Die Einbindung des Realoptionsansatzes in das Target Costing und die Lebenszyklusrechnung

Cover des Buches Die Einbindung des Realoptionsansatzes in das Target Costing und die Lebenszyklusrechnung (ISBN:9783838669250)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Einbindung des Realoptionsansatzes in das Target Costing und die Lebenszyklusrechnung"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, Universität zu Köln (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:§Diese Diplomarbeit behandelt die Integration des Realoptionsansatzes in die Lebenszyklusrechnung und das Target Costing als Instrumente des strategischen Kostenmanagements. Es wird dabei geprüft, ob die Wahlmöglichkeiten und Handlungsflexibilitäten des Managements einen Einfluss auf die optimale Kostengestaltung im Rahmen des strategischen Kostenmanagements besitzen und deshalb berücksichtigt werden müssen. Die Lebenszyklusrechnung sowie das Target Costing werden dabei wertorientiert konzipiert, d.h. das strategische Kostenmanagement wird auf das Ziel einer Shareholder Value Maximierung ausgerichtet. Die gesamten Ausführungen in dieser Diplomarbeit werden durch zahlreiche Beispiele verdeutlicht, um eine schnelle Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten.§Der Realoptionsansatz basiert auf der finanziellen Optionspreistheorie. Deshalb werden zunächst im 2. Kapitel die Grundlagen der finanziellen Optionspreistheorie behandelt und mit dem Binomialmodell von Cox/Ross/Rubinstein sowie dem Black & Scholes Modell zwei Modelle zur Bewertung von Optionen dargestellt. Des weiteren werden die Werttreiber von Finanzoptionen vorgestellt.§Im 3. Kapitel wird der Realoptionsansatz vorgestellt, indem die verschiedenen Typen von Realoptionen (Warteoption, Fortsetzungsoption, Expansionsoption, Innovationsoption, Abbruchoption, Einschränkungsoption, Stillegungsoption, Umstellungsoption) sowie der Bewertungsprozess erläutert werden. Der Bewertungsprozess wird dabei anhand eines Anwendungsbeispiels verdeutlicht. Anschließend wird kurz auf die Limitationen des Realoptionsansatzes eingegangen. Im 4. Kapitel wird der Realoptionsansatz in die wertorientierte Lebenszyklusrechnung und das wertorientierte Target Costing anhand von Fallbeispielen integriert. Dabei wird anhand eines Modells herausgestellt, dass die Berücksichtigung von Realoptionen dazu führt, dass sich das strategische Kostenmanagement am erweiterten Kapitalwert als Zielgröße orientieren muss. Die Handlungsflexibilitäten vor, während und nach der Investitionsphase erhöhen somit nicht nur den Wert von Projekten, sondern beeinflussen auch die optimale Kostengestaltung im Rahmen des strategischen Kostenmanagements.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§1.Einführung1§2.Grundlagen der finanziellen Optionspreistheorie2§2.1Typologie von Finanzoptionen2§2.2Bewertung von Finanzoptionen4§2.2.1Grundlagen der Bewertung4§2.2.2Das Binomialmodell von Cox/Ross/Rubinstein5§2.2.2.1Das einperiodige Binomialmodell5§2.2.2.2Das mehrperiodige Binomialmodell9§2.2.2.3Das Binomialmodell für amerikanische Option13§2.2.2.4Das Binomialmodell mit Dividenden15§2.2.2.5Grenzwertresultat des Binomialmodells16§2.2.3Das Black & Scholes Modell18§2.3Werttreiber von Finanzoptionen19§3.Der Realoptionsansatz22§3.1Typologie von Realoptionen22§3.2Bewertungsprozess des Realoptionsansatzes27§3.3Anwendungsbeispiel28§3.4Limitationen des Realoptionsansatzes31§4.Einbindung des Realoptionsansatzes in Instrumente des strategischen Kostenmanagements32§4.1Strategisches Kostenmanagement32§4.1.1Begriff und Handlungsfelder32§4.1.2Integration von strategischem Kostenmanagement und wertorientierter Unternehmensführung33§4.2Wertorientierte Lebenszyklusrechnung36§4.2.1Grundlagen der Lebenszyklusrechnung36§4.2.2Prinzipien der Lebenszyklusrechnung38§4.2.3Einbindung des Realoptionsansatzes42§4.2.3.1Grundlagen42§4.2.3.2Integration einer Abbruchoption44§4.2.3.3Integration einer Erweiterungsoption48§4.3Wertorientiertes Target Costing49§4.3.1Grundlagen und Konzepte des Target Costing49§4...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838669250
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:88 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:28.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks