Christian Nowak DuMont Bildatlas Hurtigruten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DuMont Bildatlas Hurtigruten“ von Christian Nowak

DuMont Bildatlas Hurtigrugen - die Bilder des Fotografen Gerald Hänel zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Sechs Kapitel berichten entlang der Norwegischen Fjorde und geben einen Überblick über die traditionelle norwegische Postschifflinie. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Eines der DuMont Themen stellt Ihnen zahlreiche, den Jahreszeiten entsprechende Ausflugsprogramme vor: Seekajaktouren, Walsafaris, Konzerte, Wikingerfeste oder abenteuerliche Schlittenhundefahrten. Lesen Sie den Hurtigruten-#Steckbrief" und seien Sie gespannt auf das, was Roar Winther, Kapitän der #Lofoten" zu berichten hat. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Besondere Empfehlungen des Autors finden sich in den DuMont Aktivtipps: Bestaunen Sie die in Felsen geritzte Motive am Altafjord, besuchen Sie den Svartisen-Gletscher und den Kjosfos-Wasserfall und lassen Sie sich auf keinen Fall das Nordkap entgehen. Nach so einer lange Anreise ist ein Besuch dort Pflicht! Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zur Destination liefert.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Vor allem zuverlässig"

    DuMont Bildatlas Hurtigruten
    R_Manthey

    R_Manthey

    02. January 2017 um 11:19

    Die Hurtigruten-Linie unterscheidet sich von allen Kreuzfahrten dadurch, dass sie eigentlich keine ist, sondern nur Passagiere im Linienverkehr auf eine Weise befördert, die einer Kreuzfahrt gleicht. Die großen schwimmenden Hotels würden auf dieser Linie niemals so verkehren können, schon allein, weil sie nicht in die zum Teil sehr kleinen Häfen passen würden. Und 34 Häfen in knapp zwei Wochen wären auch etwas viel für das übliche Kreuzfahrtkonzept. Alles andere jedoch ist vergleichbar. Obwohl ein straffer Zeitplan (der Name der Linie ist Programm) eingehalten werden muss, bleibt den Passagieren auch Zeit für zum Teil spektakuläre Ausflüge. Ganz abgesehen davon bleibt eine solche Reise schon wegen der atemberaubenden Landschaften, die man dabei zu sehen bekommt, unvergesslich. Diese Broschüre stellt eine solche Reise vor, allerdings nicht wie ein Kreuzfahrtkatalog, sondern eher wie ein sehr gut bebilderter Reiseführer, der die Sehenswürdigkeiten entlang der Route beschreibt. Darüber hinaus erhält der Leser mittels entsprechender Interviews Hintergrundinformationen über die Hurtigruten-Linie. Man kann sich also sowohl über die Umstände der Reise als auch über die angesteuerten Ziele in diesem "Bildatlas" einen gewissen Eindruck verschaffen. Diese Bezeichnung ist leider bei allen Bänden dieser Reihe etwas irreführend, denn in Wirklichkeit handelt es sich um eine Mischung aus Reiseführer, Bildband,  guten Reiseberichten, Interviews und viel hilfreichen, weil praktischen Informationen.

    Mehr