Neuer Beitrag

MuenchnerVerlagsgruppe

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Wer ist diese Lupine?

Die Süßlupine ist die ideale Alternative zu Soja. Sie ist ein natürliches und hochwertiges Lebensmittel, das in unserer Region gedeiht und somit einen günstigen ökologischen Fußabdruck aufweist. Ihr Gehalt von über 35 Prozent an hochwertigem Eiweiß mit allen essenziellen Aminosäuren sowie ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen und den Mineralstoffen Kalzium, Eisen und Magnesium macht sie zum perfekten Nahrungsmittel für gesundheits- und figurbewusste Menschen. Außerdem ist die Lupine optimal für eine Detoxkur geeignet. Sie wirkt basisch und unterstützt somit die natürlichen Reinigungsfunktionen im Körper.

Christian Wer?

Christian Wenzel gilt als der Experte auf dem Gebiet der veganen Ernährung in Verbindung mit Fitness. 2013 gründete er den Blog vegan-freeletics.com, der heute mehr als 200.000 Seitenaufrufe pro Monat zählt und Anlaufpunkt für all diejenigen ist, die sich für vegane Ernährung und Fitness interessieren. Er ist ein beliebter Speaker und zeigt in Workshops sowie Live-Präsentationen Unternehmen und Privatpersonen die Vorteile veganer Ernährung in Kombination mit ausreichend Bewegung auf. Mit seiner Agenturmarke "digital branding" hilft er auch im B2B-Umfeld Unternehmen und Selbstständigen im veganen Fitnessbereich, sich optimal digital zu positionieren.

Und an wen richtet sich sein Buch?

Das Buch richtet sich nicht nur an Veganer, sondern generell an Menschen, die sich gesund, figurbewusst und regional ernähren möchten. Die große Vielfalt der im Buch enthaltenen Gerichte, die zum größten Teil in 20 Minuten zubereitet sind, hält für jeden Geschmack etwas bereit: deftige Lupinenschnitzel, Omelett und erfrischende Suppen, leckeres Lupinenbrot, Müslis, Riegel und Muffins, süßes Mousse au Chocolat, Shakes und Smoothies. Zusätzlich bietet das Buch interessantes Hintergrundwissen über die Lupine, die verschiedenen Produktformen von Lupinenmehl über Schrot und Flocken bis zum Proteinpulver, Zubereitungsarten und Bezugsmöglichkeiten. Zum Einstieg in die Ernährung mit Lupine erhalten Buchkäufer außerdem einen kostenfreien 7-Tage-Plan inklusive Einkaufsliste zum Herunterladen.

Klingt spannend, ich will bei der Leserunde teilnehmen! Was muss ich tun?

Toll, das freut uns! Du musst dich bis zum 24.10.2016 bei sarndt@m-vg.de mit einer kurzen E-Mail anmelden. Wir schicken den ersten 20 Anmeldern – natürlich kostenlos – ein Buch zu. Die Leserunde startet dann am Montag, 24.10.2016 und endet am 05.11.2016.

Ziel ist es, die ausgewählten Rezepte selbst nachzukochen und sich darüber auszutauschen – gerne auch mit Bildern! Zu jedem Rezept interessiert uns eure Meinung – was haltet Ihr davon? Habt Ihr Verbesserungsvorschläge? Wie schmecken euch die verschiedenen Gerichte? Aber natürlich dürft ihr euch auch frei über jedes andere Themen austauschen, das euch während der Lektüre auf dem Herzen lag. Und natürlich dürft ihr das Buch auch schneller durchlesen/durchkochen, wenn es euch packt und ihr es einfach nicht mehr zur Seite legen könnt – aber dann bitte keine Spoiler aus Rücksicht auf die anderen Leser.

Autor: Christian Wenzel
Buch: Vegan kochen mit Lupine

MuenchnerVerlagsgruppe

vor 1 Jahr

1) 24.10. Theorieteil (S. 18 bis 56)

Los geht es mit etwas Theorie! Was ist die Lupine? Wo kommt die Lupine her? Was ist essbar? Warum sollten wir zur Lupine greifen? Was macht die Lupine so besonders?

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Lupine gemacht? Wenn ja welche?

MuenchnerVerlagsgruppe

vor 1 Jahr

2) 26.10. Erstes Rezept: Lupinen-Pancake mit Blaubeeren (S. 62/63)

Lupinen-Pancake mit Blaubeeren - was sagt Ihr dazu? War die Zubereitung schwierig? Hattet Ihr Probleme mit den Zutaten? Und natürlich: Hat es geschmeckt?

Beiträge danach
201 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

bine_2707

vor 12 Monaten

2) 26.10. Erstes Rezept: Lupinen-Pancake mit Blaubeeren (S. 62/63)
Beitrag einblenden

Nachdem ich nun im Biomarkt alles gefunden habe, konnte es los gehen..... Insgesamt war die Zubereitung gut verständlich. Jedoch ist es nicht das gleiche wie mein "normaler" Pfannkuchenteig. An den Geschmack muss man sich erst gewöhnen. Schmeckt zwar nicht schlecht, aber ungewohnt...
Ich bin gespannt wie es sich mit dem Geschmack bei den anderen Gerichten verhält...

bine_2707

vor 12 Monaten

3) 28.10. Zweites Rezept: Lupinen-Bolognese mit Zucchininudeln (S. 78/79)
Beitrag einblenden

Ich liebe Zucchini-Nudeln und finde es eine tolle Alternative zu den üblichen Nudeln. Insgesamt konnte mich das Rezept aber nicht überzeugen. Ich denke aber mal, dass es an der Bolognese an sich lag. Da ich kein Fleisch esse, mag ich auch nicht den Geschmack davon. Als ich mal eine Alternative aus Tofu in Bologneseform gegessen habe, fand ich es einfach widerlich. Daher bin ich wahrscheinlich vorgeschädigt....

bine_2707

vor 12 Monaten

4) 31.10. Drittes Rezept: Sündenfreies Schokoladenmousse (S.108/109)
Beitrag einblenden

Bei Schokomousse bin ich natürlich sofort dabei.... Anfangs war ich noch von dem Sud der Kichererbsen ein wenig überrascht, aber insgesamt schmeckte es sehr lecker...
Schade nur, dass man das Rezept nicht mal eben spontan machen kann, wenn man kurzfristig Gäste bekommt. Ansonsten finde ich es klasse.

bine_2707

vor 12 Monaten

5) 02.11. Viertes Rezept: Powerriegel mit Schokolade (S. 130/131)
Beitrag einblenden

Ich liebe Müsliriegel und finde es klasse, diese kalorienreduziert zuhause selbst zu machen. Dabei habe ich auch schon einiges probiert.
Daher habe ich mich darauf am meisten gefreut. Die Beschreibungen fand ich gut verständlich. Schade nur, dass man wieder mal so viel Wartezeiten einplanen muss. Dafür bin ich eigentlich zu ungeduldig.

bine_2707

vor 12 Monaten

6) 05.11. Fünftes Rezept: Proteinshake mit Lupine, Datteln und Apfelsaft (S. 138/139)
Beitrag einblenden

Der Shake hat mich wirklich überrascht. Ich hatte keinerlei Erwartungen und wurde positiv überzeugt. Den Coconut-Cooler habe ich auch schon getestet und der Shake war richtig klasse. Ich denke solche Shakes kommen sicherlich noch häufiger bei uns auf den Tisch!

bine_2707

vor 12 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich mitlesen und kochen durfte. Es war sehr interessant.
Hier ist meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Wenzel/Vegan-kochen-mit-Lupine-1243160326-w/rezension/1364074596/

bine_2707

vor 12 Monaten

Feedback zur Leserunde

Ich finde eine Lese-Kochrunde klasse. Leider konnte ich erst jetzt einsteigen, da ich an mein Bett gefesselt war und dort nun mal keine Lupinen wachsen :-)
Die Rezepte fand ich gut erklärt und die Bilder machten einen tollen Eindruck.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks