Christian Marek Geschichte Kleinasiens in der Antike

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichte Kleinasiens in der Antike“ von Christian Marek

Christian Marek und Peter Frei geben einen souveränen Überblick über 10.000 Jahre Historie eines menschheitsgeschichtlich hochbedeutenden Territoriums, wo sich der Prozess der Sesshaftwerdung des Menschen vollzog. Seit dem Auftreten der altorientalischen Hochkulturen lag es im Kraftfeld der Großreiche. Ägypter, Hethiter, Urartäer, Lykier, Karer, Phryger, Lyder, Assyrer, Griechen, Perser und Römer haben das Gebiet geprägt, das mit über 750.000 km2 ziemlich genau dem Staatsgebiet der heutigen Türkei entspricht. Hier fand der Zug der Zehntausend statt, hier wurde das Geld erfunden, hier kämpfte Alexander der Große, hier zerfleischten sich die Diadochen, hier schuf Pompeius seine Neuordnung des Ostens, hier blühten Dichtung und Philosophie, hier missionierte der Apostel Paulus, hier verbreiteten sich die Häresien des Christentums. All diese und viele weitere Aspekte der Geschichte Kleinasiens in der Antike werden in diesem einzigartigen, reich bebilderten und mit zahlreichen Karten, Stammbäumen und Herrscherlisten ausgestatteten Werk lebendig und anschaulich dargestellt.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geschichte Kleinasiens in der Antike" von Christian Marek

    Geschichte Kleinasiens in der Antike
    Matzbach

    Matzbach

    28. January 2011 um 15:54

    Angesichts des Preises sicherlich kein Buch für den Hausgebrauch, ich hab es mir zu Weihnachten schenken lassen. Die Lektüre hat sich gelohnt. Marek unternimmt es, die Geschichte Kleinasiens über einen Zeitraum von 10000 Jahren zu beschreiben, angefangen mit der Steinzeit, über die Hethiter, die ionischen Griechen, die Perser, den Hellenismus, endend mit dem römischen Kaiserreich und der Christianisierung. Dabei wird nicht nur Ereignisgeschichte wiedergegeben, sondern auch Einblicke in die jeweiligenGesellschaftsstrukturen verschafft. Einen großen Teil der Darstellung nimmt die Beschreibung der archäologischen Befunde ein, die reich bebildert sind. Gewöhnungsbedürftig, aber konsequent der Kategorie des Raumes folgend, ist die Tatsache, dass Alexander quasi nur soweit behandelt wird, wie er sich in Kleinasien aufhielt. Ganz amüsant sind gelegentliche Anspielungen des Autoren auf heutige Parallelen, etwa die Raffgier der damaligen Banker.

    Mehr