Christian Pfarr , Richard Lifka Hilfe!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hilfe!“ von Christian Pfarr

Hilfe! 10 Beatles-Krimis Endlich werden die Beatles-Fans als Krimileser ernst genommen, denn im Leinpfad Verlag erscheint das erste Buch mit Beatles-Krimis: Lifka/Pfarr haben ein mordsmäßiges Buch mit Beatles-Krimis für alle Beatles-Fans geschrieben – egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittene! Da bleibt keine Frage offen: Wer hat die Pilzkopf-Frisur wirklich erfunden? Woher stammt die weltberühmte Melodie zu Yesterday tatsächlich? Welche Verschwörer hatten bei Johns Ermordung auch ihre Finger im Spiel? Wie stark polarisiert Yoko Ono heute noch die Lennon-Fans? Oder: In welcher Gefahr schwebte Ringo Starr damals bei den Dreharbeiten zu Help!? Kenntnisreich kombinieren Lifka/Pfarr ihr umfangreiches Wissen von Leben und Werk der Beatles mit Krimihandlungen, die so bizarr, spannend, überraschend oder witzig sind, dass man nur warnen kann: Die Krimihandlung und fast alle Personen sind völlig frei erfunden, eventuelle Ähnlichkeiten sind jedoch nicht immer rein zufällig … Für viele Leserinnen und Leser werden die 10 Beatles-Krimis von Hilfe! auch zu einer Reise in die eigene Vergangenheit, nämlich in das Lebensgefühl der 60er, 70er Jahre – eine Magical Mystery Tour. Die beiden Autoren wissen nicht nur als Krimiautoren, sondern auch als Beatles-Fans ganz genau, wovon sie schreiben: Richard Lifka (Jg. 55) ist ein Fan der ersten Stunde, was Christian Pfarr (Jg. 59) nicht so punktgenau von sich behaupten kann. Dafür hat er seine Leidenschaft für die Beatles als Musikredakteur zum Beruf gemacht.

Stöbern in Krimi & Thriller

Sechs mal zwei

Wieder mega gut. Anfangs zwar etwas verwirrend, aber dieser Knoten löst sich im Laufe der Geschichte. Sehr spannend!

faanie

Schatten

Ein sehr persönlicher Fall, spannend umgesetzt!

Mira20

Origin

Auf jeden Fall ein Jahreshighlight! Unglaublich wie immer, Dan Brown weiss einfach wie es geht!

elodie_k

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Telefonische Mordsberatung auf WDR5

    Karr

    Die telefonische Mord(s)beratung Vier Menschen treffen sich und diskutieren über Mord- und Totschlag,. Ungezählte Menschen aus ganz NRW rufen an, reden mit und alle unterhalten sich prächtig. Die telefonische Mord(s)beratung ist die Sendung von und für Liebhaber(innen) der Kriminalliteratur - mit Moderator Thomas Hackenberg. Die Experten im Studio Manfred Sarrazin (Kölner Krimibuchhandlung Alibi), Reinhard Jahn (alias Krimiautor H.P. Karr), und die Journalistin Ingrid Müller-Münch stellen ihre Lieblingsbücher vor. Dabei gibt es zwar weder Mord- noch Totschlag, aber es wird nicht selten heftig gestritten. Wichtigster Punkt in der Sendung aber sind die Anrufe der Hörerinnen und Hörer. Sie fragen, geben Anregungen oder helfen bei der Suche nach dem ultimativen Krimi. WDR 5 Hörerinnen und Hörer können sich unter der kostenfreien Telefonnummer: 0800- 5678 555 oder per E-Mail: mordsberatung@wdr.de mit Fragen oder Anregungen an der Sendung beteiligen.

    Mehr
    • 13
  • Rezension zu "Hilfe!" von Richard Lifka

    Hilfe!

    Karr

    23. June 2011 um 17:00

    Ein literarisches Konzept-Album, das auf den Nachttisch eines jeden Beatles-Fans gehört. ein literarisches Konzept-Album, das auf den Nachttisch eines jeden Beatles-Fans gehört. Das einzig schlechte was man über diese wunderbare Sammlung von zehn Kriminalgeschichten rund um die Beatles sagen muss, ist, das das Cover sicher hätte besser ausfallen könnne. Die Imitation des Zebrastreifen-Motivs von der ABBEY-Road-LP: das geht gar nicht! Die zehn Stories sind nach bekannten Beatles-Songs sortiert - Help! - Maxwells Silverhammer - The ballad of John and Yoko etc..... Und jede Geschichte sucht sich ihren eigenen Zugang zu den Beatles und dem entsprechenden Lied. Das kann entweder die recht simple Mordgecshichte vor dem Hintergrund der Dreharbeiten zum HELP-Film in Österreich sein. (Wussten Sie, wie knapp Ringo damals dem Tod entging? Nein?) Oder es ist die dichte atmosphärische Kleinstadt-Studie aus den ausgehenden sechziger Jahren, die alles noch einmal auferstehen lässt, was unserer Generation seinerzeit so zu schaffen machte: die Spießer (ja, unsere Eltern!), die sich über Langhaarige, Hippies und Beatmusik so aufregen konnten als seien sie ein Werk des Teufels. Dazu die selbstherrliche Ignoranz, mit der Jugendkonzerte verhindert wurden, aber Treffen von Heimatvetriebenen stattfanden. Kein Wunder, dass das auch nach 45 Jahren bei manchem noch zu einem Gewaltausbruch führt. Die Autoren stammen aus der Beatles-Ära, sie kennen also die Song und das Ambienten und und sie können beide sehr gut schreiben und erzählen. Das macht aus diesem 10-Story-Band so etwas wie ein literarisches Konzept-Album, das auf den Nachttisch eines jeden Beatles-Fans gehört.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks