Christian Walther Gothic

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(2)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gothic“ von Christian Walther

»Da macht ein Hauch mich von Verfall erzittern ...« Georg Trakl, Verfall »If I am an angel, paint me with black wings.« Anne Rice, The Vampire Armand »Die Dunkelheit findet nur abseits des Lichtes statt erst dann konzentrieren wir uns auf jedes Geräusch und sei es auch nur ein Laut, der gar nicht existiert.« Goethes Erben, Abseits des Lichtes »As I draw up my breath, and silver fills my eyes I kiss her still, for she will never rise.« My Dying Bride, For my fallen Angel Unsterbliche Liebe, nachtschwarze Trauer, Einsamkeit und sehnsüchtige Träume – erzählt in düsterer Lyrik, elegischen Songtexten und Zitaten berühmter Dichter. Texte und Gedanken voller Melancholie, der Faszination des Morbiden und dem romantischen Schleier der Dunkelheit ... Über 80 zum Teil unveröffentlichte Beiträge von: Gottfried Benn, Goethes Erben, Georg Trakl, My Dying Bride, Christian von Aster, Das Ich, Lacrimosa, Charles Baudelaire, William Butler Yeats, Friedrich Nietzsche, Letzte Instanz, William Shakespeare und vielen weiteren.

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Ein unglaubliches Buch!

__vicky_love__

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Ich bin hin und weg. So ein tolles Buch. Ich liebe diese Geschichte

lilia

Niemand wird sie finden

Schöner Jugendthriller für zwischendurch

Sternschnuppi15

Aquila

Toller Spannungsbogen, der am Ende direkt ins Schwarze trifft. Stellenweise jedoch etwas zu konstruiert und mit ein paar Längen.

Ro_Ke

The Hate U Give

Unfassbar ergreifend - diese Geschichte bleibt hängen.

Helentonia

Ich und die Heartbreakers

süßes Jugendbuch

Journeythroughbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dunkle Lyrik

    Gothic
    Rauschgift

    Rauschgift

    30. October 2014 um 17:07

    "Was aus Liebe gethan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse." - Friedrich Nietzsche Mit diesem Büchlein eröffnet sich einem ein ganzes Potpourri der unterschiedlichsten Themen, die allesamt etwas mit den eher melancholischen Seiten des Leben zu tun haben, wie man aufgrund des Titels bereits vermuten kann. Es finden sich nicht nur Gedichte und Songtexte, sondern auch diverse Zitate, die sich jedoch ebenfalls sehr gut zwischen die hin und wieder doch recht langen Gedichte einfügen und das Buch etwas auflockern. Insgesamt wurde die Sammlung in mehrere Kategorien untergliedert. Somit findet man Poesie zu Themen wie zum Beispiel Liebe und Sehnsucht, Tod, Einsamkeit und Melancholie. Der Herausgeber über die Sammlung: "Man darf sie [die Werke] nicht um ihrer Verständnis willen aufbrechen, deuten oder bis ins letzte Detail verstehen wollen. Man muss ihre Sehnsucht fühlen, ihre Wut spüren, ihre Romantik durchleben und ihren Schmerz teilen." Dem kann ich mich allerdings nur bedingt anschließen. Einige Werke sind doch recht schwer verständlich durch die hochgestochene, manchmal recht altertümliche Sprache und den großen Metaphernreichtum. Um ihre volle Stimmung zu entfalten, sollte man einige Gedichte mehrmals lesen. Denn erst, wenn man zwischen den Zeilen liest, ist eine Identifizierung mit den Worten möglich. Vorsicht ist auch geboten für Leser, die der englischen Sprache nicht mächtig sind. In diesem Buch finden sich recht viele Gedichte in dieser Sprache. Sogar ein Französisches ist darunter. Alles in allem muss ich sagen, dass wohl jeder eine eigene Wahl für Gedichte und Songtexte getroffen hätte, die die Kategorien präsentieren. Ich persönlich kann mit den meisten Werken nicht sonderlich viel anfangen, aber das ist eben wie so oft Ansichtssache. Meine Lieblinge sind jedoch 'Narbengarten' von Fetisch:Mensch, 'Silberfest' von Boris Hillen und 'Mein Engel' von Letzte Instanz. Wer allerdings jene Bands und Dichter mag, deren Namen fast immer dann fallen, wenn von der Gothicszene geredet wird, könnte begeistert sein. Drei Sterne von mir, weil ich das Kapitel 'Himmel und Hölle' größtenteils recht gern mochte. :)

    Mehr