Christian Th Kohl Buddhismus und Quantenphysik

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Buddhismus und Quantenphysik“ von Christian Th Kohl

Bereits Nils Bohr hat auszudrücken versucht, dass mit der Quantentheorie und ihren Einsichten in das Wesen der physikalischen Wirklichkeit die Brücke zum Denken der östlichen Philosophie betreten wurde. Christian Thomas Kohl kennt die Quantenphysik, weil er die östliche Philosophie kennt. Die Philosophie Nagarjunas kann zu einer Befreiung von extremen Wirklichkeitsbegriffen führen, die nicht nur der indischen, sondern auch unseren modernen Denkweisen zugrunde liegen. Schon Nils Bohr hat auszudrücken versucht, dass mit der Quantentheorie und ihren Einsichten in das Wesen der physikalischen Wirklichkeit die Brücke zum Denken der östlichen Philosophie betreten wurde. Auch andere führende Vertreter der Physik stießen auf die Unzulänglichkeit traditionell westlicher Philosophien im Umgang mit den neuen Herausforderungen, die die Doppelnatur der Wirklichkeit stellt. Christian Thomas Kohl weist auf Nagarjunas Warnung vor extremen Konzepten hin, da sie keinen Raum bieten, der Wirklichkeit angemessen zu begegnen. In der Quantenphysik ist es die Idee der Komplementarität. Zu jeder möglichen Beschreibung der Wirklichkeit gibt es eine ergänzende Beschreibung kontinuierlich. Der Beobachter ist nicht vom Beobachteten zu trennen; der Beobachter ist für das Beobachtete verantwortlich. Die vorliegende Arbeit von Christian Thomas Kohl ist anspruchsvoll und gründlich. Er kennt die Quantenphysik, weil er die östliche Philosophie kennt und er ermöglicht es dem Leser, dies anhand der Darlegung der Wirklichkeitsbegriffe Nagarjunas und der Quantenphysik nachzuvollziehen.

Stöbern in Sachbuch

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Buddhismus und Quantenphysik" von Christian Th Kohl

    Buddhismus und Quantenphysik

    narada

    09. April 2011 um 11:29

    Quantenphysik und Buddhismus zu vergleichen, erscheint auf den ersten Blick nicht ganz an den Haaren herbeigezogen: Darin, dass die Wirklichkeit keinesfalls statisch, fest und unabhängig ist, dass sie nicht aus isolierten materiellen oder geistigen Faktoren besteht, sondern sie sich aus Systemen voneinander abhängiger Körper ergibt, darin stimmen Buddhismus und Quantenphysik zweifellos überein. Allerdings darf man den ganz wesentlichen Unterschied nicht aus den Augen verlieren. Der Buddhismus geht den Weg nach innen, man beobachtet sich selber; der Quantenphysiker als Naturwissenschaftler beobachtet die Natur, also das, was draußen ist. Sogar wenn man in der Quantenphysik zur Erkenntnis gekommen ist, dass Ergebnisse von Messungen vom Messenden abhängig sind, man also da Ich ins Objektive einbezieht, bleibt man im Forschen nach außen konzentriert. Diese verschiedene Orientierung nach Innen oder Außen machen Quantenphysik und Buddhismus schwer vergleichbar. Es wirkt auf den Rezensenten schon einigermaßen gekünstelt, wenn man hier allzu viele Entsprechungen sehen möchte. Messung und Meditation sind zwei zu unterschiedliche Methoden, um ihre Ergebnisse sinnvoll nebeneinander zu stellen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks