Christian Schünemann

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 107 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(16)
(33)
(15)
(10)
(2)

Lebenslauf von Christian Schünemann

Christian Schünemann wurde 1968 in Bremen geboren und studierte Slawistik an den Universitäten Berlin und Sankt Petersburg. Danach arbeitete er einige Jahre in Moskau und Bosnien-Herzegowina und absolvierte die Evangelische Journalistenschule in Berlin. Beim Internationalen Wettbewerb junger Autoren, dem Open Mike 2002, wurde ein Auszug aus dem Roman ›Der Frisör‹ preisgekrönt. Seine Romane drehen sich um den Starfriseur und Detektiv wider Willen Thomas Prinz. Christian Schünemann lebt in Berlin.

Bekannteste Bücher

Maiglöckchenweiß

Bei diesen Partnern bestellen:

Pfingstrosenrot

Bei diesen Partnern bestellen:

Pfingstrosenrot

Bei diesen Partnern bestellen:

Daily Soap: Ein Fall für den Frisör

Bei diesen Partnern bestellen:

Kornblumenblau

Bei diesen Partnern bestellen:

Daily Soap

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Studentin

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Bruder

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Frisör

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessanter, ruhiger Belgrad-Krimi mit sympathischer Protagonistin

    Kornblumenblau
    vanessabln

    vanessabln

    06. June 2017 um 09:21 Rezension zu "Kornblumenblau" von Christian Schünemann

    Der erste Fall des deutsch-serbischen Autorenteams führt nach Belgrad, wo zwei Soldaten einer Eliteeinheit tot aufgefunden wurden (das Buch basiert übrigens auf einem wahren Fall, was den Inhalt zusätzlich brisant macht). Offiziell geht man von Selbstmord bzw. einer obskuren Sekte aus, aber der Anwalt der Hinterbliebenen ist anderer Ansicht. Zufällig ist der engagierte Anwalt befreundet mit Milena Lukin, einer Wissenschaftlerin am Institut für Kriminalistik und Kriminologie, die mit Kind, Mutter und Katze in einer kleinen Wohnung ...

    Mehr
  • Politikum

    Kornblumenblau
    walli007

    walli007

    15. January 2017 um 17:24 Rezension zu "Kornblumenblau" von Christian Schünemann

    In Belgrad werden zwei Soldaten tot aufgefunden, erste Ermittlungen werden mit dem Ergebnis Selbstmord abgeschlossen. Ein Anwalt mag diesem Urteil jedoch nicht vertrauen und lässt dieses Ergebnis in Deutschland überprüfen. Um sicher zu stellen, dass mit der Übersetzung des Berichts aus Deutschland keine Fehler gemacht wurden, wendet er sich an Milena Lukin, die sowohl die deutsche als auch die serbische Staatsbürgerschaft innehat. Tatsächlich weicht ihre Übersetzung des Berichts von der offiziellen ab. Milena, die sich im Rahmen ...

    Mehr
  • Ein Krimi vom Balkan

    Pfingstrosenrot
    Nespavanje

    Nespavanje

    23. October 2016 um 11:23 Rezension zu "Pfingstrosenrot" von Christian Schünemann

    Milena Lukin hat es gerade nicht leicht. Ihr Onkel Miodrag liegt im Krankenhaus und sie versorgt ihn mit Essen, dass ihn schnell wieder auf die Beine bringen soll. Allerdings kann er das Essen nicht wirklich genießen, weil er in der Zeitung vom Mord an Miloš und Ljubinka Valentić erfährt. Letztere ist seine Jugendliebe und er bittet seine Nichte ein wenig nachzuforschen, weshalb das Ehepaar, dass in den Kosovo zurückgekehrt und dort ermordet worden ist. Pfingstrosenrot ist der zweite Fall für Milena Lukin und mein erster Roman, ...

    Mehr
    • 5
  • Dieses Buch hat Zeit.

    Kornblumenblau
    Briggs

    Briggs

    06. September 2016 um 18:11 Rezension zu "Kornblumenblau" von Christian Schünemann

    Dieses Buch hat Zeit.Gerade so viel Zeit, dass es sich niemals beeilen muss und doch nie langweilig wird.Es sind keine persönlichen Verwicklungen, die die Spezialistin für internationales Steuerrecht Milena Lukin auf den Fall der (selbst?)ermordeten jungen Gardisten führt. Es ist ihr befreundeter Anwalt Sinisa. Niemand außer ihnen beiden und den Familien der jungen Männer hinterfragt nach dem Abschluss der Ermittlungen die offizielle Version, nach der eine Sektenzugehörigkeit der Todesgrund gewesen sein soll, und während Wochen ...

    Mehr
  • Eine sympathische, aber eigenwillige Ermittlerin

    Pfingstrosenrot
    MarionHue

    MarionHue

    07. August 2016 um 12:07 Rezension zu "Pfingstrosenrot" von Christian Schünemann

    Milena Luhn, Serbin und engagierte Kriminologin, arbeitet in Belgrad in Kooperation mit der EU. Zum Leidwesen vieler steckt sie auch in diesem zweiten Fall ihre Nase allzu gern in Dinge, die sie nichts angehen. Zufällig wird sie auf den Tod eines serbischen Ehepaars aufmerksam. Ein Fall, der mit der von der EU geförderten Rückführung in den Kosovo zusammenhängt. Milena stellt unbequeme Fragen, wagt sich auf ein Terrain vor, das der Polizeiarbeit vorbehalten wäre, und versucht, die politischen Zusammenhänge im Fall der beiden ...

    Mehr
  • intelligent, politisch, unblutig, spannend

    Pfingstrosenrot
    renie

    renie

    01. April 2016 um 16:57 Rezension zu "Pfingstrosenrot" von Christian Schünemann

    "Ein kleines Stück Land, kleiner als das deutsche Bundesland Schleswig-Holstein, war mit so viel Geschichte und Mythen beladen, und eine davon besagte, dass nur hier die Pfingstrose in solch prächtigen Rottönen blühen würde, weil der Boden mit so viel Blut getränkt ist." (S. 70) Der Kosovo-Krieg fand von Februar 1998 bis Juni 1999. Ja, so lange ist das schon her. Doch der Konflikt zwischen den Bevölkerungsgruppen Kosovo-Albanern und Serben besteht nach wie vor. Zu groß sind Hass und Vorurteile, die sich in den Köpfen der ...

    Mehr
  • Ein Fall für den Frisör

    Daily Soap: Ein Fall für den Frisör
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. November 2015 um 12:38 Rezension zu "Daily Soap: Ein Fall für den Frisör" von Christian Schünemann

    Alles beginnt im Salon des Promifrisörs Tomas Prinz. Dort begegnen sich durch Zufall Tina Schmale, frisch gebackene Producerin der Daily Soap "So ist das Leben", und Charlotte Auerbach, ehemaliges Jugenidol und gerade aus den USA zurück gekommen. Schmale überlegt nicht lange, als "die Auerbach" in den Salon kommt. Schmale muss die Einschaltquoten retten und Charlotte Auerbach kommt dafür perfekt in Frage. Sie ist dem früheren Publikum immer noch gut in Erinnerung, für das neue Publikum noch jung und attraktiv genug. Auerbach ...

    Mehr
  • Morde, die keine waren?

    Kornblumenblau
    Briggs

    Briggs

    16. August 2015 um 19:53 Rezension zu "Kornblumenblau" von Christian Schünemann

    Dieses Buch hat Zeit. Gerade so viel Zeit, dass es sich niemals beeilen muss und doch nie langweilig wird. Es sind keine persönlichen Verwicklungen, die die Spezialistin für internationales Steuerrecht Milena Lukin auf den Fall der (selbst?)ermordeten jungen Gardisten führt. Es ist ihr befreundeter Anwalt Sinisa. Niemand außer ihnen beiden und den Familien der jungen Männer hinterfragt nach dem Abschluss der Ermittlungen die offizielle Version, nach der eine Sektenzugehörigkeit der Todesgrund gewesen sein soll, und während Wochen ...

    Mehr
  • Die beginnende Aufarbeitung serbischer Geschichte.

    Kornblumenblau
    Iudas

    Iudas

    15. October 2013 um 23:56 Rezension zu "Kornblumenblau" von Christian Schünemann

    Eigentlich ist die Professorin Milena Lukin Expertin für Internationales Strafrecht an dem Belgrader Institut für Kriminalistik und Kriminologie und behandelt Mordfälle und dergleichen eher auf theoretischer Basis, während sie versucht, ihr alltägliches Leben in der serbischen Hauptstadt zusammen mit ihrer Mutter Vera und ihrem Sohn Adam zu meistern. Als ein mysteriöser Todesfall in der Kaserne Topčider an die Öffentlichkeit kommt, in dem zwei Elitesoldaten auf seltsame Weise ums Leben gekommen sind, wird sie von ihrem Bekannten, ...

    Mehr
  • Verbrechen in Belgrad

    Kornblumenblau
    Fuhlsbuecher

    Fuhlsbuecher

    30. May 2013 um 16:37 Rezension zu "Kornblumenblau" von Christian Schünemann

    Krimis scheinen besonders gut geeignet zu sein, uns Lesern Regionen und Länder nahe zu bringen, von denen wir nicht so viel wissen. Wie dürfen wir uns das tägliche Leben in Belgrad vorstellen? Christian Schünemann und Jelena Volić beginnen nun eine neue Serie um die Juristin Milena Lukin. Auf dem Gelände einer Belgrader Kaserne kommen zwei Elitesoldaten unter ungeklärten Umständen zu Tode. Und schon bald zeigt sich, dass einflussreiche Stellen auch kein Interesse an einer Aufklärung haben. Haben die beiden Soldaten etwas gesehen, ...

    Mehr
  • weitere