Christian Mähr

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 87 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 31 Rezensionen
(9)
(22)
(13)
(7)
(0)

Lebenslauf von Christian Mähr

Der Chemiker und Schriftsteller Christian Mähr wurde 1952 in Vorarlberg geboren. Er arbeitet als Wissenschaftsredakteur für den ORF. Seine Werke werden hauptsächlich der fantastischen Literatur zugeordnet. So erhielt er die beiden bedeutendsten deutschen Science-Fiction-Preise für seinen Roman "Fatous Satub".

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Jüngste Gericht tagt in Holzgarten

    Der Jüngste Tag des Peter Gottlieb

    lesefreude_book

    03. February 2018 um 18:39 Rezension zu "Der Jüngste Tag des Peter Gottlieb" von Christian Mähr

    Der ehemalige Buchhändler Peter Gottlieb erbt das Gasthaus „Lamm“ und macht sich auf in das verschlafene Holzgarten. Dabei passiert ebenjener Unfall. Während ich zu Beginn des Buches noch nach einer logischen Erklärung gesucht habe, spitzt sich die Situation rasch zu. Schnell wird einem klar, dass man mit logischen Denken und naturwissenschaftlichen Kenntnissen hier nicht weiterkommt.Tote und Lebende unterhalten sich. Menschen, die aus ihren Gräbern auferstehen und dabei nichts mit Zombies und Verwesung zu tun haben. Ein ...

    Mehr
  • Vergessene Erfindungen

    Vergessene Erfindungen

    Agnes96

    03. August 2017 um 21:12 Rezension zu "Vergessene Erfindungen" von Christian Mähr

    Christian Mähr stellt in diesem Buch neun 'vergessene' Erfindungen vor. Von diesen Erfindungen habe ich persönlich vorher auch nie etwas gehört, doch jetzt nach der Lektüre des Buches bin ich mit ihnen vertraut. Jede Erfindung hat ihr eigenes Kapitel, in der u.a. ein wenig aus dem Leben des Erfinders erzählt wird und die Erfindung vorgestellt wird. Die Beschreibungen sind teilweise sehr technisch gehalten, was anstrengend zu lesen und verstehen sein kann. Persönlich hat es mich aber nicht sehr gestört. Das Buch hat mir sehr gut ...

    Mehr
  • Wach ich oder träum ich?

    Tod auf der Tageskarte

    Karin_Kehrer

    02. July 2017 um 17:30 Rezension zu "Tod auf der Tageskarte" von Christian Mähr

    Der Gastwirt Matthäus Spielberger hat nach einem Unfall einen Traum, in dem zwei Männer eine nackte Leiche in die Rappenlochschlucht werfen.Er vertraut sich seiner Stammtischrunde an und die beginnt zu ermitteln. Der cholerische Holzschnitzer Lothar Moosmann, der pensionierte Chemieprofessor Lukas Peratoner und der verhinderte Bariton Franz-Josef Blum überreden Spielberger, zur Schlucht zu fahren, um nachzuforschen. Auf dem Weg begegnet ihnen ein Mann, den Matthäus aus seinem Traum wiedererkennt. Und dann wird es gefährlich …Im ...

    Mehr
  • Deal mit dem Universum

    Semmlers Deal

    BarbaraDrucker

    07. July 2016 um 19:27 Rezension zu "Semmlers Deal" von Christian Mähr

    Der schwerreiche Semmler lernt durch eine Zufallsbekanntschaft die Möglichkeit, mit dem Universum Deals abzuschließen kennen. Seine Wünsche werden immer größer, was auch seinen Einsatz entsprechend hoch treibt.Mähr hält dabei stets die Balance zwischen Science fiction und Realismus, jeder Deal hält für den Uneingeweihten eine logische Erklärung bereit; einzig Semmlers Einstellung dazu lässt die Tauschgeschäfte als solche erkennbar werden. Dabei fließt auch eine realistische Beobachtung der zeitgenössischen Gesellschaft in den ...

    Mehr
  • Serienmord für ein besseres Dornbirn

    Alles Fleisch ist Gras

    Greedyreader

    Rezension zu "Alles Fleisch ist Gras" von Christian Mähr

    Anton Galba, der Leiter der Abwasserreinigungsanlage Dornbirn hat ein Verhältnis mit seiner Angestellten Helga und wird dabei von Roland Mathis, einem anderen Mitarbeiter, beobachtet und fotografiert. Mathis zeigt ihm die Bilder und schickt sich an, ihn zu erpressen. Es geht dabei jedoch nicht um Geld, sondern darum, die Rassenschande einer Beziehung zwischen dem "Slawen" Galba und einer nordischen Frau zu verhindern. Galba wird so wütend, dass erMathis schubst. Dieser fällt die Treppe hinunter und ist sofort tot. Galba entsorgt ...

    Mehr
    • 2
  • Ohne Schweiß kein Preis

    Knochen Kochen

    Bibliomarie

    Rezension zu "Knochen Kochen" von Christian Mähr

    Ein weitblickender Wirt, ein verarmter Adliger mit einer  Mission, eine Handvoll guter Freunde und ebenso vieler Feinde und einen unvermeidlichen Terroristen und als Hauptfigur Ferdinand-Erasmus, schon vor gut 400 Jahren am Englischen Schweiß verstorben. Mehr Zutaten braucht es nicht zu einem herrlich morbiden, etwas abgründig und tiefschwarz humorigen Kriminalroman. Erasmus von Seitenstetten, Professor für irgendein medizin-historisches Orchideenfach möchte seinen Vorfahren Ferdinand –Erasmus ausgraben. Aufgescheucht durch ...

    Mehr
    • 2

    awogfli

    11. October 2015 um 04:44
  • Der etwas andere Chemieunterricht ..

    Von Alkohol bis Zucker

    Bellis-Perennis

    Rezension zu "Von Alkohol bis Zucker" von Christian Mähr

    Welche Substanzen haben es in die Top-12 des Autors geschafft? Zwölf Stoffe, die die Welt veränderten, werden in leicht verständlichen Porträts vorgestellt. Neben Alkohol und Zucker bietet uns der Autor einige Überraschungen dar. Wie z. B. das tödliche Pestizid DDT: es wurde in den 1970er-Jahren verboten und feiert seit 2004 bei der Malaria-Bekämpfung ein völlig unerwartetes Comeback. Oder das vielseitige Anilin, in der chemischen Industrie Ausgangsstoff für Farben und Kunstfasern, ist ebenso vertreten wie Ammoniak, Soda und ...

    Mehr
    • 3
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Alles Fleisch ist Gras...

    Alles Fleisch ist Gras

    WolfgangHaupt

    10. December 2014 um 12:35 Rezension zu "Alles Fleisch ist Gras" von Christian Mähr

    Ich muss ja zugeben, ich habe zuerst das unsagbar Gute von Christian Mähr gelesen und war begeistert. Eine Erwartung, die Alles Fleisch ist Gras nicht ganz erfüllen konnte. Zwar lebt von den perfiden Personen, aber es erlangt eben nicht die Größe des Nachfolgers. Viele Menschen sterben in Nebensächlichkeit, die Zahl der Mörder wächst stet, selbst die Polizei macht vor dem Verschwindenlassen ungeliebter Subjekte nicht halt. Alles hinter der Prämisse der blinden Justizia, deren Gewalt man sich selbst bemächtigt. Stilistisch gut, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vergessene Erfindungen" von Christian Mähr

    Vergessene Erfindungen

    Mario_Veraguth

    01. December 2014 um 22:16 Rezension zu "Vergessene Erfindungen" von Christian Mähr

    Kompetent hat sich der Autor einigen mehr als nur stiefmütterlich behandelten Entwicklungen und Maschinen angenommen, deren Verschwinden des Öfteren nichts mit scheitern aufgrund von Konzeptionsmängeln oder schlechter Funktionsweise zu tun hatte, sondern die schlicht als potentielle, lästige Konkurrenz präventiv unter den Tisch gekehrt wurden. Beim Flettner- Motor sind die höhere Effizienz herkömmlicher Motoren und die optisch doch recht fragwürdige Konstruktion einiger Meter hoher Türme auf Schiffen gute Argumente für die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.