Christian Schmutz Bachab

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bachab“ von Christian Schmutz

Im Jahr 1994 hat ein spektakulärer Erdrutsch im Freiburger Oberland ein ganzes Dorf zerstört. Fast 40 Häuser der Siedlung Falli Hölli, welche in den 1970er Jahren aufgebaut worden ist, sind vollständig zerstört worden. Viele Betroffene haben zuerst den Mut, dann die Hoffnung und schliesslich ihr ganzes Hab und Gut verloren. Heute weiss man: 'Falli Hölli' war der grösste Rutsch von bewohntem Gebiet in Europa – und keine der vielen getroffenen Massnahmen konnte die Erdmassen noch aufhalten.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die kleine Familie Schafer aus dem Unterland, die in einer Krise steckt. Sie sucht und findet mit einem Chalet beim Falli Hölli neuen Lebensmut. Schafer junior freundet sich beim Skifahren im Falli Hölli mit der Nichte des Syndics und Tochter eines Patriziers aus der Stadt an. Diese kehrt später als Geologin ins Gebiet zurück und übernimmt bei der wissenschaftlichen Auswertung und Einordnung des Rutsches eine wichtige Rolle. Aber die junge Frau tanzt auf vielen Hochzeiten und ihr Leben ist furchtbar kompliziert.

Fiktive Personen stehen im Mittelpunkt des Romans von Christian Schmutz. Die Abläufe basieren jedoch auf historischen Fakten rund um den Erdrutsch. Wichtig ist dabei der Zeitgeist der 1960er und 70er Jahre. Damals herrschte eine grosse Aufbruchstimmung; die Leute wollten alles Menschenmögliche auch umsetzen. So präsentierte sich der Plasselbschlund aufgrund eines Gutachtens aus Bern manchem Investoren als ideales Tourismusziel. An mögliche Spätfolgen dachte niemand – genau wie bei wildem Bauen, Energieverschleuderung oder wilden Deponien.

Stöbern in Romane

Ein mögliches Leben

Ein lesenswerter Roman

milkysilvermoon

#EGOLAND

Wir lesen das, was wir auch von Michael Nast erwarten: Eine Gesellschaftskritik. Das wars dann aber auch schon.

Ninas_Buecherbasar

Leinsee

Tiefgründiges Buch, trotz sehr ungewöhnlicher Liebesgeschichte

Blintschik

Die Lichter unter uns

Ein ruhiger Roman, der mich trotz toller Sprache nicht gänzlich fesseln und überzeugen konnte.

ErbsenundKarotten

Summ, wenn du das Lied nicht kennst

Liebevoll erzählt, gibt diese spannende Geschichte viel Stoff zum Nachdenken.

strickleserl

Die Geschichte des Wassers

Etwas enttäuschend

Melli274

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks