Christian Tielmann , Jan Radermacher LeYo!: Mein Lieblings-Gruselbuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „LeYo!: Mein Lieblings-Gruselbuch“ von Christian Tielmann

Im Dunkeln nimmt die Phantasie der Kinder oft ungeheuerliche Auswüchse an. Schnell werden aus Kissen und Spielzeug sogenannte Schlaf- und Schnarchmonster. Aber zum Glück gibt es für alles ein Gegenmittel wie den Traumfänger, den Staubsauger oder den guten, alten Lichtschalter: Und im Handumdrehen ist die Geisterstunde vorbei! Ein herrliches Spuk- und Gruselbuch mit allerhand liebenswerten, kuriosen Begleitern. LeYo! ® Einfach. Mehr. Entdecken. Mit der LeYo! App werden aus liebevoll gestalteten Büchern im Handumdrehen interaktive Geschichten. Erzählungen, Klangwelten, Wissensvermittlung und Spiele vereinen sich in dieser innovativen und multimedialen Kinderbibliothek und helfen dabei, die Welt jeden Tag und spielerisch ein bisschen besser zu verstehen.

Ein Gruselbuch das auch ohne App ein wundervolles Wusel Grusel Wimmelbuch ist

— Kinderbuchkiste
Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Gruselbuch das auch ohne App ein wundervolles Wusel Grusel Wimmelbuch ist

    LeYo!: Mein Lieblings-Gruselbuch
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    16. May 2017 um 10:56

    Ein schrecklich schönes Gruselbuch für kleine und große Grusel-, Spuk- und Geisterfans.In 7 doppelseitigen Bildern werden 7 Gruselgeschichten, oft sogar in Reimform, erzählt. Wenig Text ergänzt die großformatigen Illustrationen.Es beginnt mit der Geschichte "Abends wenn es dunkel wird". Wir sehen ein Kind im Bett liegend, die Bettdecke bis zur Nasenspitze gezogen. Es ist Dunkel und gruselig. Was es wohl alles zu entdecken gibt? Eins ist klar es ist nicht so gruselig wie es aussieht denn vieles klärt sich wenn man genauer hinsieht.Auf weiteren Seiten gibt es Geschichten wie: " Das Geisterschloss", "Gespenstertanz um Mitternacht", "Verwirrt, verirrt im Irrgarten" oder auch "Schrecken des Meeres".Nutzt man die LeYo! App so werden die Bilder extrem lebendig. Die schaurigen unheimlichen und dennoch nicht bedrohlich wirkenden Geräusche und die spontanen Bewegungen der Figuren ähneln einem Film, in dem man plötzlich selbst steckt. Hier sieht man den Unterschied zu den reinen Sachbilderbüchern mit LeYo! Funktion. Einfach genial!Die Kinder hatten unglaublich viel Spaß und es entwickelten sich beim Betrachten wahre Fanlager  zu einzelnen Geistern. Wenn Kinder gemeinsam dieses Buch  mit einem Tablett erleben lernen sie Absprachen zu treffen, sich zu verständigen und Rücksicht zu nehmen. Oftmals übernimmt einer die "Regie" hier ist gut zu beobachten wie sich Kleingruppenstrukturen entwickeln. Dies schult das Sozialverhalten ungemein.Kinder lieben Gruselgeschichten, denn "gruseln kann sooo schön sein!" O- Ton Laurin"Man spürt das mutig sein. Erst ist es gruselig und man hat Angst. Dann sieht man dass es nicht schlimm ist und lacht. Das macht Spaß. Und man ist stolz auf sich so mutig gewesen zu sein. Manchmal guck ich auch etwas weg und dann wieder schnell hin." O- Ton MarkusEs ist ein wunderbares Familienbuch das gut vorzulesen ist vor allem die Texte in Reimform. Wobei die Reimform beim Vorlesen zusätzlich wirkt vorausgesetzt man legt beim Lesen die Stimme richtig an, je nach Stimmung und Inhalt, mal gruselig, mal aufmunternd, lustig.Der Einsatz mit Tablett ist einfach genial. Man entdeckt soviel je nachdem wie man das Tablett bewegt. Dazu die die diversen Zusatzfunktionen Ton etc. Stimmung pur!!Vielleicht ein Gruselbuch für Halloween für die die nicht rausgehen und doch Spaß haben möchten. 

    Mehr