Sprache in Not?

von Christian Meier und Christian Meier
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Cover des Buches Sprache in Not? (ISBN:9783892443414)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sprache in Not?"

Rund 4000 englische oder amerikanische Wörter gehören inzwischen zum deutschen Sprachschatz. Dazu gesellt sich die Tendenz, englisch klingende Wörter zu bilden, die es im Englischen nicht gibt ("Handy", "Know how"). Ganze Wissenschaften werden überdies in Deutschland zunehmend in englischer Sprache gelehrt. Was wird fürs Deutsche gewonnen, was geht womöglich verloren? Inhalt: * Jörg Drews: Auf dem Weg zum Denglitsch. Wieviel Angloamerikanisch verträgt die deutsche Sprache? * Wolfgang Bader: Deutsche Sprache im Inland - deutsche Sprache im Ausland: Beziehungsprobleme aus der Sicht des Goethe-Instituts * Knut Borchardt: Deutsch als Sprache der Philosophie. Wieweit ist das in Gegenwart und Zukunft noch möglich? * Andreas Kemmerling: Deutsch als Sprache der Philosophie. Wieweit ist das in Gegenwart und Zukunft noch möglich? * Robert Picht: Informationen, Begegnungen, Gefühle und Kreativität: Zum Gebrauch der Sprachenvielfalt im polyglotten Milieu * Hans-Martin Gauger: Die Hilflosigkeit der Sprachwissenschaft * Harald Weinrich: Deutsch im Glück. Ein deutsches Märchen, frei nach und mit Grimm * Hans-Martin Gauger: Die Hilflosigkeit der Sprachwissenschaft.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783892443414
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:112 Seiten
Verlag:Wallstein
Erscheinungsdatum:01.04.1999

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks