Christian Mørk Teufelslist

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Teufelslist“ von Christian Mørk

Die Bewohner des irischen Dorfs Malahide mieden das Haus noch lange, obwohl die Leichen längst friedlich in der Erde ruhten. Drei tote Frauen waren in dem Spukhaus brutal ermordet aufgefunden worden. Wer aber hatte sie getötet? Die Spur führt zu einem mysteriösen Fremden namens Jim Quick. Er war eines Tages mit seinem roten Motorrad aufgetaucht und als Märchenerzähler durch die Pubs der Gegend gezogen. Die meisten Frauen waren seinen Schauergeschichten und seinem teuflischen Charme auf der Stelle erlegen. Aber auch von Jim gab es seit einiger Zeit kein Lebenszeichen mehr. Als eines Tages die Tagebücher der toten Frauen entdeckt werden, scheint es, als ob diese aus ihren Gräbern zu sprechen beginnen …

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

Engelsschuld

wieder ein super spannender Teil. Emelie Schepp verstand es mich mit ihrer Geschichte zu fesseln.

harlekin1109

Nachts am Brenner

Spannend Melancholisch gut geschrieben

Kruems

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen