Christian Sepp

 4.9 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Sophie Charlotte, Ludovika und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Ludovika

Erscheint am 01.12.2018 als Hardcover bei August Dreesbach Verlag.

Alle Bücher von Christian Sepp

Sophie Charlotte

Sophie Charlotte

 (15)
Erschienen am 01.10.2014
Ludovika

Ludovika

 (0)
Erschienen am 01.12.2018
Sophie Charlotte

Sophie Charlotte

 (0)
Erschienen am 04.09.2017

Neue Rezensionen zu Christian Sepp

Neu
divergents avatar

Rezension zu "Sophie Charlotte" von Christian Sepp

Sophie Charlotte, die jüngere Schwester der Kaiserin von Österreich
divergentvor 4 Jahren


Sophie Charlotte, die jüngste Tochter von der Herzogin
Ludovika von Bayern und des Herzog Max hatte ein ganz schön bewegtes
Leben, welches dem Leser mit dieser Biographie "Sophie
Charlotte" von Christian Sepp sehr Nahe gebracht wird.


Sophie
Charlotte von Bayern wächst mit ihren Geschwistern in Possenhofen
und München auf, fernab von jeglicher Hofetikette. Sie genießt
gemeinsam mit ihren Geschwistern eine normale Kindheit ohne lästigen
Verpflichtungen! Als Sophies zweitälteste Schwester Elisabeth,
"Sisi" den Kaiser Franz Joseph von Österreich heiratet
rückt die ganze herzogliche Familie ins Licht der Öffentlichkeit!
In den folgenden Jahren werden die ganzen Geschwister recht gut
verheiratet; Marie wird zu Königin beider Sizilien, Nene wird
Erbprinzessin von Thurn und Taxis und Sophies älterer Bruder
heiratet in zweiter Ehe eine Infantin von Portugal!
Sophie
Charlotte verlobt sich mit Ludwig II. und wird dadurch in ganz Bayern
bekannt. Doch die Hochzeit der beiden wird nicht stattfinden, da
Sophie Ludwig sehr viel bedeutet und er Angst hat, vor seinen
ehelichen Pflichten und fürchtet sie unglücklich zu machen. Also
sagt er kurzfristig die Hochzeit ab und die Verlobung wird gelöst!

Ein Jahr nach dieser Enttäuschung heiratet Sophie Charlotte
Ferdinand von Alencon. Diese Ehe war zu Beginn wohl glücklich bis
sie sich in einen verheirateten Arzt verliebt und infolgedessen in
ein Senatorium eingeliefert wird ...


Ich habe dieses Buch hier auf lovelybooks gewonnen und möchte
mich dafür gleich nochmals bei dem August Dreesbach Verlag und dem
Autor des Buches, Christian Sepp bedanken! Die Aufmachung des Buches
ist wirklich einfach nur wunderschön! Zudem gabs ein schönes
Lesezeichen von Sophie Charlotte!Der Buchschnitt ist pink und
leuchtet richtig ! Das Bild von Sophie auf dem Cover ist auch sehr
passend wie ich finde!


Was mir sehr gut gefiel, waren auch die ganzen Bilder der
verschiedesten Personen welche sehr hilfreich waren, sich die zum
Teil doch unbekannten Personen vorzustellen!


Zu Beginn des Buches bekommt man als Leser einen recht guten
Überblick über die Familie und die ganze Verwandtschaft! Das ist
besonders für "Neulinge" die eventuell noch nie ein
Buch
über die Geschichte der Wittelsbacher im speziellen über die
Familie von Sophie Charlotte gelesen haben sehr hilfreich!
Man merkt das ganze Buch über, dass der Autor sehr viel Zeit in
diese Biographie investiert hat. Zudem ist es die ganze Zeit sehr gut
recherchiert und auch mit Quellen belegt. Den Schreibstil fand ich
auch sehr angenehm zu lesen und ich konnte das Buch kaum mehr aus der
Hand legen.

Ich bin seit kleines Mädchen richtig fasziniert von Sisi und
ihrer ganzen Familie. Seitdem interessiert mich alles über die
Habsburger und die Wittelsbacher! Für die Schule habe ich oft
Referate über Sisi gehalten und vor ein paar Monaten auch eine
wichtige Arbeit über Sisi geschrieben! Also man merkt bei mir
deutlich, dass Sisi für mich viel mehr ist, als nur ein Hobby!


Ich
möchte das Buch all denen empfehlen, die gerne mehr über die
Familie von Sisi erfahren möchten. Es ist richtig spannend! Absolute
Leseempfehlung!

Kommentieren0
59
Teilen
Florencas avatar

Rezension zu "Sophie Charlotte" von Christian Sepp

Christian Sepp: Sophie Charlotte
Florencavor 4 Jahren

SchreibstilWer glaubt eine normale Biografie vor sich zu haben, liegt hier komplett falsch. Das Buch ist mehr als das: Es ist ein Gesamtwerk über Sophie Charlotte, ihre Familie, ihr Leiden und ihr Leben. Man bekommt einen kompletten Einblick in das privilegierte, glücklich, aber auch oftmals sehr schwierige Leben der Prinzessin aus Bayern.


Das Buch ist in einem für Biografien eher untypischen Schreibstil gehalten, der sehr einfach und gut zu lesen ist, aber trotzdem das vermittelt, was für das Verstehen von Sophie Charlottes Leben wichtig ist.

Meine MeinungSophie Charlotte konnte am Ende ihres Lebens auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Das Mädchen aus Bayern wollte in ihrem Leben die große Liebe finden. Doch ein Leben mit dieser wurde ihr wie vielen adeligen jungen Damen aus der damaligen Zeit verwahrt.

Gefunden hat sie ihre große Liebe wohl in dem bürgerlichen Arzt Franz Glaser, doch diese Liebe durfte und konnte vor mehr als 100 Jahren im Adel noch nicht sein.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn neben Sophie Charlottes Schwester "Sisi" und einer Schwägerin von der Kaiserin von Österreich, hatte ich jetzt nun auch Einblick in das Leben einer weiteren Person bekommen, die in "Sisi´s" Umfeld lebte. Ich habe in dem Buch viele neue Aspekte auch zu Personen gelernt, die ich vor dem Lesen des Buches schon kannte, aber anscheinend doch noch nicht alles über sie wusste. Die Biografie erachte ich als vollkommen gelungen, da sie auch für Leser geeignet ist, die sich nicht den ganzen Tag mit Geschichte beschäftigen, da durch die am Ende eingefügten Stammbäume und kurzen Infoseiten im Buch, alles wichtige erläutert wird, was der Leser zum Lesen des Buches an Wissen benötigt.

Das Buch ist jedem, der sich für dieses Thema interessiert, nur zu empfehlen. Ihr braucht keine Angst vor dieser Biografie haben, denn ihr werdet sie lieben. Sie ist so geschrieben, dass auch Leser mit wenige Geschichtskenntnissen alles wunderbar verstehen und nachvollziehen können. 
Außerdem holt ihr euch mit dem tollen Cover und dem pinken Buchschnitt einen richtigen Eyecatcher ins Regal.

lg Florenca (http://geliebtes-buch.blogspot.de/2014/11/christian-sepp-sophie-charlotte.html)

Kommentieren0
11
Teilen
S

Rezension zu "Sophie Charlotte" von Christian Sepp

Eine vergessene Persönlichkeit
Starbucksvor 4 Jahren

Ohne den Untertitel „Sisis leidenschaftliche Schwester“ würden viele vielleicht gar nicht zu dem Buch „Sophie Charlotte“ von Christian Sepp greifen. Dabei hat diese es verdient, nicht im Schatten ihrer Schwester zu stehen. Aber Sisi ist nun mal die bekannte Schwester, und so muss dieser Titel wohl sein.

Dem Autor Christian Sepp ist hier ein hochwertiges Buch mit tollen Illustrationen gelungen, das sehr gut recherchiert ist. Aber auch der Laie kann sich in dem Buch verlieren, kann die Zeit der Kaiserin Sisi und ihrer Schwester eintauchen. Es ist die Zeit, in der der Hof nur standesgemäß heiraten durfte, in der die Liebe nicht viel zählte, sondern nur die Politik. Und damit sind die Leiden vieler Frauen vorprogrammiert, so auch die der Sophie Charlotte. Lediglich die Geburt ihrer Kinder konnte diese reichen Adligen, denen es materiell an nichts fehlte, trösten. So bliebt wenigstens die Mutterliebe.

Neben der spannenden Biographie mit ihren vielseitigen Facetten und den tollen Fotos, die dafür sorgen, dass eine sehr emotionale Biographie noch anschaulicher wird, muss man auch die Aufmachung des Buches selbst erwähnen. Es hat ein tolles Cover, aber nebenbei auch noch einen tollen Schnitt, der hier ganz pink gefärbt ist. So etwas hat man selten.

Neben der Lebensgeschichte der Sophie Charlotte erfährt der Leser auch viel über die Zeit selbst. Damit ist dem Autor ein in sich rundes, gut durchdachtes Werk gelungen, das seinesgleichen sucht. Hier wird Geschichte lebendig und reißt mit, so dass man einerseits noch mehr über die Zeit und Personen, andererseits noch mehr vom Autor lesen möchte. Man kann hier nur die volle Sternzahl vergeben!

Wenn ich meine Rezension „Eine vergessene Persönlichkeit“ nenne, so muss ich sagen, habe ich als Laie zwar schon von Sophie Charlotte gehört, aber immer nur im Zusammenhang mit ihrer Schwester Sisi. Ihre Lebensgeschichte war mir so nicht bekannt. Das mag aber auf andere Leser so nicht zutreffen.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
August_Dreesbach_Verlags avatar
Es ist soweit: Der August Dreesbach Verlag startet seine erste Leserunde bei Lovelybooks! Hierzu vergeben wir 10 exklusive Rezensionsexemplare des bibliophilen Geschichts-Highlights an Bloggerinnen und Blogger.
Die aufwendig gestaltete Biografie Sophie Charlottes in Bayern besticht mit einem rubinroten Farbschnitt und zahlreichen, teilweise bisher unveröffentlichten Abbildungen. 

Christian Sepp schildert das Leben der Ex-Verlobten von König Ludwig II anhand zahlreicher Quellen historisch fundiert, bewegend und unterhaltsam. Die neue Biografie ist aber nicht nur für Wittelsbacher-Fans ein absolutes Muss, sondern auch für alle spannend, die sich für außergewöhnliche Frauenschicksale interessieren.

Verrate uns einfach, warum du gerne mitlesen möchtest. Christian Sepp und der Verlag freuen sich auf eine spannende und lebendige Leserunde!
ChristianSepps avatar
Letzter Beitrag von  ChristianSeppvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks