Christian Saehrendt

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 11 Rezensionen
(10)
(17)
(11)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Authentizität in verschiedensten Bereichen

    Gefühlige Zeiten: Die zwanghafte Sehnsucht nach dem Echten
    X-tine

    X-tine

    15. February 2017 um 09:50 Rezension zu "Gefühlige Zeiten: Die zwanghafte Sehnsucht nach dem Echten" von Christian Saehrendt

    Inhalt: Christian Saehrendt untersucht das Thema Authentizität unter den Schlagworten Romanze, Fernweh, Kitsch, Kunst Idylle, Einsamkeit, Niederlage, Tod, Maske, Kontrolle, Entfremdung, Ausbruch und Abschied. Dabei geht er in den aufgeführten Kapiteln darauf ein, inwieweit der Mensch nach der Echtheit in der heutigen Zeit sucht. Er illustriert, wie wir Leben, wonach wir streben, aber auch was unsere Vergangenheit dazu beigetragen hat wie bspw. die 68er Bewegung. Dabei ist sein Blick umscheifend und betrifft auch andere Länder ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    LaLeser

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Angenehme Unterhaltung, aber kein sozialwissenschaftlicher Wurf

    Gefühlige Zeiten: Die zwanghafte Sehnsucht nach dem Echten
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    11. November 2015 um 08:32 Rezension zu "Gefühlige Zeiten: Die zwanghafte Sehnsucht nach dem Echten" von Christian Saehrendt

    Hauptsache man ist authentisch. So beschreibt der Historiker und  Kunsthistoriker Christian Sehrendt in seinem Buch „Gefühlige Zeiten“  die Stimmung im Lande. Nicht erst seit gestern, sondern seit einer geraumen Zeit schon. Er bemüht zur Unterstreichung seiner These, dass wir in Gesellschaft und Kultur in einer Zeit der Neo-Romantik leben, mit unzähligen Texten aus der Popmusik, der Literatur und einer Vielzahl eigener kulturwissenschaftlichen Betrachtungen und Reflexionen. Er führt diese „zwanghafte Sehnsucht nach dem Echten“ ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blamage!" von Christian Saehrendt

    Blamage!
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    03. April 2012 um 13:46 Rezension zu "Blamage!" von Christian Saehrendt

    Peinlichkeiten en Masse Jeder kennt das. Das „Danebenhauen“, das „Entgleisen“. Diese Dinge zu tun, die einem im Nachgang die Schamesröte ins Gesicht bringen. Insofern kann man die erste Frage Saehrendts im Buch durchaus mit „Nein“ beantworten. Letztendlich leben wir nicht in einer Gesellschaft, der „nichts mehr peinlich ist“. Andererseits, dieser Beobachtung des Autors kann man durchaus zustimmen, nehmen die Formen gerade des öffentlichen Auftretens vieler durchaus an immenser Peinlichkeit zu. Nicht nur in merkwürdigen Doku-Soaps ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das kann ich auch!" von Christian Saehrendt

    Das kann ich auch!
    awogfli

    awogfli

    08. March 2012 um 17:53 Rezension zu "Das kann ich auch!" von Christian Saehrendt

    Diese Gebrauchsanweisung für moderne Kunst ist angetreten, um uns die wichtigsten Tendenzen der Gegenwartskunst, die Kunstszene und den Kunstbetrieb schonungslos und humorvoll zu erklären und ist dabei meiner Meinung nach kläglich gescheitert. Die Einteilung der modernen Kunst auch sehr überheblich "Pfad durch den modernen Kunstdschungel" genannt, wird lediglich völlig platt, phantasielos und uninspiriert nach den Kunsttechniken (Malerei, Bildhauerei, Aktionskunst, Video...) durchgeführt. Strömungen, Moden und inhaltliche ...

    Mehr
  • Rezension zu "Alles Bluff!" von Christian Saehrendt

    Alles Bluff!
    thomas_gatzemeier

    thomas_gatzemeier

    27. February 2012 um 18:15 Rezension zu "Alles Bluff!" von Christian Saehrendt

    Ein Buch über uns – ALLES BLUFF. Die Selbsterkenntnis, dass wir irgendwie alle Hochstapler sind - freilich in unterschiedlichem Maß - steht am Ende der Lektüre so gut wie fest. Außer die „Gutten“ unter uns - die betrifft es natürlich nicht. Klar gegliedert in Kapitel, die schiefen Ebenen des Lebens betreffend, werden wir uns selbst vorgeführt. Da wären die simulierten Gefühle im verminten Bereich der Liebe, aber gerecht zwischen Frau und Mann aufgeteilt. Keiner kommt zu kurz. Wir täuschen allerlei vor, um an das Geld (oder was ...

    Mehr
  • Rezension zu "Alles Bluff!" von Christian Saehrendt

    Alles Bluff!
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    16. June 2011 um 12:55 Rezension zu "Alles Bluff!" von Christian Saehrendt

    Mehr Schein als Sein macht Schule Das ist die These der Autoren, wenn sie jene, die klassisch als „Blender“ bezeichnet werden, in den Fokus ihrer Aufmerksamkeit rücken. Ausgehend von teils auch prominenten Fällen von Hochstaplern, die als Heiratsschwindler, mit angemaßten Doktor- und Professorentiteln, als Chefärzte ohne Ausbildung oder als Finanzgurus ohne Geschick fürs Geld durchaus erfolgreich andere an der Nase herum führen und dies rein zu ihrem persönlichen Vorteil. Dass sich „ehrliche Menschen hoch arbeiten und Blender ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das sagt mir was!" von Christian Saehrendt

    Das sagt mir was!
    Nil

    Nil

    04. March 2009 um 20:23 Rezension zu "Das sagt mir was!" von Christian Saehrendt

    Auf sehr humorvolle Weise wird einem Laien nahe gebracht wie man in der Kunstwelt kommuniziert mit allen Do's & Don'ts. Es gibt viel zu lachen, da dieser "Guide" einen sehr sarkastischen Unterton hat und vor allem lernt man eine lockere Einstellung gegenüber der Kunst zu bekommen. Enjoy!

  • Rezension zu "Das kann ich auch!" von Christian Saehrendt

    Das kann ich auch!
    quadano

    quadano

    08. February 2008 um 00:06 Rezension zu "Das kann ich auch!" von Christian Saehrendt

    guter ein- und überblick

  • Rezension zu "Das kann ich auch!" von Christian Saehrendt

    Das kann ich auch!
    Eule

    Eule

    10. January 2008 um 18:08 Rezension zu "Das kann ich auch!" von Christian Saehrendt

    Meine beste Freundin schenkte mir dieses Buch zum Geburtstag, um meinem Unverständnis moderner Kunst ein wenig abzuhelfen. Hauptfazit des Buches ist wohl, dass es da gar nicht so viel zu verstehen gibt. Die Kunstbranche ist ein Unternehmenszweig wie jeder andere auch, allerdings neigt dieser Bereich wirtschaftlichen Handels aufgrund wenig restriktiver gesetzlicher Reglementierungen zur "ENTARTUNG" Der Stil ist recht witzig, aber ich hab auch schon Lustigeres gelesen. Auf jeden Fall mal was anderes als die ewig langen und ...

    Mehr
  • weitere