Christian Synwoldt Umdenken

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Umdenken“ von Christian Synwoldt

Ausgereizte oder ausgereifte Argumente? Christian Synwoldt bietet sachliche Orientierung in einer emotional geführten Energiedebatte Natürliche Ressourcen für die Energiegewinnung werden knapp - wir wissen das. Doch was tun? Sind neue Technologien und Energieeffizienz der Königsweg zu einer nachhaltigen Energieversorgung? Können Kohlekraftwerke der nächsten Generation klimaneutral arbeiten? Ist Photovoltaik der Heilige Gral der Stromerzeugung? Oft gibt es auf diese Fragen nur einseitige, interessengeleitete Antworten. Christian Synwoldt zeigt nun in seinem Buch »Umdenken. Clevere Lösungen für die Energiezukunft«, Hintergründe und Details, die in der Diskussion um eine nachhaltige Energieversorgung regelmäßig unter den Tisch fallen und stellt dabei bequeme Standpunkte in Frage. Im Fokus: Ökologische, wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Folgen In den Mittelpunkt stellt der Autor die ökologischen, wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Folgen des (unvermeidbaren) Umbaus der Energieerzeugung - und nicht etwa die (vermeintlichen) Vor- und Nachteile bestimmter Technologien. Synwoldt befasst sich neben den überaus erfolgreichen Errungenschaften auch mit den negativen Konsequenzen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und den Umtrieben an der Leipziger Strombörse. Ebenso geht er auf die oft verschwiegenen Probleme des Netzausbaus und die unaufrichtigen Argumente beim Kostenvergleich zwischen konventioneller und regenerativer Stromerzeugung ein. So hinterfragt er auch allseits bekannte Aussagen wie: »Der Ausstieg aus der Kernenergie führt zu höheren Strompreisen«.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr Energieeffizienz

    Umdenken
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    04. February 2014 um 10:27

        In diesen Tagen hat der neue Wirtschafts- und Energieminister der Großen Koalition, Siegmar Gabriel, alle seine Länderkollegen zu einer Sitzung nach Berlin eingeladen, auf der er die erheblichen Probleme der Energiewende besprechen und nach praktikablen und vor allen Dingen bezahlbaren Alternativen suchen will.   Vielleicht werden dort auch einige der Ideen und Vorschläge aufgenommen, die der Fachmann für Regenerative Energien, Christian Synwoldt („Mehr als Sonne, Wind und Wasser“) hier im vorliegenden Buch präsentiert. Sein Fokus sind die ökologischen, wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Folgen des unvermeidbaren Umbaus der Energieerzeugung.   Er schaut hinter die Kulissen etwa der Leipziger Strombörse und entlarvt viele allseits bekannte Aussagen als Täuschungen, etwa, dass der Ausstieg aus der Atomenergie zwangsläufig zu höheren Strompreisen führen muss.   Für ihn liegt in der bisherigen künstlichen Verschleppung von vielen Effizienzmaßnahmen ein wesentlicher Grund für das bisherige schlechte Gelingen der Energiewende in unserem Land.

    Mehr