Christian Rach

 4,3 Sterne bei 75 Bewertungen
Autorenbild von Christian Rach (©Thomas Pritschet / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Christian Rach

Christian Rach wurde am 6. Juni 1957 in St. Ingbert im Saarland geboren. Christian Rach ist deutscher Koch und Buchautor. Bekannt wurde er durch die RTL Sendung "Rach, der Restauranttester". Nach dem Abitur studierte er Philosophie und Mathematik an der Universität Hamburg, verlies die Universität allerdings kurz vor dem Examen ohne Abschluss. Schon während seines Studiums verdiente er sich Geld mit Kochen und Kellnern dazu und beschloss dann dies hauptberuflich zu tun. 1989 eröffnete er, das am Hamburger Hafen gelegene Tafelhaus, welches 2011 geschlossen wurde. Seit 1991 erhält Rach jährlich den begehrten Michelin Stern.

Alle Bücher von Christian Rach

Cover des Buches Rachs Rezepte für jeden Tag (ISBN: 9783833871016)

Rachs Rezepte für jeden Tag

 (44)
Erschienen am 05.11.2019
Cover des Buches Rachs Rezepte für Weihnachten (ISBN: 9783833877636)

Rachs Rezepte für Weihnachten

 (16)
Erschienen am 05.11.2020
Cover des Buches Das Kochgesetzbuch (ISBN: 9783868032901)

Das Kochgesetzbuch

 (11)
Erschienen am 12.09.2008
Cover des Buches Fleckies Speise (ISBN: 9783940508263)

Fleckies Speise

 (2)
Erschienen am 21.09.2010
Cover des Buches Das Gästebuch (ISBN: 9783941378292)

Das Gästebuch

 (2)
Erschienen am 14.09.2009
Cover des Buches 40 Jahre Küchenratgeber - Fingerfood (ISBN: 9783833851049)

40 Jahre Küchenratgeber - Fingerfood

 (1)
Erschienen am 01.09.2015
Cover des Buches Rach kocht (ISBN: 9783941378889)

Rach kocht

 (1)
Erschienen am 04.11.2010
Cover des Buches Geschmack pur! (ISBN: 9783833882395)

Geschmack pur!

 (0)
Erscheint am 02.02.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Christian Rach

Cover des Buches Rachs Rezepte für Weihnachten (ISBN: 9783833877636)Kathrin_Schroeders avatar

Rezension zu "Rachs Rezepte für Weihnachten" von Christian Rach

gelungenes Rezeptbuch
Kathrin_Schroedervor 8 Monaten

Rachs Rezepte für Weihnachten - gelesen als Rezensionsexemplar von Netgalley

gelungenes kleines Rezeptbuch für Rezepte rund um Weihnachten, enthält einige Plätzchenrezepte, zum Teil auch ganzjährig nutzbar und diverse Weihnachtsmenüs für fast jeden Geschmack.

Die Menüs sind sehr schön praktisch erklärt, inklusive einer zeitsparenden Arbeitsaufteilung mit Aufgaben, die vorbereitet werden können und der optimalen Zeiteinteilung, damit auch der Koch/die Köchin das Weihnachtsessen genießen kann.

Über aufwendige Speisen hinaus gibt es auch noch einen Rezeptteil für einfache Speisen mit wenig Vorbereitungsarbeit.

Man bekommt genau das, was man gekauft hat, ein einfaches und übersichtliches Buch mit gut erklärten Rezepten.

#RachsRezeptefürWeihnachten #NetGalleyDE #Kochbuch #Backbuch #Weihnachten


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Rachs Rezepte für Weihnachten (ISBN: 9783833877636)V

Rezension zu "Rachs Rezepte für Weihnachten" von Christian Rach

Lecker
vronibvor 9 Monaten

Tolle Kochideen für die Feiertage, leckere Plätzchen und auch ein paar schnelle Ideen. Ein sehr schönes Buch

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Rachs Rezepte für Weihnachten (ISBN: 9783833877636)MissStrawberrys avatar

Rezension zu "Rachs Rezepte für Weihnachten" von Christian Rach

Leider wird mir da so gar nicht weihnachtlich
MissStrawberryvor 9 Monaten

Christian Rach ist ein Mensch mit einer ganz eigenen Ausstrahlung. Seine Art zu kochen ist ehrlich und geradlinig. So sind auch die meisten Rezepte in diesem Buch. Trotz netter Aufmachung bietet dieses Weihnachts-Buch irgendwie nichts, das es mir ans Herz wachsen lässt. Die Menüs sind teils bodenständig, teils fast schon exotisch. Aber sie lassen in mir nicht die Weihnachtsstimmung aufkommen, die sonst weihnachtliche Rezepte auslösen. Dass Rach hier vorwiegend klassisch bleibt und nur ein bisschen neue Wege geht, ist nicht wirklich mein Problem mit diesem Buch. Es sind vermutlich einfach die langweiligen Klassiker, die zu wenig Nostalgie auslösen, dafür aber den Wunsch aufkomme lassen, es selbst bloß nicht so, sondern völlig anders zu machen. Keine Ahnung, auf alle Fälle trifft das Buch bei mir leider einfach nicht den richtigen Nerv.

 

Die Kapitel setzen sich folgendermaßen zusammen: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten traditionell, Weihnachten mit Zeit und Muße, Weihnachten schnell und günstig, Weihnachten grenzenlos gut, Weihnachten zu zweit, Leichtes für die Tage danach. In jedem (bis auf Weihnachtsplätzchen und Leichtes für die Tage danach) werden zwei Menüs vorgeschlagen. Alle starten mit einem Foto von Rach und ein paar Worten von ihm zu dem, was dann folgt.

 

Der Aufbau der Rezepte ist ebenfalls klassisch und überrascht nicht. Man findet die Angaben zur Portionenzahl und Zubereitungszeit, aber keine Nährwerte und Kalorienangaben. Die Zutaten werden fein säuberlich aufgelistet und die Arbeitsschritte erklärt. Dies ganz sachlich, komplett unpersönlich und ohne weihnachtliche Stimmung. Entsprechend sind auch die Fotos. Hübsch, sauber, aber auch kalt, ganz emotionslos.

 

Das Interview mit dem Sterne- und Fernsehkoch ist in meinen Augen ein wenig steif. Irgendwie kommt mir das ganze Buch so vor. Das ist schade. Dennoch komme ich nicht umhin, dem Buch deshalb nur drei Sterne zu geben.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Christian Rach wurde am 06. Juni 1957 in St. Ingbert (Deutschland) geboren.

Christian Rach im Netz:

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks