Christian Sidjani

 3.8 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Portraits, Stillmanns Münzen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christian Sidjani (©Christian Sidjani)

Lebenslauf von Christian Sidjani

Christian Sidjani wurde 1976 geboren und wuchs in den Hamburger Stadtteilen Bramfeld und Barmbek auf. Er studierte Soziologie an der Universität Hamburg. Unter anderem arbeitete er im Kino, in der Buchhandlung, Marktforschung und zuletzt für ein großes, deutsches Nachrichtenmagazin. Seit über 30 Jahren schreibt er, hauptsächlich in einem Bereich, der als Weird Fiction bezeichnet werden kann. 2013/14 veröffentlichte er als unabhängiger Autor eine Reihe von Kurz-Romanen und Erzählungen, u.a. die ersten beiden Teile seiner Mundsburg-Trilogie, "Stillmanns Münzen" und "Der mittlere Turm". Er ist Herausgeber der Anthologie "Horror-Legionen 2", für die er mit führenden Horror-Autoren Deutschlands zusammenarbeiten durfte. Zwischen Mai und Dezember 2014 erschien seine fünfteilige Reihe "Monster, Mörder, Mutationen" unter dem Pseudonym Nikolas Preil, der härter und trashiger erzählt. Aus der Not geboren entpuppte sich das Pseudonym als erfolgreicher als sein Wirt. Es stimmt also, Christian Sidjani und Nikolas Preil sind ein und dieselbe Person. Und von nun an arbeiten sie zusammen. Seit Oktober 2020 veröffentlicht der Autor wieder. 

Neue Bücher

Portraits

 (8)
Neu erschienen am 05.10.2020 als Taschenbuch bei TWENTYSIX.

Alle Bücher von Christian Sidjani

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Portraits (ISBN: 9783740764999)

Portraits

 (8)
Erschienen am 05.10.2020
Cover des Buches Stillmanns Münzen (ISBN: 9781484083956)

Stillmanns Münzen

 (3)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Schließfach 644 - Ein Kurz-Thriller (ISBN: B00C08KO9C)

Schließfach 644 - Ein Kurz-Thriller

 (3)
Erschienen am 23.03.2013
Cover des Buches Hamburg Horror Noir: Halloween Special (ISBN: B00FI6P1IC)

Hamburg Horror Noir: Halloween Special

 (1)
Erschienen am 30.09.2013
Cover des Buches Vom Vater an den Sohn (ISBN: B00C8SCSHA)

Vom Vater an den Sohn

 (1)
Erschienen am 06.04.2013
Cover des Buches F44.3 - In den Augen das Blut (ISBN: B00FD6SM6K)

F44.3 - In den Augen das Blut

 (1)
Erschienen am 22.09.2013
Cover des Buches Die Fratze: Horror-Geschichte (ISBN: B00DZRR1E8)

Die Fratze: Horror-Geschichte

 (0)
Erschienen am 17.07.2013
Cover des Buches Blanks Zufall: Roman (ISBN: 9781490571553)

Blanks Zufall: Roman

 (0)
Erschienen am 29.06.2013

Neue Rezensionen zu Christian Sidjani

Neu
K

Rezension zu "Portraits" von Christian Sidjani

Eine neue Art des Horrors
Kari0005vor 5 Tagen

In einem Hamburger Einkaufszentrum bricht ein Zombievirus aus, aber es geht hauptsächlich um die Vorstellung einiger Opfer und wie es dazugekommen ist, dass sie gerade an diesem Tag im Einkaufszentrum sind.

Die einzelnen Portraits lesen sich zum Großteil sehr flüßig, nur manchmal hat man bei einigen Personen das Gefühl, dass es zu langwierig wird. Interessant fand ich auch den Ansatz, dass Menschen aus ihrer Sicht erzählt haben was passiert ist.

Ein toller neuer Ansatz und ich würde das Buch weiterempfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Portraits" von Christian Sidjani

Portraits
S_die_Leserattevor 7 Tagen

"Portraits" von Christian Sidjani/ Nokolas Preil erzählt aus 7 verschiedenen Perspektiven die erschreckenden Vorkommnisse in der Europapassage in Hamburg. Anfangs war ich mir noch nicht sicher wie die angekündigte "Apokalypse" aussehen sollte, aber als sich dann recht schnell rausstellte, dass es um Zombies geht war ich sehr positiv überrascht, da ich ein absoluter Zombie-Fan bin. Sprachlich hat mir das Buch sehr gut gefallen, da der Schreibstil sehr flüssig zu lesen war und der Autor sich auch sehr gut ausdrücken und mit Worten umgehen kann.

Der Autor schildert detailliert die Lebensgeschichten der einzelnen Protagonisten, sodass man sich wirklich gut in die Personen hineinversetzen kann. Die einzelnen Kapitel sind mittellang und sehr ausführlich, wobei der Fokus weniger auf den Ereignissen im Einkaufszentrum liegt, sondern mehr auf den Geschichten und Hintergrundinformationen zu den Protagonisten. Deshalb hatte ich leider zwischendurch immer wieder ein paar Durchhänger beim Lesen, da ich einfach dauernd wissen wollte wie es im Einkaufszentrum weiter geht, aber erst einmal ausschließlich etwas über die Protagonisten gelesen habe. Das Buch heißt "Portraits" und daher geht es natürlich auch besonders um die Geschichten der Hauptpersonen. Trotzdem hätte ich mir mehr Details und Informationen zum Ausbruch des Virus erhofft, beziehungsweise auch über die Beweggründe der klugen Köpfe, die dieses entwickelt haben. Aber ich denke, das war vom Autor durchaus so gewollt und dieses Konzept hat mit Sicherheit die meisten Leser überzeugt. Dennoch ging es mir persönlich einfach zu wenig um die ausgebrochene Apokalypse und etwas zu viel um das Leben der Protagonisten. 

Obwohl mir das Buch leider nicht zu hundert Prozent zugesagt hat, war es trotzdem eine tolle Erfahrung es zu lesen, da es mal etwas komplett anderes ist. Es war sehr spannend einmal ein Buch zu lesen, dass eine ganz eigene und persönliche Note hat und die Handlung aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Das war definitiv neu für mich und ich bin froh, diese Erfahrung gemacht zu haben.

Kommentieren0
0
Teilen
E

Rezension zu "Portraits" von Christian Sidjani

Interessante Portraits mit einem guten Gespür für Menschen
Erdlingvor 8 Tagen

Es hat mich gefreut nach mehreren Jahren etwas neues von Sidjani/Preil lesen zu können. Portraits ist im Vergleich zu anderen reinen Nikolas Preil Werken eher ein ruhiges unaufgeregtes Buch. Der Autor nimmt sich für die einzelnen Portraits sehr viel Zeit und zeigt dass er sich sehr gut in unterschiedliche Menschen hineinversetzen versetzen kann. Was definitiv interessant ist, Spannung kommt wenn überhaupt eben nur gegen Ende eines einzelnen Portraits auf. 

Ich hätte mir schon noch bisschen mehr Spannung gewünscht, gerade weil das was man erfahren hat schon interessant war.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Portraits: Horror-Roman in 7 Teilen

Eine Leserunde passend zum Halloween-Monat:

Hamburg, Sommer 2018. An einem heißen Montagvormittag. Eine Katastrophe kündigt sich an, aber die Menschen gehen unbekümmert ihrem Tagewerk nach.

Der unabhängige Autor Christian Sidjani und sein Pseudonym Nikolas Preil vergeben insgesamt 25 Ebooks für die Leserunde. Print-Exemplare werden am Ende verlost.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

Liebe Lesende,

ich und mein Pseudonym haben heute unser erstes gemeinsames Buch veröffentlicht. Es ist meine erste Publikation in 6 Jahren. "Portraits" ist ein ungewöhnlicher Horror-Roman, der am Ende mit einem Perspektivwechsel überrascht. In dem Buch folgt ihr nicht wie üblich den Überlebenden einer Apokalypse. Stattdessen lernt ihr ihre Opfer besser kennen.

Das Buch ist ab heute, dem 3. Oktober, im Handel verfügbar und umfasst 252 Buchseiten. Die Printversion ist ebenfalls in der Mache. Allerdings verzögert sich die Herstellung noch etwas. Am Ende der Leserunde werde ich dann ein paar gedruckte Exemplare unter euch hoffentlich verlosen können.

Für die Leserunde kann ich also nur die digitale Version anbieten, natürlich in den gängigen Formaten epub, mobi, pdf. Es steht zwar geschrieben, dass ich 25 Exemplare verlose. Für den Fall, dass unsere Runde größer wird, finde ich sicher eine Lösung.

Die Frage, die ich zur Leserunde gestellt habe, soll auf den Ort einstimmen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen und stehe für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße aus Hamburg,

Christian Sidjani


215 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Christian Sidjani im Netz:

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks