Christian Möller

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Neue Rezensionen zu Christian Möller

Neu
tigggers avatar

Rezension zu "Cloud Science - Der digitale Wahnsinn 2015" von Christian Möller

Comedy der gegenwärtigen Widersprüche
tigggervor 3 Jahren

Dieser Comic ist super illustriert und setzt die gegenwärtigen Widersprüche und Probleme in unserer Gesellschaft sehr gut in Szene.

Eigentlich ist es ganz witzig, aber nicht mein Geschmack. Da der Autor dafür nichts kann, bekommt dieses buch drei Sterne, auch wenn ich es nicht zu Ende gelesen habe.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Günter-ChristianMöllers avatar

Wenige Tage vor Weihnachten verschwindet die Mutter des elfjährigen Jonas. Der zerstreute Dr. Wilkinson findet den Jungen auf einem Spielplatz und nimmt ihn mit nach Hause, wo er und sein Mitbewohner Tobias versuchen herauszufinden, wer der junge Bursche ist und was sie mit ihm machen sollen. Doch warum ist der Junge so schweigsam.
Und was hat es mit den Rotkehlchen auf sich, die Kinder und Erwachsene hinter sich herlocken? Der kleine Junge gelangt zu einem einsamen leerstehenden Haus und will dort in einem Schuppen übernachten. Doch dann taucht dort die kleine Jasmin auf. Sie hat sich mit ihrem Vater fürchterlich gestritten.
Es ist ein Weihnachts-Krimi. Eine Geschichte, in der kleine Wünsche  für die großen und kleinen Herzen mehr als nur wertvoll sind. Eben Weihnachtswünsche. Ein Krimi mit der Altersempfehlung ab 12 Jahren.

Eine Frage an alle Bewerber: Was würdet ihr tun, wenn ihr ein Kind von 12 Jahren wärt, und euch kurz vor Weihnachten eure Mutter abhanden käme? Und das Sorgerecht für euch in den Händen von jemanden liegt, vor dem ihr euch fürchtet?

Zur Leseprobe:

https://books.google.de/books?id=X6JuDwAAQBAJ&pg=PT38&lpg=PT38&dq=die+verzauberten+v%C3%B6gel&source=bl&ots=2MXufiNsCg&sig=X7gaCB8N_LEIw68IupCHQTH1VIo&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjx9q-r1-DeAhUB2KQKHfFAAA84ChDoATALegQIAhAB#v=onepage&q=die%20verzauberten%20v%C3%B6gel&f=false


Zur Leserunde
Günter-ChristianMöllers avatar

Der letzte Chip      Verlag: tredition

Liebe Krimifreunde und liebe Leseratten, was würdet ihr tun, wenn ihr unschuldig des Mordes verdächtigt werden würdet? Genau das passiert dem Protagonisten meines neuen Romans ‚Der letzte Chip‘:

Tobias Leuchtner hat in der alten ehemaligen Regierungsstadt des Landes Schleswig-Holstein ein Strohdachhaus geerbt. Als er im Garten des Grundstücks mit einem Golfschläger übt, kommt es zu einem Streit mit einer Nachbarin. Doch diese fällt kurz darauf einem Mord zum Opfer. Leider handelt es sich bei der Mordwaffe um genau den Golfschläger, den er zum Üben benutzt hatte. Er flieht und versucht nun selber den Mörder aufzuspüren.

An wen würdet ihr euch wenden, um Hilfe zu bekommen? Oder würdet ihr in jedem Fall der Polizei, der Staatsanwaltschaft und den Gesetzen vertrauen, nach dem Motto mit den Gesetzen im Rücken kann mir nichts passieren, denn ich bin ja unschuldig?

Um an der Leserunde teilnehmen zu können müsst ihr diese Frage beantworten.

Vampir989s avatar
Letzter Beitrag von  Vampir989vor einem Jahr
Zur Leserunde
Günter-ChristianMöllers avatar

Liebe Leseratten und Büchermagierinnen, hiermit lade ich euch zu einer Leserunde voller Abenteuer und Magie ein:

Der Magierschüler Florian und die Elfin Fanina werden von der Universität in Cerninia zu einem Sommerpraktikum eingeladen. Doch bei der Ankunft müssen sie feststellen, dass es einen Magierorden gibt, der ihnen keineswegs freundlich gesonnen ist. Ein Weg voller Abenteuer, Magie und Gefahren liegt vor ihnen.

Ich erinnere mich daran, dass mein Vater uns als Kinder einige Male zu einem Fliegerhorst mitnahm. Und dort standen wir dann am Straßenrand und sahen den aufsteigenden Flugzeugen zu. Mein Vater lächelte dann meist. Ich glaube, er war froh, nicht in einem dieser zischenden Apparate drin zu sein.

Als ich das Buch ‚Altdrachenstein – der Schatz der Elfen‘ begann, tauchten diese Erinnerungen auf und ich fragte mich, wie es wohl wäre, wenn ein Magier in einem Flugzeug in Bedrängnis geriete. Wenn er plötzlich damit rechnen müsste abzustürzen? Deshalb an dieser Stelle die Frage an die Bewerber dieser Leserunde: Stellt euch vor, ihr wärt eine Magierin oder ein Magier. Was würdet ihr machen, wenn das Flugzeug, mit dem ihr reist, in Schwierigkeiten gerät und es so aussieht, als ob ihr abstürzen würdet? Ihr hättet allerdings einen Zauberstab dabei…



Zur Leserunde

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks