Florence Nightingale - Die Lady mit der Lampe

von Christian Mörken 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Florence Nightingale - Die Lady mit der Lampe
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Florence Nightingale - Die Lady mit der Lampe"

Florence Nightingales vorgezeichnete Zukunft: schöngeistige Ausbildung, Hochzeit, Hausfrau und Mutter. Doch bestärkt durch ihren Glauben kämpfte sie um ihren Traum: Menschen zu helfen, die unter widrigsten Bedingungen in englischen Hospitälern dahinvegetierten. Im Krimkrieg wurde sie zur Nationalheldin und ging als "Die Lady mit der Lampe" in die Geschichte ein. Ein spannendes und stimmungsvoll produziertes Hörspiel!

Eine ungewöhnliche Frau:

Florence Nightingale wurde am 15. Mai 1820 in Florenz geboren (daher ihr Vorname). Sie wuchs in einer sehr wohlhabenden britischen Familie auf, unternahm mit ihren Eltern zahlreiche Reisen durch Europa und erhielt durch Privatunterricht eine exzellente Ausbildung: Sie lernte Griechisch, Latein, Französisch und Deutsch und wurde in Geschichte, Literatur und Philosophie unterrichtet. Als Tochter aus gutem Hause, umschwärmte Schönheit und hochgebildete Gesprächspartnerin war sie bei Gelehrten und Reichen gleichermaßen beliebt und erhielt zahlreiche Heiratsanträge, die sie aber allesamt ablehnte. Ein Dasein als "Dame des Hauses" war für sie unvorstellbar:

»Ich verlange heftig nach einer regelmäßigen Beschäftigung, nach etwas Vernünftigem, das des Tuns wert ist, statt meine Zeit mit Nichtigkeiten zu vertrödeln.«

Im Alter von 25 Jahren beschloss sie deshalb, sich dem privilegierten Leben ihrer Familie zu entziehen und sich stattdessen der Krankenpflege zu widmen. Ihre Eltern waren schockiert und verärgert. Doch die willensstarke Florence setzte sich am Ende durch. Sie ließ sich zur Krankenschwester ausbilden, lernte und arbeitete in zahlreichen Hospitälern in ganz Europa und übernahm schließlich gegen den Willen ihrer Familie die Leitung des englischen Harley-Street-Hospitals.

Als 1854 der Krimkrieg ausbrach, wurde Florence als verantwortliche "Lady Superintendent" mit einigen Krankenschwestern ins Kriegsgebiet geschickt. In den Lazaretten herrschten katastrophale Zustände. Doch Florences Bemühungen um Verbesserung der Hygiene und der Betreuung der Patienten stießen bei den männlichen Verantwortlichen auf massiven Widerstand. Mit bewundernswerter Beharrlichkeit setzte sie sich allmählich durch und sorgte für gute Arbeitsbedingungen und bessere Pflege. Da sie nachts die Patienten auf den Stationen mit einer Lampe in der Hand besuchte, ging Nightingale verkürzt und sentimentalisierend als Lady with the Lamp („Die Lady mit der Lampe“) in die britische Folklore ein.

Ihr Engagement für Kranke und Verletzte erwuchs aus ihrem christlichen Glauben und ihrer tiefen Überzeugung, dass sich Religion nicht allein auf Andacht und Bibelstudium reduzieren dürfe. Ihr Christsein lebte sie in tätiger Nächstenliebe ganz nach ihrem Grundsatz:

"Es wird keinen Himmel geben, wenn wir ihn nicht machen."

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783775153164
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:SCM Hänssler
Erscheinungsdatum:31.01.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 31.01.2018 bei SCM Hänssler erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks