Christian Oehlschläger

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(8)
(5)
(1)
(2)

Bekannteste Bücher

Kohlfuchs

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Neunwürger

Bei diesen Partnern bestellen:

Hirschluder

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolfsfeder

Bei diesen Partnern bestellen:

Waldvogel

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolfsfeder

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo Hirsch und Has...

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Waldvogel

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwanenhals

Bei diesen Partnern bestellen:

Wildwechsel

Bei diesen Partnern bestellen:

Draußen vom Walde

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schwanenhals

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Wolfsfeder

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kohlfuchs

Bei diesen Partnern bestellen:

Seltene Beute

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Christian Oehlschläger
  • Grauamer tod beim Waldbrand

    Kohlfuchs
    makama

    makama

    27. September 2014 um 17:53 Rezension zu "Kohlfuchs" von Christian Oehlschläger

    Die Celler Kripo wird zu einem Waldbrand in der Lüneburger Heide gerufen. Dort wurde ein Toter gefunden, gefesselt mit Handschellen. Es istder ortsansässige Jagdpächter, warum musst er so grausa, sterben. Robert Mendelski und seine junge Kollegin Maike Schnur übernehmen die Ermittlungen. Die Ermittlungen gestalten sich nicht ganz einfach --- langsam kommen sie dem Geheimnis des Jägers, Familienvater und geachtetes Mitglied der Gemeinde auf die Spur. Das Ende ist etwas überraschend aber durchaus logisch und nachvollziehbar. Der ...

    Mehr
  • Atmosphärisch dicht und spannend bis zum Schluß

    Der Schwanenhals
    Geschichtensammler

    Geschichtensammler

    11. September 2014 um 09:31 Rezension zu "Der Schwanenhals" von Christian Oehlschläger

    Der Roman beginnt locker: Ein Kommissar, der aus seinem Urlaub zurück kehrt, alte Schulfreunde, die sich zum Jagen in idyllisch gelegenen Waldhütten treffen.  Doch der Schein trügt, bereits am ersten Abend ist einer der Jagdgenossen tot! Dem Autor gelingt es, die wunderschöne Märchenlandschaft eines verschneiten Waldes in eine düstere, beklemmende Kulisse für menschliche Abgründe zu verwandeln. Die Jäger werden selbst zu Gejagten. Bis zum Schluß bleibt unklar, wer für die Morde verantwortlich ist. Gerade dieser Aspekt hat mir gut ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Waldvogel" von Christian Oehlschläger

    Der Waldvogel
    buchratte

    buchratte

    03. January 2012 um 21:20 Rezension zu "Der Waldvogel" von Christian Oehlschläger

    Während sich Mendelski und Co. auf der Beerdigung eines Kollegen befinden, begibt sich der Obdachlose Waldbewohner Janoske zu seinem Lieblingsplatz im Wald um die Prostituierte Laryssa bei ihrer Arbeit zu bespannen. Doch statt der erwarteten Nummer durchs „Guckloch“ erwartet ihn ein zerstreuter Freier, der sich panisch an den zufällig anwesenden Förster wendet. Laut dem Freier liegt die junge Prostituierte tot in ihrem Sexmobil. Durch ein blödes Missgeschick gelingt es Janoske nicht unentdeckt zu bleiben als die Polizei anrückt. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Waldvogel" von Christian Oehlschläger

    Der Waldvogel
    Sky

    Sky

    04. December 2011 um 11:29 Rezension zu "Der Waldvogel" von Christian Oehlschläger

    Meine Meinung Robert Mendelski und Maike Schnur werden nach der Beerdigung eines Kollegen zu einem neuen Fall gerufen. Die Weißrussin Laryssa Ascheschka wurde mit einen grünen Blumendraht erstickt in ihrem Wohnmobil tot aufgefunden, wo so ihrer Tätigkeit als Prostituierte nachging. In Verdacht gerät Bruno Janoske, ein Waldschrat der im niedersächsischen Wald zwischen Celle und Fuhrberg sein Leben verbringt. Doch zu Unrecht gerät er in den Fokus der Ermittlungen: Er hat nur die Weißrussin beobachten wollen und hat gesehen wie der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Waldvogel" von Christian Oehlschläger

    Der Waldvogel
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    26. November 2011 um 13:35 Rezension zu "Der Waldvogel" von Christian Oehlschläger

    Mord im Wald Dass einer der neuen, jungen Kollegen bei der Besichtigung eines Tatorts im Wald Kommissarin Maike Schnur von der Polizeiinspektion Celle im Umfeld von Prostituierten morden für eines solcher „leichten Mädchen“ hält und dementsprechend seine Blicke unverhohlen auf und nieder schweifen lässt, zeigt schon, dass das Ermittlungsteam aus Celle (neben Maike Schnur noch bestehend aus dem „Liebhaber des (und der) Spanischen“ Kommissar Robert Mendelski) ein wenig „aus der Reihe“ fällt. Zumindest, was die Kleidungsgewohnheiten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Waldvogel" von Christian Oehlschläger

    Der Waldvogel
    Bellexr

    Bellexr

    12. November 2011 um 12:47 Rezension zu "Der Waldvogel" von Christian Oehlschläger

    Ein Waldschrat auf der Flucht . Der Obdachlose Bruno Janoske lebt in der weitläufigen Wald- und Moorlandschaft zwischen Celle und Fuhrberg. Ab und an beobachtet er gerne das Wohnmobil von Laryssa, die dort in einem Waldweg an der L310 ihre Dienste anbietet. Eines Tages sieht er, wie ein Freier das Wohnmobil betritt und dies kurze Zeit später panikartig wieder verlässt. Die vom Freier herbeigerufene Polizei kann nur noch den Tod der Prostituierten feststellen und sie soll nicht die Letzte bleiben. Das Ermittlerduo Robert Mendelski ...

    Mehr