Christian Lange

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(1)
(0)

Lebenslauf von Christian Lange

Christian Lange wurde 1974 in Magdeburg geboren. Nach seiner Ausbildung zum Fachinformatiker arbeitet er an einem Magdeburger Forschungsinstitut. In seiner Freizeit beschäftigt er sich vor allem mit Lesen, Schreiben und Fotografieren. Mit dem "Schwarzen Auge" kam er 1993 in Berührung. Seitdem hat er vor allem für das Briefspiel der Region Garetien geschrieben. "Caldaia" ist sein erster Roman.

Bekannteste Bücher

Durch fremde Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Kors Kodex

Bei diesen Partnern bestellen:

Die altorientalischen Kirchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Caldaia

Bei diesen Partnern bestellen:

Treu und Glauben und Effizienz.

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Christian Lange
  • Der letzte Wächter

    Der letzte Wächter (Wächter-Chroniken 2)
    Line1984

    Line1984

    11. December 2016 um 19:18 Rezension zu "Der letzte Wächter (Wächter-Chroniken 2)" von Christian Lange

    Auf diese zweite Novelle war ich echt gespannt.Nachdem mir die erste schon richtig gut gefallen hat war ich sehr neugierig was mich hier wohl erwarten würde.Ich begann mit dem lesen und war sofort mitten im Geschehen.Was mir sofort aufgefallen ist war der Schreibstil des Autoren. Dieser ist für mich etwas ganz besonderes.Er schaffte es mich innerhalb weniger Zeilen schon in den Bann der Story zu ziehen.Gleichzeitig liest sich sein Stil fast wie von selbst, denn er ist locker und flüssig.Ich habe auch diese Novelle in Rekordzeit ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Durch fremde Augen" von Christian Lange

    Durch fremde Augen
    goswin

    goswin

    zu Buchtitel "Durch fremde Augen" von Christian Lange

    "Eric Lenz tötet beim Versuch, einer Freundin zu helfen, versehentlich einen Menschen. Um die Tat zu vertuschen und sich ein Alibi zu verschaffen, versteckt er die Leiche und beschließt, die Rolle des Toten für ein paar Tage zu übernehmen. Doch dann stellt er fest, dass der Tote ein Stalker war. Eric schwankt zwischen Ekel und Faszination. Die Anziehung des Verbotenen siegt und Eric wird selbst zum Stalker. Doch sein Plan geht nicht auf."***Christian Lange wurde 1974 in Magdeburg geboren. Nach seiner Ausbildung zum ...

    Mehr
    • 71
    Diana182

    Diana182

    18. May 2016 um 12:49
    goswin schreibt Vielen lieben Dank. Ich habe mich sehr über die Rezension gefreut. Anfang Juni wird es in Magdeburg übrigens eine Lesung aus dem Buch geben. Vielleicht schaffst Du es ja. :) ...

    Hallo Cristian:) Das klingt toll. Ich werde es versuchen und wäre auf jeden fall auch sehr neugierig:) (Kann aber leider nicht 100 % zusagen, weil Dienstag immer der lange Arbeitstag ist :(....) ...

  • Ein spannender Cyber Stalking Thriller aus Magdeburg!

    Durch fremde Augen
    Diana182

    Diana182

    12. May 2016 um 19:02 Rezension zu "Durch fremde Augen" von Christian Lange

    Das Cover zeigt die Linse einer Kamera. Sie hat eine junge Frau im Visier, welche gerade durch den Stadtpark spazieren geht und nichts von dem Foto zu ahnen scheint. Dieses Bild passt zusammen mit dem Titel perfekt zur hierin enthaltenen Geschichte. Der Klappentext ist anregend formuliert und macht ebenfalls sehr neugierig! Meine Meinung:Als ehemalige Magdeburgerin wurde ich hier natürlich direkt aufmerksam. Hier werden viele Orte angesprochen, welche ich kenne und mich auch sehr freue, sie hier nun wieder zu finden. Nun aber ...

    Mehr
  • Bücherverkauf zugunsten verfolgter Schriftsteller

    Das Schwarze Auge - Khunchomer Pfeffer
    Marco_611

    Marco_611

    10. December 2014 um 14:51 zu Buchtitel "Das Schwarze Auge - Khunchomer Pfeffer" von Marco Findeisen

    Noch 5 Tage lang verkaufen meine Kollegen vom AKzwanzig13 (www.akzwanzig13.de) und ich unsere Bücher zugunsten verfolgter Schriftsteller! Der Erlös aus jedem verkauften Buch, das ihr bis zum 15. Dezember direkt bei uns bestellt, kommt dem Gießener Verein "Gefangenes Wort e.V." zugute, der sich für verfolgte Schriftsteller und deren Familien einsetzt. Jedes Buch wird von uns natürlich handsigniert, sodass ihr euren Lieben ein ganz persönliches Geschenk unter den Weihnachtsbaum legen könnt. Und gleichzeitig tut ihr noch etwas ...

    Mehr
    • 2