Christian Mörken CD Der große Betrug - Leonie (11)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „CD Der große Betrug - Leonie (11)“ von Christian Mörken

Tiffys Onkel kommt zu Besuch und die Menschen in "Green Valley" sind fasziniert von ihm. Der reiche Onkel hatte einst ein Krabbengeschäft in Louisiana. Gute Geschäft e haben ihn zum Millionär gemacht. Der Onkel plant, die alte Goldgräberstadt in der Nähe der Kleinstadt zu einer Luxus-Ferienanlage umzugestalten. Er verspricht den Einwohnern des "Green Valley" neue Jobs und große Gewinne. Leonies Vater hat ein ungutes Gefühl dabei, doch die Einwohner sind begeistert. Sie kaufen euphorisch Anteile an dem Projekt. Plötzlich wird der Onkel entführt. Leonie und ihre Freunde machen sich sofort daran, den Fall aufzuklären. Doch das ist nicht so einfach - und dazu auch nicht ganz ungefährlich.

Spannendes Hörspiel um Pferde, Baubetrug und Glaube

— anke3006
anke3006
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Familienbande, Ferienresort und das große Geld

    CD Der große Betrug - Leonie (11)
    anke3006

    anke3006

    09. April 2015 um 07:57

    Tiffys Onkel taucht nach Jahren wieder auf und will ein großes Bauprojekt auf die Beine stellen. Mit Hilfe der Einwohner soll ein ganz tolles und modernes Ferienresort entstehen. Das würde viele neue Arbeitsplätze in die Region bringen und viele Touristen. Leonie ist skeptisch, ob das alles so geht. Anscheinend ist ein großer Investor dabei. Den Einwohnern wird viel Geld versprochen. Leonie ist skeptisch, ob das alles so seine Richtigkeit hat. Als plötzlich Tiffys Onkel verschwunden ist, droht die ganze Angelegenheit zu eskaliern. Ein spannendes Hörspiel, das wieder alle detektivischen Fähigkeiten von Leonie und ihren Freunden fordert.

    Mehr
  • Ein neues spannendes Abenteuer mit Leonie, Grace und Tiffy

    CD Der große Betrug - Leonie (11)
    Smilla507

    Smilla507

    01. April 2015 um 14:25

    Tiffys Onkel ist zu Besuch in Green Valley. In seiner Begleitung befindet sich ein Geschäftsmann. Gemeinsam stellen beide ein Bauprojekt vor: In der alten Goldgräberstadt soll eine Luxus-Ferienanlage gebaut werden. Die Einwohner von Green Valley sind begeistert und wittern große Gewinne. Deshalb kaufen sie Anteile des Projekts. Aber Leonie merkt schon bald, dass da was nicht stimmt. Die Bagger und LKW verschwinden und mit ihnen Tiffys Onkel und der dubiose Geschäftsmann. Leonie, Tiffy und Grace schwingen sich sofort auf die Pferde und gehen der Sache nach. Dank meines Patenkindes weiß ich nun, dass die Leonie Hörspielserie DER HIT ist bei pferdebegeisterten Mädchen im Grundschulalter. Wir haben uns schon gemeinsam eine CD angehört und mitgefiebert. Der Aufbau scheint bei allen Hörspielen immer ähnlich zu sein. Das Eingangslied ist ein absoluter Ohrwurm und die musikalische Unterbrechung der einzelnen Szenen ist sehr gut gewählt. Zusammen mit begabten Sprechern und passenden Hintergrundgeräuschen, wie Hufgetrappel und Pferdewiehern, bekommt man richtiges Kopfkino. Die Handlung spielt in Amerika, wodurch der eine oder andere Begriff auftauchen könnte, der Erklärungsbedürftig ist, z.B. „Drugstore“. Ich vermute allerdings, dass die Kinder das einfach übergehen oder ggf. nachfragen. In den Büchern ist das gut gelöst worden, indem die Begriffe in Fußnoten übersetzt wurden. Christliche Werte und Hintergründe fließen auf natürliche Weise in die Handlung ein und wirken nicht aufgesetzt. Was hat der Bau der Luxus-Ferienanlage mit dem Turmbau zu Babel zu tun? Wer das herausfinden möchte, sollte sich gedanklich in den Sattel schwingen und gemeinsam mit Leonie und ihren Freundinnen ins elfte Abenteuer galoppieren. 

    Mehr