Christian Stöcker Nerd Attack!

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(12)
(6)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nerd Attack!“ von Christian Stöcker

Eine Reise zu den Schauplätzen der digitalen Revolution
Die Revolution begann in Kinderzimmern: Mit dem C64, dem ersten millionenfach verbreiteten Heimcomputer, eroberten sich Kinder und Jugendliche in den achtziger Jahren die digitale Welt und trieben die Entwicklung mit voran, als Hacker, Cracker, Nerds, Bastler und neugierige User. Christian Stöcker, Ressortleiter Netzwelt bei SPIEGEL ONLINE und mit dem Computer aufgewachsen, beschreibt in seiner persönlich gefärbten Geschichte der Netzkultur die Akteure der digitalen Szene und ihr Selbstverständnis, die Einflüsse von Film und fantastischer Literatur, die Auswirkungen der Digitalisierung auf Gesellschaft und Wirtschaft sowie die Auseinandersetzungen über den viel beschworenen digitalen Graben hinweg. Sein Buch ist nicht nur ein unterhaltsamer Streifzug durch die digitalen Welten, sondern auch ein Appell, die Möglichkeiten zu nutzen, die digitale Medien und Technologien bieten.

Großartiger Rückblick und intelligenter Statusbericht der aktuellen IT-Landschaft. Dabei steht's spannend und leicht zu lesen!

— HarryF

Stöbern in Sachbuch

Lass uns über Style reden

Kein Ratgeber, aber unterhaltsam

anna-lee21

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nerd Attack!" von Christian Stöcker

    Nerd Attack!

    bicyclist

    31. October 2011 um 18:39

    Die Geschichte meiner IT Vergangenheit. Das Buch koennte in weiten Teilen eine Dokumentation meines eigenen Aufwachsens mit Computern sein. Klare Leseempfehlung fuer alle, die verstehen wollen, wie die gesamte digitale Kultur entstanden ist.

  • Rezension zu "Nerd Attack!" von Christian Stöcker

    Nerd Attack!

    daniboon

    22. September 2011 um 12:00

    Der Einstieg in Nerd Attack beginnt nicht mit der eigentlichen Geschichte der digitalen Entwicklung, sondern wesentlich später: zu einem Zeitpunkt, als der Computer beginnt, in die Privathaushalte einzuziehen. Das tut aber nichts zur Sache, denn schließlich weist schon der Untertitel von Nerd Attack! darauf hin. Basierend auf persönlichen Erfahrungen, die die Generation C64, wie er die Teenager der 80er nennt (und sich berechtigerweise dazu zählt), erzählt er von heute noch existierenden Mythen zur Beschaffung eines PC's (Hausaufgaben ;) ) und man erkennt sich oft genug wieder, was die Geschichten über Raubkopien betrifft oder erste Erfahrungen im Internet waren, selbst wenn man, so wie ich, etwas später zum PC kam. Er berichtet, wie der Mainstream sich immer wieder der Nerdkultur bedient und wie Dinge, die man noch in den 80er Jahren eindeutig Nerds zuordnete, gesellschaftsfähig werden (konnten). Weitere Themen sind der Umgang der Politik mit dem Internet und immer wieder auftretende Verteufelung des Internets durch Printmedien und TV-Anstalten, die mit immer wieder zweifelhaften Berichten Stimmung machen... Informationen waren ausreichend in dem Buch, aber nicht in erdrückender Form - was das Lesen für mich nicht nur interessant machte, sondern auch unterhaltsam. Ein bisschen Eigenwerbung für seinen Arbeitgeber machte er auch, zumindest wurde SPON öfter mal zitiert, was aber nicht dramatisch ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Nerd Attack!" von Christian Stöcker

    Nerd Attack!

    mezzomix

    15. September 2011 um 23:03

    Christian Stöcker schreibt klar und unaufgeregt (was bei diesem Thema nicht jedem gelingt...) über die Digitalisierung der Gesellschaft und die Folgen. Vom Informationsgehalt nicht wirklich viel mehr als "Digital ist Besser" (ISBN 9783593392080) - aber sprachlich deutlich angenehmer zu lesen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks