Christian Müller Analyse des Scheiterns oder das Prinzip der Selbsterschaffung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Analyse des Scheiterns oder das Prinzip der Selbsterschaffung“ von Christian Müller

Für den Menschen ohne Scheuklappen gibt es nach Camus kein schöneres Schauspiel als die Intelligenz im Kampf mit einer ihr überlegenden Wirklichkeit. So lässt sich zwar die Quantenmechanik mathematisch bändigen, doch widersetzt sie sich vehement allen Versuchen, sie in ein für den Menschen zugängliches Licht zu rücken. „Schrödingers Katze“ und „Messproblem“ sind dabei Schlagwörter, welche nicht nur in wissenschaftlichen oder philosophischen Zirkeln kreisen, sondern längst das Allgemeininteresse geweckt haben. Kernpunkt aller „Strittigkeiten“ bleibt dabei gerade der Realitätsbegriff. Mit ihm gewinnt oder verliert jede Philosophie. Die organistische Philosophie ist dabei der Versuch, die Welt in ein gemeinsames Gefüge, in eine einheitliche Struktur und Methodologie einzugliedern.

Stöbern in Romane

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

Das Ministerium des äußersten Glücks

Kein einfacher Lesestoff, aber das lesen lohnt sich!!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen