Christian Seltmann , Pina Gertenbach Kleiner Ritter Kurz von Knapp - Ungeheuer große Abenteuer!

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleiner Ritter Kurz von Knapp - Ungeheuer große Abenteuer!“ von Christian Seltmann

Gundula von Ganz-Genau, die Lehrerin in der Ritterschule, verkündet: Alle Ritter sollen in die Welt hinausziehen, eine große Abenteuer-Prüfung bestehen und davon in einem selbst geschriebenen Lied berichten! Zum Glück kann der kleine Ritter Kurz von Knapp auf die Hilfe seiner heimlichen Freunde, der fabelhaften Kreaturen, zählen. Denn die wissen, wo man nach Abenteuern suchen muss. Plötzlich verschwinden jedoch die anderen Ritter aus der Ritterschule. Kurz von Knapp wird verdächtigt, daran schuld zu sein und wird von seiner Burg verbannt.§§Wie soll der kleine Ritter Kurz nur jemals die Wahrheit herausfinden? Und vor allem: Wird er es schaffen, ein tolles Abenteuer-Lied zu dichten?§

schöne und witzige Abenteuergeschichte für kleine Ritter und Burgfräuleins ... zum Vorlesen oder Selberlesen

— Engel1974

Tolle Abenteuer, tolle Charaktere und fantastische Illustrationen. Ein prima Gesamtpaket für kleine und größere Leser!

— BookHook

Stöbern in Kinderbücher

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Kleiner Ritter Kurz von Knapp. Ungeheuer große Abenteuer!" von Christian Seltmann

    Kleiner Ritter Kurz von Knapp - Ungeheuer große Abenteuer!

    ChristianSeltmann

    Leserunde Kleiner Ritter Kurz von Knapp Das Vorlesebuch DER KLEINE RITTER KURZ VON KNAPP richtet sich an Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren. Gemeinsam mit dem ARENA-Verlag verlost der Autor, der auch an der Leserunde teilnimmt, 10 Exemplare. Schön wäre es, wenn Du mit einem Kind im entsprechenden Alter an der Leserunde teilnimmst. Aber auch allein kannst Du teilnehmen. Bitte schreib bis zum Montag, 9.11.2015, warum Du an der Leserunde teilnehmen möchtest. Am Dienstagnachmittag geben der Verlag und der Autor die Gewinner der 10 Frei-Exemplare bekannt und dann geht's los. ACHTUNG! Wenn wir genügend Teilnehmer mit Kind zusammenbekommen, richten wir uns in der Geschwindigkeit der Leserunde nach den Kindern. Wir werden dann Kapitel für Kapitel vorgehen. Wenn mehrheitlich Erwachsenen an der Leserunde teilnehmen, können wir Themenblöcke besprechen oder gleich ganze Rezensionen austauschen. Okay? Pina Gertenbach, die Illustratorin der Buchreihe KLEINER RITTER KURZ VON KNAPP, wird auch gelegentlich vorbeischauen.

    Mehr
    • 118
  • Kleiner Ritter Kurz von Knapp ... Ungeheuer große Abenteuer!

    Kleiner Ritter Kurz von Knapp - Ungeheuer große Abenteuer!

    Engel1974

    20. December 2015 um 10:36

    "Kleiner Ritter Kurz von Knapp ungeheuer große Abenteuer" von Christian Seltmann ist ein Kinderbuch für kleine Ritter und Burgfräuleins ab 5 Jahren. Inhalt: Ritter Kurz von Knapp steht kurz vor seiner Abschlussprüfung. Seine Aufgabe ist es in die Welt hinaus zu ziehen und ein richtiges Abenteuer zu erleben. Doch was ist ein richtiges Abenteuer? Der kleine Ritter begegnet Elfen, kämpft mit Zwergen und doch ist dies ein richtiges Abenteuer? Dann verschwinden plötzlich seine "Mitschüler" die anderen Ritter, sie sind wie vom Erdboden verschluckt. Zusammen mti sienen Freuden, den fabelhaften Kreaturen macht er sich auf die Suche und beweist, das er ein richtiger Held ist. Meinung: Eine schön große Schrift, kurze Kapitel, und am Ende ein richtiges Abenteuerlied zeichnen dieses Buch aus. Es ist geprägt von viel Witz und Humor. So ist dem Autoren eine schöne, freche und witzige Abenteuergeschichte gelungen. Schreibstil: klare, einfache und gut verständliche Wörter mit viel Witz und Humor laden den jungen Leser zum Selberlesen ein Charaktere: beigeistern die Kids, besonders natürlich der kleine Ritter Illustrationen: gut gelungen und ergänzen die Geschichte gut Fazit: schöne und witzige Abenteuergeschichte für kleine Ritter und Burgfräuleins ... zum Vorlesen oder Selberlesen

    Mehr
  • Das Abenteuer wartet überall

    Kleiner Ritter Kurz von Knapp - Ungeheuer große Abenteuer!

    Imoagnet

    12. December 2015 um 14:31

    Das Kinderbuch über den kleinen Ritter Kurz von Knapp birgt seeeehhhhr viel lustige und spannende Abenteuer. Es wurde von Christian Seltmann geschrieben und ist im Arena- Verlag erschienen. Gleich zu Beginn werden die verschiedenen Protagunisten vorgestellt. Dies geschieht auch mit der Interstützung durch zahlreiche Farbige Zeichnungen. Diese lustigen Zeichnungen ziehen sich durch das ganze Buch und kamen bei meinen Vorlesekindern sehr gut an. Teilweise sind sie großflächig, teilweise wie Comics aufgebaut. Wirklich sehr toll! In der Geschichte geht es nun darum, dass der kleine Ritter in der Ritterschule die Aufgabe erhält, ein Abenteuer zu erleben und darüber ein Lied zu dichten. Diese Abenteuer findet er auch. Sie waren allesamt sehr lustig, aber manchmal auch spannend beschrieben. Sehr gut gefallen haben uns auch die verschiedenen Freunde von kleinen Ritter. Diese Verschiedenheit hat den Kindern gezeigt, dass sie auch alle unterschiedlich sind und unterschiedliche Dinge können oder eben auch nicht, und trotzdem gute Freunde sein können, die sich gegenseitig helfen. Beim Vorlesen haben wir sehr viel gelacht. Vor allem Karl-Heinz-Otto hat uns gefallen und die Mädchen möchten natürlich die Feen. Als Quintessenz haben wir für uns gefunden, dass das Abenteuer überall wartet, auch wenn es am Anfang gar nicht danach aussieht. Auch wenn es vielleicht am Anfang eine langweilige Aufgabe war. Und natürlich, dass Freundschaft sehr wichtig ist. Uns hat das Buch mit all seinen Abbildungen sehr gut gefallen und wir empfehlen es sehr gern weiter.

    Mehr
  • Der kleine Ritter ist der Größte – auf der Suche nach dem „Schwa Pi“

    Kleiner Ritter Kurz von Knapp - Ungeheuer große Abenteuer!

    BookHook

    07. December 2015 um 12:51

    Unsere Meinung: Auf 83 Seiten, handlich verpackt in ein Hardcover mit dem Maßen 17 x 23 cm, berichtet Autor Christian Seltmann in 11 Kapiteln (jeweils zwischen 4 und 9 Seiten lang) von den spannenden Abenteuern des kleinen Ritters Kurz von Knapp. Auch wenn das Buch explizit als „Geschichten zum Vorlesen“ be(unter)titelt wurde, eignet es sich m.E. durchaus auch für fortgeschrittene Leseanfänger ca. ab der zweiten Klasse. Dies deckt sich auch mit der Leseempfehlung von 5 bis 7 Jahre, die ich als passend empfinde, auch wenn sicherlich auch etwas ältere Kinder ihren Spaß an Ritter Kurz von Knapps Abenteuern haben werden! Sehr gut gefallen hat uns, dass es gleich zu Beginn eine Vorstellung der Personen gibt. Hier wurde uns sehr schnell klar, dass der kleine Ritter Kurz von Knapp in seiner Ritter-Klasse so ziemlich alleine da steht. Nicht umsonst heißen seine – erwachsenen! – Mitschüler Ritter Motz, Herr von Wichtig, Ritter Brett vorm Kopf, Ritter Gross von Kotz. Zu dieser illustren Runde gesellt sich noch die Klassenlehrerin Gundula von Ganz-Genau. Diese schickt ihre Schüler dann sogleich auch hinaus in die Welt, um Abenteuer zu bestehen und ein ritterliches Lied darüber zu dichten. So ganz allein steht der kleine Ritter zum Glück dann doch nicht da, denn einerseits hat er sein treues sprechendes Pferd und andererseits helfen ihm seine Freunde, die „fabelhaften Kreaturen“. Dies ist ein bunt zusammen gewürfelter Haufen, zu dem unter anderem der Dreiköpfige Drache Karl-Heinz-Otto, das Monster-Mädchen Monbijou oder auch das Einhorn Horst gehören. Wann immer der kleine Ritter nicht weiter weiß, stehen sie ihm mit Taten oder guten Ratschlägen zur Seite. Hier sind die Themen Freundschaft und Zusammenhalt für meinen Geschmack sehr schön umgesetzt. Die Geschichte – also die Abenteuer des kleinen Ritters - ist wirklich spannend und vielfältig, da verschlägt es den kleinen Prinzen zum Beispiel auf die Insel der Elfen (auf der er sich tierisch langweilt) oder er findet tatsächlich eine Tarnkappe und den Stein der Weisen. In Kapitel 8 erlebt der kleine Prinz schon fast rekordverdächtig viele Abenteuer in kürzester Zeit. Insgesamt sind alle Abenteuer sehr altersgerecht und für die Zielgruppe passend beschrieben. Nur dass der kleine Prinz einem Gegner das Schwert ins Herz bohrt, hat meinen kleinen Sohn (4) doch sehr beschäftigt. Hier hätte es für meinen Geschmack eine „gewaltfreiere“ Lösung geben können. Auch dass der kleine Ritter gleich auf den „Schwa Pi“ losstürmt, als dieser lediglich etwas „nass forsch“ agiert, fand ich ein bisschen überzogen. Zugegeben, gegen die Märchen der Gebrüder Grimm ist das aber noch immer eher harmlos… Besonders lustig fanden meine beiden Söhne die fantastischen Kreaturen (die auch schon mal mit „Dafür-“ und „Dagegen“-Schildern abstimmen) und die vielen lustigen (Fantasie)Namen (z.B. "Ritter Fett im Topf" & Co.). Auch die Idee mit dem Lied „Ein Mann, der sich Kolumbus nannt…“ (Dessen Noten sich auf S. 80 finden – man findet es auch auf Youtube!), das der kleine Ritter zu seinem Abenteuerlied umgedichtet hat, hat mir sehr gefallen. Last but not least möchte ich an dieser Stelle die zahlreichen, wirklich sehr schönen Illustrationen von Pina Gertenbach loben. Sie hat den Text stets perfekt in Bilder umgesetzt, deren Betrachtung einfach Spaß macht! Zuhörende Kinder können beim Vorlesen so sehr viel entdecken und für selbst lesende Kinder sind diese Bilder eine wunderbare Unterstützung, sich den Inhalt des Textes selbst zu erarbeiten. Hier merkt man sehr positiv die „Verwandtschaft“ zu den anderen drei „Ritter Kurz von Knapp“-Büchern, die in der Reihe „Allererstes Lesen“ für Leseanfänger konzipiert und erschienen sind. FAZIT: Tolle Abenteuer, tolle Charaktere und fantastische Illustrationen. Ein prima Gesamtpaket für kleine und größere Leser!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks