Die Kakerlakenbande − Applaus für die Laus

Die Kakerlakenbande − Applaus für die Laus
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Buchraettins avatar

Eine Geschichte mit den etwas anderen Haustieren, die manchmal etwas „müffelig“ sein könnten, deren Geschichte dennoch viel Spaß bereitet

ELSHAs avatar

Tolles Ferienbuch für Erstleser!!!

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Kakerlakenbande − Applaus für die Laus"

Drei tollkühne Winzlinge gegen den Rest der Welt

Kakerlak Karate ist verzweifelt: Plötzlich ist sein paradiesisches Leben auf einem alten Dachboden vorbei. Eine Menschenfamilie im Putzwahn will sein gemütlich-müffeliges Puppenhaus entsorgen und vertreibt ihn mit Staubsauger und Wischmopp in den Garten. Was nun?

In der gefährlichen Wildnis schließt der kleine Kakerlak zum Glück schnell Freundschaft mit zwei weiteren Vertriebenen: dem fröhlichen Floh Sprungbein und der verträumten Kopflaus Liane. Die drei sind fest entschlossen, ihre Heimat zurückzuerobern. So hecken die mutigen Minihelden einen großen Plan aus. Eine weise Schnecke und ein Läusepups an der richtigen Stelle werden dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Vorhang auf für die Kakerlakenbande, das A-Team unter den Krabbeltieren! Für alle Jungs und Mädchen ab 6, die die 'Olchis' und die 'Vulkanos' lieben. Sympathische Schmuddelhelden, ausgebuffte Masterpläne und urkomische Dialoge machen dieses Buch zu einem kribbeligen Lesevergnügen.

Ein superwitziges Abenteuer zum Vor- und Selbstlesen ab 6 Jahren – in großer Fibelschrift, mit vielen bunten Bildern von Nikolai Renger.

Bei Antolin gelistet.

Band 1 ─ weitere Bände der Serie sind für 2019 in Vorbereitung.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783737341134
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:80 Seiten
Verlag:FISCHER KJB
Erscheinungsdatum:25.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lesegenusss avatar
    Lesegenussvor 2 Monaten
    Abenteuer mit der Kakerlaken-Bande 3,5*

    Bevor ich das vorliegende Buch dem Enkel vorgelesen habe, ist es nur logisch, sich vorab mit dem Inhalt zu beschäftigen bzw. zu lesen. Es gibt immer ein paar Kriterien, die ein kindgerechtes und dem Alter entsprechendes Buch erfüllen sollte.
    Zum Inhalt:
    Herr Karate ist eine Kakerlake. Bislang lebte er ganz gemütlichin einem Puppenhaus auf dem Dachboden von Oma Müffelmeier. Sie machte ihrem Namen alle Ehre, denn vom Putzen hielt sie nicht viel. Das wahre Paradies für eine Kakerlake. Doch nun waren neue Leute ins Haus gezogen und die waren kräftig am entrümpeln. Auch das Puppenhaus sollte verschwinden. Karate musste schnellstens fliehen, doch wohin? Dass das Haus wieder zurück auf den Dachboden kam, kriegte er noch mit. Aber zu spät. Er wurde entdeckt und die Jagd auf ihn begann. Bis er letztendlich sich auf die Terrasse retten konnte. Dort hatten sich in all dem Gerümpel schon ein Floh und eine Kopflaus versteckt, Herr Sprungbein und Frau Liane. Gemeinsam überlegen sie sich, wie man wieder in das Haus zurück kommt. Karate beharrte darauf, denn schließlich habe man vor diesen komischen Menschen dort gewohnt. Bevor das aber gelingt, müssen sie ein paar klitzekleine nicht ungefährliche Abenteuer überstehen.
    Die Darstellung bzw. Illustrationen der kleinen Winzlinge sind kindgerecht. Aufgeteilt in sechs Geschichten lassen ssich diese gut vorlesen. Es findet sich auf jeder Seite eine Illustration, dementsprechend zum Text. Tja der Text. Für mich stellte sich mehr als einmal die Frage, ob hier einiges der modernen Umgangssprache entspricht bzw. woran hatte sich der Autor orientiert? Sicherlich kann man Kindern einiges erklären, aber es war dann auch nicht immer ganz einfach. Ein Beispiel: Puppenhaus-Killerin! Nein, das Wort Killerin gehört nicht in ein Kinderbuch.
    So fand ich die Geschichte okay und wir hatten beim Vorlesen dann auch so manchen Spaß. Aber voll überzeugen konnte es mich nicht, was halt wirklich mit an der Ausdrucksform gelegen hat.
    Die Aufmachung/Illustrationen sind dem empfohlenen Lesealter angepasst, allerdings die Geschichte nur bedingt. Eine Geschichte über Freundschaft und Vertrauen. Sehr schöne Illustrationen, doch textlich leider …

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buchraettins avatar
    Buchraettinvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Geschichte mit den etwas anderen Haustieren, die manchmal etwas „müffelig“ sein könnten, deren Geschichte dennoch viel Spaß bereitet
    Eine Geschichte mit den etwas anderen Haustieren, die manchmal etwas „müffelig“ sein könnten

    Es sind vielleicht nicht gerade die Tierchen, mit denen wir gern mal kuscheln würden und vor allem wohl auch nicht solche, die wir als Haustiere bei uns leben haben wollen.

    Die Oma, die hier in diesem alten müffeligen Haus gelebt hat, hatte damit so gar keine Probleme. Doch nun zieht eine Familie ein und alles wird anders, das müssen die Kakerlake „Karate“ und der Floh „Sprungbein“ ebenso erleben, wie die Laus“ Liane“.

    Zusammen erleben sie ein spannendes Abenteuer und laden den Leser dazu ein, ihn zu begleiten.

    Dieses Buch eignet sich wunderbar zum Vorlesen oder so ca. ab Klasse 3 zum Selbstlesen mit seiner recht großen Schrift und auch den vielen tollen bunten Bildern zum Anschauen.

    Es bietet wirklich witzige Textstellen, wo auch der Vorleser immer mal schmunzeln oder auch laut lachen muss.

    Die Zeichnungen passen super gut zum Text. Und vor allem die Idee, diese doch ungewöhnlichen Tiere, wie eine Kakerlake, einen Floh und eine Laus zusammen auf ein Abenteuer zu schicken, hat mir gut gefallen. Die Figuren sind in ihren Zeichnungen wirklich auch sehr individuell und detailreich dargestellt und werden dadurch lebendig.

    Lustig waren auch die Beschreibungen der anderen Tiere im Garten, die die drei, die ja im Haus lebten, noch nie gesehen hatten. Diese Textstellen laden immer dazu ein, auch die Kinder mit raten zu lassen, welches Tier die Freunde da wohl meinen. Was ist denn da für ein „Dingsbums“?

    Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert. Es ist ein wundervoll kunterbunt illustriertes Kinderbuch mit einer originellen Figurenauswahl und einer schönen Geschichte rund um die Freundschaft zwischen ganz verschiedenen Wesen.

    Ihre Hindernisse im Garten, die Begegnungen, ihre Abenteuer, ihr Zusammenhalt- es sind wichtige Themen und Kinder können sich gut in sie hineinversetzten.

    Es ist spannend und vor allem auch lustig erzählt und macht sehr viel Freude beim Lesen.

    Übrigens auch ein Buch für alle Gärtner, die hier den Beweis finden, Schnecken sind intelligenter als wir, zumindest wenn es um Salat geht.

    Eine Geschichte über Mut, Freundschaft und das man Grenzen zusammen überwinden kann.

    Eine Geschichte mit den etwas anderen Haustieren, die manchmal etwas „müffelig“ sein könnten, aber deren Geschichte dennoch viel Spaß bereitet.

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    ELSHAs avatar
    ELSHAvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Ferienbuch für Erstleser!!!
    Gemeinsam sind die kleinsten die Größten

    Die Kakerlake Karate wohnt in einem Puppenhaus auf dem Dachboden von Oma Müffelmeier. Eines Tages wird sein Dasein von einem Erdbeben, in Form von neuen menschlichen Bewohnern des Hauses, erschüttert. Auf der Flucht vor Staubsauger und Pantoffel gerät er in den Garten. Dort trifft er auf den Flo Springbein und die Kopflaus Liane, auch sie sind aus dem Haus geflogen. Die drei schließen sich zusammen um einen Weg zurück ins Haus zu finden.
    Ein tolles witziges Abenteuer für die ganze Familie und zum Selberlesen für alle die gerade die erste Klasse hinter sich gebracht haben.



    Stefanie Salmen Buchhändlerin C. RAUCH'sche Buchhandlung Nürnberg.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks