Christian Seltmann , Alexander von Knorre Paul - Plötzlich Vampir!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paul - Plötzlich Vampir!“ von Christian Seltmann

Paul ist ein Vampir! Davon wusste er noch gar nichts. Zum Glück gibt es die Fledermaus Valerie, die ihm alles beibringt, was ein echter Vampir können und wissen muss. Und dann hat sie auf dem großen Vampir-Ball auch noch eine Überraschung für ihn …

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • tolles Erstleserbuch

    Paul - Plötzlich Vampir!
    Simi159

    Simi159

    09. August 2017 um 20:27

    Dies ist ein Erstleser Buch für absolute Leseanfänger. Entsprechend groß ist die Schrift, der Zeilenabstand und die Textlänge pro Seite. Viele Bilder begleiten die Geschichte und lockern den Text auf. Paul ist ein Vampir. Nur wußte es dies bisher noch nicht. Jetzt bekommt er von Valerie, einer Fledermaus, aller erklärt und gezeigt, was er wissen sollte. Damit Paul seinen ersten großen Auftritt auf dem Ball der Vampire bestehen kann. Die Charaktere sind kindgerecht und sympathisch. Valerie und Paul mag man sofort, egal ob ob Jungs oder Mädchen, die Beiden machen Spass.  Zum Textverständnis sind in den Text mehrere kleine Tests eingebaut, die der Leser, wenn er möchte, nebenbei beantworten kann. Ein tolles Erstleserbuch 5 STERNE.

    Mehr
  • Rezension zu "Paul - Plötzlich Vampir!" von Christian Seltmann

    Paul - Plötzlich Vampir!
    Alexandra_vom_Buecherkaffee

    Alexandra_vom_Buecherkaffee

    26. February 2013 um 09:56

    Paul ist ein Vampir! Davon wusste er noch gar nichts. Zum Glück gibt es die Fledermaus Valerie, die ihm alles beibringt, was ein echter Vampir können und wissen muss. Und dann hat sie auf dem großen Vampir-Ball auch noch eine Überraschung für ihn … (Aus dem Klappentext) Meine persönlichen Gedanken zu dem Buch Die Bücherbär-Reihe "Allererstes Lesen" aus dem Hause Arena richtet sich vor allem an Vorschulkinder und Kinder der 1. Schulklasse. Leseanfänger werden mit Spass und Freude an ihre ersten Lese-Experimente herangeführt. Übersichtlichkeit, eine große Schrift, kurze Sätze und vor allem ganz leichter Satzbau fördern die Leselust und die lustig-bunten, sehr ansprechenden Grafiken lockern auf und unterstützen sehr das Geschriebene. Die Kinder werden aktiv mit eingebunden und direkt angesprochen, denn immer wieder sind lustige Leserätsel versteckt, die zum Nachdenken anregen sollen und die die Kinder dazu bringen, das zuvor Gelesene nochmals bewusst anzusehen und sich damit zu beschäftigen. Leserätsel sind leicht an einem Fragezeichen in einer Sprechblase erkennbar. Die Auflösung der Rätsel sind ausserdem am Ende des Buches zu finden. Toll sind natürlich auch die besonderen Lesebändchen, die die Bücher dieser Reihe zieren. Hier ist immer der Bücherbär befestigt, der sich auch von Buch zu Buch unterscheidet - in diesem Buch sitzt der Bücherbär zum Beispiel in einem Flugzeug. Der Spielfaktor wird dadurch noch zusätzlich unterstützt. Als kleines weiteres Gadget befindet sich auch ein Stickerbogen zum Herausnehmen, passend zur Vampir-Geschichte, im Buch. Andreas Seltmann vermittelt mit dieser kleinen Geschichte über Paul die Werte einer Freundschaft und Vertrauen an die kleinen Leser. Denn Paul muss Valerie, seiner neuen Fledermaus-Freundin vertrauen, denn als frischgebackener Vampir ist er doch sehr unbeholfen. Aber Valerie ist für ihn da und zeigt ihm diese neue Welt. Kurz & gut - mein Fazit Die Bücherbär-Reihe "Allererstes Lesen" ist nicht nur sehr lernfördernd, sondern auch noch absolut bezaubernd. Eltern können mit ihren Kindern zusammen Rätselraten und - in diesem Fall - auf eine kleine Fantasy-Abenteuerreise gehen. Ich bin vollkommen begeistert und kann dieses Kinderbuch absolut weiterempfehlen. Zudem ist dies eine wunderbare Geschenkidee zu Schulbeginn - da werden die Kleinen bestimmt zu neuen Leseratten! :-) Seit Januar 2013 gibt es übrigens nun schon eine Fortsetzung, Paul und Valerie dürfen wir wieder treffen in "Ein bisschen Spuk um Mitternacht" © Rezension: Alexandra buecherkaffee.blogspot.de

    Mehr