Christian Schuller , Elke Heidenreich Alles Oper!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles Oper!“ von Christian Schuller

Alles Oper!

Elke Heidenreich nimmt uns mit auf eine Reise durch die Oper. Wir lernen Verdis Werk kennen und verstehen, warum Schillers Arbeit für die Opernbühne wichtig und gewinnbringend war. Elke Heidenreich und Christian Schuller erzählen und bringen Stücke zu Gehör, die auf unterhaltsame Weise zeigen, wie die Musik der Oper die Welt verändert hat. Sie beweisen höchst kurzweilig und verständlich, dass in den Opern der Welt die Welt selbst Musik geworden ist.

(6 CDs, Laufzeit: 6h 40)

"Eine Reise durch Verdis Itlalien"
Elke Heidenreich nimmt uns mit auf eine Reise durch Italien, auf der sie die wichtigsten mit Giuseppe Verdi verbundenen Stätten besucht. Die Orte seiner Jugend, seiner Triumphe, sowie Orte der Abgeschiedenheit und erzählt dabei von dem Leben des großen Komponisten der italienischen Oper. Musik, Kultur und die Menschen werden auf unnachahmliche Art lebendig. Ein Hörbuch gelesen von Elke Heidenreich mit Musik von Giuseppe Verdi.

"Oper! Eine Liebeserklärung"
Elke Heidenreich und Christian Schuller widmen sich der größten musikalischen Form: der Oper. Sie erzählen und bringen Stücke zu Gehör, die auf unterhaltsame Weise zeigen, wie die Musik der Oper die Welt verändert hat. Sie beweisen höchst kurzweilig und verständlich, dass in den Opern der Welt die Welt selbst Musik geworden ist.

„Und das Schöne blüht nur im Gesang“
"Das Schöne an Schiller, der uns in der Schule so verleidet wurde, sind seine Leidenschaft, sein Idealismus und seine Energie, sein Wissensdurst, sein Talent für die Freundschaft und sein Brennen für die Kunst, das ihn immer jung gehalten hat, wie alle, die brennen. Vielleicht entdecken wir im Schillerjahr 2005 diesen kraftvollen Dichter endlich richtig, der in seinen Dramen Themen aufgegriffen hat, die auch die großen Themen der Oper sind: Liebe, Verrat, Freundschaft, Macht und Ohnmacht, Freiheit und Abhängigkeit, die ganze Skala der großen Gefühle. Was lag also näher, als Schillers Dramen als Grundlage für Opernlibretti zu nehmen! Fast alle Stücke Schillers sind als Opern vertont worden - wie, warum und von wem, davon handelt diese CD mit der Liebe sowohl zum Werk des großen Klassikers als auch zur Kunstgattung Oper. Denn wie sagt Schiller selbst? 'Ohne das Schöne würden wir unsere Menschheit versäumen.'" Elke Heidenreich im November 2004

Stöbern in Romane

Außer sich

Vermutlich habe ich mir vom Klappentext zu viel versprochen; diese Geschichte hat mich leider nicht überzeugen können.

ClaraOswald

Die Lichter von Paris

Brilliant formuliert und wunderbar erzählt.

Sago68

David

Lesenswert, kommt aber nicht ganz an "Bleiben" heran.

Sikal

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Sehr gefühlvoll und poetisch.

Suse33

Der kleine Teeladen zum Glück

Vor Kitsch triefende Story mit einigen Fremdschäm-Momenten

Frau_J_von_T

Kleine Stadt der großen Träume

Backman benutzt wunderbare Worte und erschafft einfühlsame Sätze die unter die Haut gehen und das kleine Björnstadt zum Leben erwecken.

Laurie8

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks