Christian Wenzel

 4.5 Sterne bei 15 Bewertungen

Alle Bücher von Christian Wenzel

Christian WenzelVegan kochen mit Lupine
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vegan kochen mit Lupine
Vegan kochen mit Lupine
 (15)
Erschienen am 10.10.2016

Neue Rezensionen zu Christian Wenzel

Neu
Thaliomees avatar

Rezension zu "Vegan kochen mit Lupine" von Christian Wenzel

Interessantes Kochbuch für Menschen mit Unverträglichkeiten
Thaliomeevor 2 Jahren

Christian Wenzel beschäftigt sich in seinem Buch mit einer sehr speziellen Zutat: Lupine. Genauer gesagt die Süßlupine, die hier eigentlich heimisch ist und in jedem Garten wachsen könnte.

Alle Rezepte sind vegan, was heutzutage nicht mehr exotisch ist. Was dieses Kochbuch zusätzlich besonders macht ist, dass eben diese veganen Gerichte ohne Soja auskommen. Eine willkommene Abwechslung im Speiseplan und ein neuer Ansatz.


Die Rezepte sind bebildert und machen direkt Lust sie nachzukochen. Leider sind die Zutaten nicht immer leicht zu bekommen. Ich wollte nicht unbedingt über das Internet bestellen und fand in diversen Biomärkten leider nur Mehl und Lupinen“schnitzel“. Geschmacklich waren die nachgekochten Gerichte gut, allerdings wäre es oft einfacher gewesen übliche Zutaten (z.B. Weizenmehl) zu verwenden. So ist das Kochen leider ein recht teures Vergnügen.


Für Menschen, die unter Unverträglichkeiten leiden oder bestimmte Produkte meiden wollen ist dies ein tolles Kochbuch, ich werde die Rezepte wohl in abgewandelter Form kochen.

Kommentieren0
6
Teilen
worldwanderers avatar

Rezension zu "Vegan kochen mit Lupine" von Christian Wenzel

Die Alternative zur Sojabohne
worldwanderervor 2 Jahren

Genre: Kochbuch

Ich selbst bin Vegetarier und "Teilzeit-Veganer", das heißt, dass, wo immer es grad gut passt, bei mir eine vegane Mahlzeit auf den Teller kommt. Die vegane Küche lässt einen auch immer mal wieder etwas Neues ausprobieren, weshalb ich sehr interessiert war, bei der Leserunde zu "Vegan kochen mit Lupine" dabei zu sein. Ich selbst kannte die Süßlupine gar nicht, weshalb ich auch den Vergleich zur Sojabohne besonders spannend fand. Auf Soja möchte ich gerade gezielt eher verzichten, weshalb sich mir mit der Lupine also eine super Möglichkeit bot, das auszutesten.

Ursprünglich wollte ich mit dem Buch eine rein vegane Woche einlegen, in der Freunde und Verwandschaft gleich mitbekocht werden sollten. Leider stellte sich aber heraus, dass die Lupine unsagbar schwer zu bekommen ist; gerade hier in meinem doch eher ländlichen Umfeld :D Doch auch in veganen Shops in der Landeshauptstadt gab's nur wenig Auswahl, weshalb auch die Einkaufshilfe im Buch nicht viel nützte. Letztlich musste ich auf Internetshops zurückgreifen, was leider etwas kostenintensiv war, vor allem wegen der hohen Versandkosten. Daher konnte ich auch nicht alle Rezepte der Leserunde ausprobieren. Wenn ich mal wieder bei alles-vegetarisch bestelle, werde ich aber mal die Augen nach der Süßlupine offen halten.

Wenn man dann mal alle seine Zutaten beisammen hat, bietet das Kochbuch viele Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen, sowie Desserts, Snacks und Shakes. Das Buch bietet Abwechslung und lässt durch "Klassiker" in veganer Form auch die Nicht-Veganer auf ihre Kosten kommen. So fand ich beispielsweise die Lupine-Pancakes richtig super. 

Insgesamt finde ich das Kochbuch wirklich informativ und hübsch gestaltet. Aufgrund der schwierigen Situation beim Kauf möchte ich keine Punkte abziehen; kann ja das Buch nichts dafür! Aber man muss wohl noch etwas warten, ob sich die Süßlupine bei uns als Trend durchsetzen und dementsprechend auch in unseren Läden landen wird.

Kommentieren0
12
Teilen
B

Rezension zu "Vegan kochen mit Lupine" von Christian Wenzel

Tolle Alternative
bine_2707vor 2 Jahren


Bei vegetarischer oder veganer Ernährung kommt man an Soja und Co kaum vorbei. Doch ist gerade Soja wegen ihrer Eigenheiten derzeit stark in die Kritik geraten. Daher muss eine Alternative her....
 
Lupine
 
In diesem Buch wird auf diese vielfältige Pflanze und die Eigenschaften eingegangen. Dabei wird gezeigt, wie vielfältig man die Bohnen einsetzen kann und in welchen Formen es sie bereits zu kaufen gibt.
Ich war natürlich sehr neugierig. Auch wenn ich "nur" vegetarisch lebe, bin ich immer auf der Suche nach leckeren Rezepten mit interessanten Kombinationen einzelner Bestandteile. Besonders toll finde ich, dass man sie bei allen Gerichten -egal ob süß oder herzhaft - einsetzen kann. Auch wenn der Geschmack und die Konsistenz oftmals von den altbekannten Rezepten abweicht, gewöhnt man sich schnell an die Unterschiede. Besonders gut haben mir die Shakes geschmeckt. Wirklich einfach und schnell zubereitet. Mir gefällt besonders gut, dass man nun als Vegetarier ausreichend Alternativen für kohlenhydratarme und eiweißreiche Rezepte hat.
Insgesamt gefiel mir das Buch ganz gut und es gibt 4 Sterne!  

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MuenchnerVerlagsgruppes avatar

Wer ist diese Lupine?

Die Süßlupine ist die ideale Alternative zu Soja. Sie ist ein natürliches und hochwertiges Lebensmittel, das in unserer Region gedeiht und somit einen günstigen ökologischen Fußabdruck aufweist. Ihr Gehalt von über 35 Prozent an hochwertigem Eiweiß mit allen essenziellen Aminosäuren sowie ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen und den Mineralstoffen Kalzium, Eisen und Magnesium macht sie zum perfekten Nahrungsmittel für gesundheits- und figurbewusste Menschen. Außerdem ist die Lupine optimal für eine Detoxkur geeignet. Sie wirkt basisch und unterstützt somit die natürlichen Reinigungsfunktionen im Körper.

Christian Wer?

Christian Wenzel gilt als der Experte auf dem Gebiet der veganen Ernährung in Verbindung mit Fitness. 2013 gründete er den Blog vegan-freeletics.com, der heute mehr als 200.000 Seitenaufrufe pro Monat zählt und Anlaufpunkt für all diejenigen ist, die sich für vegane Ernährung und Fitness interessieren. Er ist ein beliebter Speaker und zeigt in Workshops sowie Live-Präsentationen Unternehmen und Privatpersonen die Vorteile veganer Ernährung in Kombination mit ausreichend Bewegung auf. Mit seiner Agenturmarke "digital branding" hilft er auch im B2B-Umfeld Unternehmen und Selbstständigen im veganen Fitnessbereich, sich optimal digital zu positionieren.

Und an wen richtet sich sein Buch?

Das Buch richtet sich nicht nur an Veganer, sondern generell an Menschen, die sich gesund, figurbewusst und regional ernähren möchten. Die große Vielfalt der im Buch enthaltenen Gerichte, die zum größten Teil in 20 Minuten zubereitet sind, hält für jeden Geschmack etwas bereit: deftige Lupinenschnitzel, Omelett und erfrischende Suppen, leckeres Lupinenbrot, Müslis, Riegel und Muffins, süßes Mousse au Chocolat, Shakes und Smoothies. Zusätzlich bietet das Buch interessantes Hintergrundwissen über die Lupine, die verschiedenen Produktformen von Lupinenmehl über Schrot und Flocken bis zum Proteinpulver, Zubereitungsarten und Bezugsmöglichkeiten. Zum Einstieg in die Ernährung mit Lupine erhalten Buchkäufer außerdem einen kostenfreien 7-Tage-Plan inklusive Einkaufsliste zum Herunterladen.

Klingt spannend, ich will bei der Leserunde teilnehmen! Was muss ich tun?

Toll, das freut uns! Du musst dich bis zum 24.10.2016 bei sarndt@m-vg.de mit einer kurzen E-Mail anmelden. Wir schicken den ersten 20 Anmeldern – natürlich kostenlos – ein Buch zu. Die Leserunde startet dann am Montag, 24.10.2016 und endet am 05.11.2016.

Ziel ist es, die ausgewählten Rezepte selbst nachzukochen und sich darüber auszutauschen – gerne auch mit Bildern! Zu jedem Rezept interessiert uns eure Meinung – was haltet Ihr davon? Habt Ihr Verbesserungsvorschläge? Wie schmecken euch die verschiedenen Gerichte? Aber natürlich dürft ihr euch auch frei über jedes andere Themen austauschen, das euch während der Lektüre auf dem Herzen lag. Und natürlich dürft ihr das Buch auch schneller durchlesen/durchkochen, wenn es euch packt und ihr es einfach nicht mehr zur Seite legen könnt – aber dann bitte keine Spoiler aus Rücksicht auf die anderen Leser.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks