Christian Sidjani Schließfach 644 - Ein Kurz-Thriller

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schließfach 644 - Ein Kurz-Thriller“ von Christian Sidjani

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzweilig, spannend, bildhaft, aber ein wenig ruckartig

    Schließfach 644 - Ein Kurz-Thriller

    sadako

    02. September 2013 um 15:00

    Eine Kurzgeschichte mit in bildhaften Stil, interessantem Verlauf aber ein paar zu starken Breaks Ich werde mich nicht auf die Geschichte im Allgemeinen einlassen um anderen, eventuellen Lesern nicht die Story vorweg zu spoilern. Nun habe ich also Schließfach 644 gelesen und bin geteilter Meinung. Auf der einen Seite steht ein vielversprechender Titel, eine gebrochene aber irgendwie auch sehr sympathische Hauptfigur und eine lebendige, sich beinahe stetig bewegende Welt. Die Geschichte entwickelt sich fließend und der Autor hat im Stile einer Kurzgeschichte die Handlungsorte oft und zügig gewechselt, damit auch auf keiner Seite wirkliche Langeweile aufkommen kann. Da kommen wir zum eigentlichen Schwachpunkt der Geschichte, welcher mit einer kleinen Überarbeitung seitens des Autors sicherlich hätte behoben werden können. Ich kann natürlich nur von meiner persönlichen Ansicht berichten, doch hatte ich das Gefühl, das sich die zwar gut von Absätzen getrennten Szenen, zu abrupt abwechseln würden. Gerade befinde ich mich mit Gefühl und geistigen Auge an einem Ort des Geschehens, reißt mich der Autor aufs brutalste heraus und schmeißt mich in die nächste, ebenfalls sehr liebevoll gestaltete Szenerie. Ich habe einfach das Gefühl, dass ab und an nur ein einziger oder ein zweiter Satz fehlen würde, um den Ganzen einen etwas flüssigeren Übergang zu gewährleisten. Natürlich kann man sich eventuell als Leser auch daran aufhängen, dass die Geschichte als Thriller ein wenig zu straff und schnell erzählt ist. Doch sollte der aufmerksame Käufer die Seitenzahl beachten und die vom Autor angegebene Beschreibung „Kurz – Thriller“ Mir persönlich haben die immer wieder aufkommenden Beschreibungen der Umgebung gefallen und auch die regelmäßigen kleinen Höhepunkte waren kurz und knapp, jedoch spannend dargestellt. Mit dem Ende in der Art, wie der Autor es dann erzählt, habe ich ehrlich gesagt in diesem Augenblick gar nicht gerechnet, doch ist es einer Kurzgeschichte mehr als würdig. Eine spannende Geschichte, die seine 99 Cent auf jedenfall wert ist, jedoch einen Feinschliff beim Aufbau der Szenen und des Ablaufs gebraucht hätte. Trotzdem, weil ich mich sehr gut unterhalten fühlte, gebe ich der Geschichte noch 4 Sterne, weil mir als Kurzgeschichtenfan auch klar ist, dass es in diesen oft zu unbeantworteten Fragen kommen muss. Beste Grüße Sada

    Mehr
  • Rezension zu Christian Sidjani - Schließfach 644

    Schließfach 644 - Ein Kurz-Thriller

    miss_mesmerized

    27. March 2013 um 16:59

    In Sidjanis Kurzkrimi findet ein Mann durch Zufall einen Schlüssel zu einem Schließfach. Nach kurzer Odyssee kann er am Bahnhof das korrekte Fach finden und öffnen. Doch noch bevor er sich den Inhalt des im Fach befindlichen Koffers näher ansehen kann, spürt er eine Waffe in seinem Rücken. Kurz und knackig, jedoch nur mäßig überzeugend. Die Figuren genau wie die Geschichte sind nicht ausgereift und kommen irgendwie halbfertig daher. Da wäre mehr drin gewesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks