Neuer Beitrag

LEXI

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen.


Der Verlag SCM Brockhaus stellt vier Exemplare des Buches "Das weiße Z und ein Schloss voller Lügen“ von Christian Mörken zur Verfügung.
Bitte gebt in eurem Kommentar/Beitrag an, ob ihr euch um die 3 Print-Exemplare, oder aber um die 2 e-Books im epub-Format bewerbt.

Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!

Der erste Band einer neuen spannenden Abenteuerreihe für Kinder ab 10 Jahren! Ein Fremder im Garten, eine unheimliche Haus- hälterin, eine rätselhafte Botschaft … Irgendwas stimmt nicht in Dösterfelde. Kaum ist Zorro von der Großstadt aufs Land gezogen, geschehen lauter seltsame Dinge, die sein Leben auf den Kopf stellen. Es scheint, als wollte jemand Zorro in die Irre führen. Aber warum? Wem kann er überhaupt noch trauen? Vor lauter Angst trifft Zorro eine folgenschwere Entscheidung und begibt sich damit in Lebensgefahr. Nur seine neuen Freunde, mit denen er den Club "Das weiße Z" gegründet hat, können ihm noch helfen. Als die Jugendlichen erkennen, mit welchem Verfolger sie es eigentlich zu tun haben, ist es schon fast zu spät. Ein düsteres Familiengeheimnis offenbart sich …

Falls ihr ein Exemplar dieses Buches gewinnen möchtet, bewerbt euch bis zum 5.2.2015 hier im Thread und teilt uns mit, weshalb und mit wem ihr dieses Buch gerne lesen wollt.

Leseprobe: http://www.scm-brockhaus.de/fileadmin/mediafiles/scm_shopproduct/PDF/228660000_Leseprobe.pdf


Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:

Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca. 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern in allen Leseabschnitten sowie zur Veröffentlichung einer Rezension (möglichst auch auf anderen Plattformen).

Bewerber mit privatem Profil, ohne Rezensionen , sowie Bewerber, die ihren Verpflichtungen in der Vergangenheit nicht nachgekommen sind , werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost. Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert.

Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.

Autor: Christian Mörken
Buch: Das weiße Z und ein Schloss voller Lügen

Taluzi

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Buch hat mich spontan an zwei Bücher aus meiner Kindheit erinnert. "Das Rote u" und "die rote Zora". Das Cover erinnert an die Bücher der ???
Ich würde "das weiße Z" gerne mit meinen Kindern lesen. Len ist 10 Jahre alt und Pio ist 8 Jahre alt. Es hört sich nach einer spannenden Geschichte an.

Autoren: Wilhelm Matthiessen,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Das Rote U,... und 1 weiteres Buch

anke3006

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo 😃
Meine Tochter (9) und ich würden gerne mitlesen. Meine Große liebt spannende Bücher, junge Detektive und Geheimnisse.
Wir würden gemeinsam lesen. Posts und Rezi wären dann eine Mischung aus unseren Eindrücken.
Jetzt schnell in den Lostopf und die Daumen drücken 😉

Ich hab die Leserunde noch mit der Kindebuch-Challenge verlinkt

Beiträge danach
36 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Taluzi

vor 3 Jahren

Seite 9 bis Seite 75
Beitrag einblenden

elmidi schreibt:
Ich bin Rollstuhlfahrerin und ihm ist natürlich sofort aufgefallen, dass Zorros Schwester im Rollstuhl sitzt. Deshalb hab ich diesen Charakter besonders im Blick - ich möchte schließlich nicht, dass die Darstellung ihrer Person mir in den Rücken fällt. Das ist aber auch nicht so, denn sie wird (bisher) nicht mitleidig angesehen oder in anderer Weise degradiert.

Mein Sohn sitzt auch im Rollstuhl, daher achte ich auch immer darauf wie das in Büchern umgesetzt wird.
Wir hatten drei Rollstühle, damit Jan, seine Geschwister oder Freunde Rennen fahren konnten. Wenn Jans bester Freund da war und die zu Penny wollten, dann hat der Freund sich auch immer in den Rollstuhl gesetzt und sie sind so gemeinsam los gefahren.
Fand ich klasse, dass Zorro auch einen Rollstuhl sich gewünscht hat.

Taluzi

vor 3 Jahren

Seite 9 bis Seite 75
Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
Die Protagonisten werden ausreichend vorgestellt. Schön fand ich, dass man schnell erfährt, wie Montag nach Deutschland kam.

Ein sehr aktuelles Thema! Wir haben auch Flüchtlinge aus Syrien an der Schule.

Taluzi

vor 3 Jahren

Seite 76 bis Seite 141
Beitrag einblenden

elmidi schreibt:
Tessi hat die Rolle einer zuverlässigen und geliebten Schwester - Zorro übernimmt sehr viel Verantwortung für sie. Er macht sich große Gedanken darum, was aus ihr wird. Sie wird ein bisschen viel rumgeschoben - war nicht vorher davon die Rede, dass sie in Hamburg alleine U-Bahn gefahren ist? Und mit den ganzen Rampen und Aufzügen im Schloß sollte sie sich doch da autonom bewegen können. Ein bisschen unlogisch. Auch, dass es für sie im Schloß besser sei - wo doch gar keine Schule sie dort aufnehmen kann, ist das doch eigentlich gar nicht besser.

Wir waren auch etwas irritiert. Eine Schule muss heute umgerüstet werden, wenn es ein Kind im Rolli gibt. Das hätten die Eltern mit der Schule schon alles in die Wege leiten können.
Oder war der Umzug doch plötzlich?
Der Treffpunkt der Jugendlichen schien auch komplett barrierefrei zu sein. Auch selten.

Taluzi

vor 3 Jahren

Seite 76 bis Seite 141
Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
Was ich allerdings nicht verstehe: Zorro hat nie ein Kinderbild von sich gesehen und glaubt sofort, dass er der Junge auf dem Foto ist? Warum vertraut er seinen Eltern von jetzt auf gleich nicht mehr? Warum vertraut er einen Fremden, der ihn niedergeschlagen hat und dann einen Zeitungsausschnitt liegen lässt? Er hätte Tessi fragen sollen. Die weiß sicher, wie geschickt man solche Artikel manipulieren kann! Warum nimmt er an, dass die Eltern die Kameras installiert haben?

Über diesen Punkt haben wir auch geredet.
Mein jüngster Sohn war völlig geschockt und entsetzt über die Vorstellung, dass die Eltern nicht mehr die echten sind und hat das sehr ernst genommen.
Mein 10 jähriger Sohn hat da auch Zweifel angemeldet und gesagt, warum fragt er niemanden? Schwester, Eltern oder Oma und Opa?
Und warum sollten sie ihn entführen? Man entführt jemanden, weil man Geld will. Haben sie daher so viel Geld?

Taluzi

vor 3 Jahren

Seite 76 bis Seite 141
Beitrag einblenden

Wir finden die Geschichte spannend und lesen sie gerne. Die Kinder in dem Buch gefallen uns gut. Der christliche Glaube wird nebenbei erwähnt und wirkt nicht aufdringlich. Zorro meint zwar er hat nichts mit Glaube am Hut, hat aber auch nichts gegen den christlichen Songtext.
Wir sind gespannt wie die Geschichte aufgelöst wird.
Das Ende haben wir leider gestern nicht mehr geschafft. Das werden wir wohl heute spätestens morgen nachholen.

Taluzi

vor 3 Jahren

Seite 142 bis Ende
Beitrag einblenden

So, nun habe wir es auch geschafft. Wir haben uns gut unterhalten gefühlt und waren froh, dass Zorros Eltern seine Eltern waren! Gerade das hatte meinen jüngeren Sohn doch beunruhigt. Mein älterer Sohn wunderte sich warum die Polizei Zorro nicht über das Handy geortet hat, weil das hatte er ja die ganze Zeit bei sich. Gewundert hatten wir uns auch warum die Eltern ihn nicht anriefen, aber das klärte sich ja auf.
Ein wirklich spannendes Kinderbuch. Rezi folgt in einigen Tagen.

Taluzi

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension

Danke, dass wir mitlesen durften. Hier kommt unsere Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Christian-M%C3%B6rken/Das-wei%C3%9Fe-Z-und-ein-Schloss-voller-L%C3%BCgen-1126528976-t/rezension/1136303884/

Auch eingefügt bei amazon und bücher.de

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks