Christian Moser

 4.2 Sterne bei 59 Bewertungen

Alle Bücher von Christian Moser

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Christian Moser

Neu
ggDAGs avatar

Rezension zu "Goethe - Die ganze Wahrheit" von Christian Moser

Masterpiece of N1ceigkeit
ggDAGvor 2 Jahren


Dieses Buch ist vong der n1ceigkeit her sehr interessant und anschaulich. Level Kevin. 



Egal wie dicht du bist - Goethe war Dichter.

Kommentieren0
0
Teilen
jujumauss avatar

Rezension zu "Sigmund Freud - Die ganze Wahrheit" von Christian Moser

Freud von einer ganz anderen Seite
jujumausvor 2 Jahren

Ich lese schon immer gerne Literatur von und über Freud. Auch, wenn man nicht von allem Fan sein muss, was der Psychoanalytiker so von sich gegeben hat, finde ich diesen Mann einfach interessant.

Dieses Buch von Christian Moser ist nun etwas ganz anderes. Bisher kenne ich nur Fakten über Freud Theorien und das nötige Hintergrundwissen. Dank Moser habe ich jetzt aber auch Einblicke in das Leben Freuds gewinnen können und dadurch, dass diese auch noch Dank der Illustrationen und der Anmerkungen von Freuds Couch (aus deren Sicht das gesamte Buch verfasst ist) auf witzige Art und Weise vermittelt werden, ist dieses Buch nicht nur informativ, sondern gleichzeitig auch richtig witzig.

Natürlich sind die Angaben über Freud Person ohne Gewähr, wie der Autor abschließend auch nochmal spaßeshalber erwähnt. Dadurch aber, dass die einzelnen Geschichten über Freud Lebensstationen immer mal wieder durch tatsächliche Zitate Freuds angereichert werden, bekommt das Ganze etwas mehr Tiefe und ich habe jetzt nach abschließender Lektüre das Gefühl, Freud ein ganzes Stück besser zu kennen.

Deshalb bekommt dieses Buch von mit volle 5 von 5 Sternen, weil ich nicht nur herzhaft lachen konnte, sondern auch viele neue Informationen und vor allem einen neuen Blickwinkeln auf Freud gewinnen konnte.

Kommentieren0
19
Teilen
winter-chills avatar

Rezension zu "Goethe - Die ganze Wahrheit" von Christian Moser

Eine etwas andere Goethe-Biografie
winter-chillvor 4 Jahren

Eine etwas andere Goethe-Biografie hat der Illustrator Christian Moser mit diesem Büchlein vorgelegt. Auf sehr leichte und vor allem humorvolle Weise bringt er den Lesern den deutschen Dichterfürsten näher. Obwohl vieles natürlich sehr überspitzt dargestellt ist, bleibt Moser aber nah an der Wahrheit und man merkt, dass er einfach sehr gut recherchiert hat. Die Biografie Goethes wird diesmal von einem Teufel namens Mephisto erzählt. Mephisto wird schon auf Goethe aufmerksam, als dieser gerade mal fünf Jahre alt ist. Später verführt ihr ihn zum Teufelspakt, fördert ihn und begleitet ihn dann sein ganzes Leben lang. Alle wichtigen Stationen in Goethes Leben werden angeschnitten: etwa seine Freundschaft zu Schiller, seine platonische Beziehung zu Charlotte von Stein, seine Ehe mit Christiane Vulpius, seine Italienreise oder die Entstehung seines Romans „Die Leiden des jungen Werther“. Mephistos Tonfall ist dabei oft recht frech. Natürlich ist das Büchlein auch ein kleines bisschen eine Hommage an Goethes größtes Werk „Faust“. Die bunten, humorvollen Zeichnungen unterstreichen den Text ganz gut. Ein wirklich unterhaltsames Büchlein für alle Goethefans oder Interessierten, die keine Lust haben, eine dicke, trockene Goethe-Biografie zu lesen.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks