Christian Mörken Leonie: Der Unbekannte im Stall

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leonie: Der Unbekannte im Stall“ von Christian Mörken

Die elfjährige Leonie ist entsetzt. Da wird ihrem Vater doch tatsächlich eine Stelle als Tierarzt in der berühmten "Green Valley"-Pferde-Ranch angeboten. Doch leider befindet sich diese weit weg - in Kalifornien. Leonie bleibt nichts anderes übrig: Gemeinsam mit der Familie verlässt sie ihre vertraute Umgebung und beginnt ein neues Leben in Amerika. Doch schon bald lernt sie neue Freunde kennen. Und deren Hilfe kann sie gut gebrauchen. Denn in den Stallungen der Ranch macht sich ein Unbekannter zu schaffen ... "Der Unbekannte im Stall" ist der Beginn der erfolgreichen "Leonie"-Serie. In den Abenteuern mit ihren neuen Freunden lernt sie nebenbei viel über wahre Freundschaft, Selbstvertrauen und nicht zuletzt auch einiges über den christlichen Glauben.

Wieder mal ein tolles Pferde-Abenteuer mit Leonie, Tiffy und Grace.

— heaven4u
heaven4u

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Spannendes Lesefutter für pferdebegeisterte Mädels

    Leonie: Der Unbekannte im Stall
    Smilla507

    Smilla507

    25. February 2016 um 22:36

    Leonies Vater bekommt in Amerika auf einer Pferde-Ranch eine Stelle als Tierarzt angeboten. Das gefällt Leonie zunächst gar nicht, aber nach einem langen Flug im Green Valley angekommen fühlt sie sich gleich wohl. Dr. Hamilton, der Ranch-Besitzer, ist sehr freundlich und macht sie schon bald mit seinem „Sorgenpferd“ Silver Cloud bekannt. Allerdings gibt es auch noch ein anderes Sorgenpferd: Thunder geht es ziemlich schlecht. Leonies Vater findet heraus, dass der Hengst Herbstzeitlose gefressen haben muss, eine für Pferde giftige Pflanze. Leonie fallen gleich mehrere Ungereimtheiten auf und gemeinsam mit ihren neu gewonnen Freundinnen Tiffy und Grace begeben sich die drei auf nächtliche Spurensuche. Nachdem es diese Geschichte lange Zeit nur als Hörbuch gab ist nun auch das dazu passende Buch erschienen. Es handelt sich um die allererste Geschichte und sollte jemand mit der Leonie-Reihe einsteigen wollen, würde ich auch empfehlen, mit dieser Geschichte zu starten. Bei allen weiteren Bänden ist die Reihenfolge eigentlich egal (zumindest ist das mein Eindruck, nachdem ich ein paar Bände gelesen habe). Man kann das Buch sehr gut und flüssig lesen. Selbst ein paar englische Begriffe (z.B. „Jetlag“) werden, in die Geschichte eingebettet, gut erklärt. Schöne schwarz-weiß Illustrationen vervollständigen dieses wieder einmal spannende Pferdeabenteuer. Es geht diesmal aber nicht nur um Pferde, sondern auch um Vorurteile und der Glaube an Gott findet ebenfalls ganz unaufdringlich seinen Platz. Leonie ist noch nicht gläubig, aber Tiffany macht keinen Hehl aus ihrem Glauben und betet bspw. für den erkrankten Thunder. Fazit: Spannendes Lesefutter für pferdebegeisterte Mädels ab ca. 9 Jahren.

    Mehr
  • Endlich Teil 1 auch als Buch!

    Leonie: Der Unbekannte im Stall
    heaven4u

    heaven4u

    26. January 2016 um 15:05

    Die elfjährige Leonie fällt aus allen Wolken, als ihre Eltern ihr eröffnen, dass sie zusammen mit ihrem Bruder Lasse nach Amerika ziehen werden. Dort würde ihr Vater auf einer Pferde-Ranch arbeiten. Doch sie hat keine Wahl - sie muss mit nach Californien. Auf der Ranch von Dr. Hamilton lernt sie Grace und Tiffy kennen, die sie gleich in ein Abenteuer verwickeln. Denn warum ist Thunder plötzlich krank? Hat er was falsches gegessen? Und dann taucht plötzlich ein Fremder im Stall auf. Wer hat es auf die Pferde von Dr. Hamilton abgesehen? Ich habe Leonie meiner 6jährigen Tochter vorgelesen, die ein großer Leonie Fan ist und schon einige Hörspiele der Reihe kennt. Auch das Hörspiel zu diesem Buch kannte sie bereits, dennoch war sie sehr gespannt bei der Sache und konnte sogar eine Kleinigkeit entdecken, die im Hörspiel ganz anders ist. Ich selbst kannte die Geschichte ebenfalls schon, wir waren daher sehr überrascht, dass das Buch noch etwas ausführlicher ist und Personen und Begebenheiten viel genauer beschrieben werden. Buch und Hörspiel ergänzen sich hier. Wer nur die Bücher kennt, für den kommt hier der Einstieg, denn bei den ersten Büchern wundert man sich etwas warum die Geschichte in Amerika spielt, das wird hier ausführlich aufgeklärt. Der Schreibstil ist kindgerecht und die Schrift ist etwas größer, so dass auch Leseanfänger daran Freude haben. Obwohl Leonie mit dem christlichen Glauben wenig am Hut hat, streut ihre Freundin Grace immer wieder einige Geschichten aus der Bibel oder einen Bibelvers sein - aber ohne dass es nervt oder aufdringlich ist. Gemischt mit den vielen Pferden, die im Buch vorkommen, ist es ein wunderbares Buch für kleine Mädels, sie es gern etwas spannend mögen. Wir empfehlen Leonie für das Grundschulalter.

    Mehr