn der auch noch in der Ecke stattfindet, um so besser.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Nordseedämmerung" von Christian Kuhn

Spannend und unterhaltsam
Luciennevor einem Tag

Inhalt:
Sommerpause. Der Bundespräsident macht Urlaub auf Juist. Doch es mehren sich die Hinweise, dass ein Mörder auf ihn angesetzt wurde. Kriminalhauptkommissar Tobias Velten wird von Berlin auf die ostfriesische Insel entsandt, um das Sicherheitsteam vor Ort zu unterstützen. Und er hat noch einen zweiten, geheimen Auftrag: Offenbar gibt es einen Spitzel in den eigenen Reihen. Velten muss ihn so schnell wie möglich überführen - sonst wird sein erster Einsatz an der Nordsee tödlich enden.

Meine Meinung:
Das Cover ist mir sofort ins Auge gestochen und in der Buchhandlung hätte ich nicht daran vorbei gehen können. Auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht, weshalb ich das Buch unbedingt lesen musste. Ich wurde nicht enttäuscht und bin sehr froh, es gelesen zu haben. Der Schreibstil ist fehlerfrei, spannend und sehr bildhaft. Man findet sich gut in der Geschichte und den beschriebenen Orten zurecht.
Die Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin und ich habe die Geschichte innerhalb weniger Tage verschlungen.
Eine absolute Leseempfehlung von mir.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Nordseedämmerung" von Christian Kuhn

Ein schöner Juist-Krimi
gerlischvor 2 Tagen

Inhalt:

Der Bundespräsident möchte wieder Urlaub auf Juist machen. Der Sicherheitsdienst hat alle Hände voll zu tun, denn es gibt einen Hinweis auf einen Mordanschlag. Kriminalhauptkommissar Tobias Velten hat den Auftrag erhalten, die Hinweise auf einen Maulwurd in den eigenen Reihen zu überprüfen. Wird er es schaffen den Bundespräsidenten zu schützen?

Meinung:

Es handelt sich hier um einen Debütroman aus der Feder von Christian Kuhn. Den Schreibstil fand ich gut, nur leider konnte er mich nicht sehr fesseln, mir fehlte hier das besondere Etwas. Nichts desto trotz habe ich mich auch durch die Beschreibung des Settings unterhalten gefühlt.

Die Hauptprotagonisten hätten gern noch ein bisschen detailierter beschrieben werden können, auch in Hinblick auf Privates gab es hier ein kleines Defizit, sie blieben dadurch ein wenig blass. Ansonsten gibt wes hier vielfältige, interessante Charaktere.

Der Spannungsbogen wird bis zum Schluss gehalten, dies annimiert den Leser zum Rätsel wer der Attentäter ist. Der Fall wurde zum Ende schlüssig aufgelöst.

Fazit:

Gute Unterhaltung mit Potential. Gerne werde ich den nächsten Teil lesen.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Nordseedämmerung

Die Zukunft des Landes entscheidet sich auf einer kleinen Insel im Wattenmeer 

Sommerpause. Der Bundespräsident macht Urlaub auf Juist. Doch es mehren sich die Hinweise, dass ein Mörder auf ihn angesetzt wurde. Kriminalhauptkommissar Tobias Velten wird von Berlin auf die ostfriesische Insel entsandt, um das Sicherheitsteam vor Ort zu unterstützen. Und er hat noch einen zweiten, geheimen Auftrag...

Hallo zusammen, und herzlich Willkommen!

"Nordseedämmerung" ist ein moderner Urlaubskrimi: Staatsschutz trifft auf Nordsee

Sommerpause. Der Bundespräsident macht Urlaub auf Juist. Doch es mehren sich die Hinweise, dass ein Mörder auf ihn angesetzt wurde. Kriminalhauptkommissar Tobias Velten wird von Berlin auf die ostfriesische Insel entsandt, um das Sicherheitsteam vor Ort zu unterstützen. Und er hat noch einen zweiten, geheimen Auftrag: Offenbar gibt es einen Spitzel in den eigenen Reihen. Velten muss ihn so schnell wie möglich überführen...

Die Geschichte wird im Wesentlichen aus der Perspektive Veltens  erzählt, nur in einzelnen Kapiteln aus der Sicht seiner Gegenspieler. Der Leser begleitet seine Ermittlungen und erhält Gelegenheit, die gleichen Schlussfolgerungen wie er zu ziehen.

Darum interessiert mich natürlich vor allem: Wer sind Eure Verdächtigen - und weshalb?

Ich freue mich auf Eure Einschätzungen und lebendige Diskussionen!

Christian Kuhn


Eine Leseprobe findet ihr übrigens gerne hier

576 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks