Christian White

 4 Sterne bei 61 Bewertungen
Autor*in von Das andere Mädchen, Insel des Schweigens und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Der gebürtige Engländer Christian White ist ein international ausgezeichneter Drehbuchautor. Sein Romandebüt »Das andere Mädchen« wurde in seiner australischen Wahlheimat zum Überraschungsbestseller. Christian lebt mit seiner Frau in Melbourne und schreibt bereits an seinem nächsten Thriller.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Christian White

Cover des Buches Das andere Mädchen (ISBN: 9783442487929)

Das andere Mädchen

 (35)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Insel des Schweigens (ISBN: 9783442491483)

Insel des Schweigens

 (23)
Erschienen am 14.03.2022
Cover des Buches Das andere Mädchen: Thriller (ISBN: B07Q44N3V4)

Das andere Mädchen: Thriller

 (0)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Das andere Mädchen (ISBN: 9783742415226)

Das andere Mädchen

 (2)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches The Wife and the Widow (English Edition) (ISBN: B07XZ1P2JR)

The Wife and the Widow (English Edition)

 (1)
Erschienen am 24.09.2019

Neue Rezensionen zu Christian White

Cover des Buches Insel des Schweigens (ISBN: 9783442491483)
Jacky98s avatar

Rezension zu "Insel des Schweigens" von Christian White

Sehr spannende Geschichte mit einer grandiosen Auflösung!
Jacky98vor 10 Monaten

Als Kate eigentlich ihren Ehemann vom Flughafen abholen wollte, welcher auf Dienstreise in London war, muss sie feststellen dass er nicht gelandet ist. Sie fängt an sich Sorgen zu machen und Fragen zu stellen. Sie erfährt, dass er bereis vor einiger Zeit gekündigt hat und beschließt ihn zu suchen. Ihre Suche führt sie nach Belport Island, wo sich das Ferienhaus der Familie befindet. 

Abby lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern auf Belport Island. Eines Tages macht sie eine erschütternde Entdeckung ihres Mannes und als Kates und Abbys leben aufeinandertreffen, nimmt das Drama seinen Lauf.

Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Frauen erzählt, was mir direkt von Beginn an sehr gefallen hat und außerdem immer die Spannung oben hielt. Viele Kapitel enden mit einem Cliffhanger, was dafür gesorgt hat, dass ich das Buch besonders zum Ende hin in einem Rutsch durchgelesen habe. Die Art, wie der Autor das Leben der beiden Frauen ineinander verstrickt hat, fand ich grandios. Auch der Schreibstil des Autoren hat mir richtig gut gefallen und mich absolut in seinen Bann gezogen.

Das Ende hat mich komplett überrascht und begeistert zurückgelassen! Von Seite zu Seite sind mir immer mehr Dinge bewusst geworden und dann kam die großartige Auflösung, mit der ich so absolut nicht gerechnet habe. 

Das Buch ist eine absolute Empfehlung und von der ersten Seite bis zur letzten sehr spannend geschrieben. Das war mit Sicherheit nicht mein letztes Buch des Autoren! 

Cover des Buches Insel des Schweigens (ISBN: 9783442491483)

Rezension zu "Insel des Schweigens" von Christian White

Solider interessanter Thriller.
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Als Kate auf ihren Mann John am Flughafen wartet, um ihn nach einer Dienstreise in Empfang zu nehmen, erscheint dieser nicht. Kurz darauf erfährt sie, dass er vor einiger Zeit gekündigt hat. Also beschließt sie ihn zu suchen und versucht es zuerst in ihrem Ferienhaus auf der Insel Belport.
Keddie wohnt mit ihrem Mann Ray und ihren Kindern auf dieser Insel und macht eine erschütternde Entdeckung über ihren Mann.
Doch was verbindet die Schicksale der Familien und die beiden Frauen?

Ich muss zugeben, dass ich nach dem Lesen des Klappentextes hin und her gerissen war ob das Buch was werden kann. Daher stand es lange nur auf der Wunschliste. Nachdem ich gelesen habe, dass einige hier das Buch echt gut fanden, musste ich es unbedingt auch lesen. Und oh zum Glück habe ich es gelesen und nicht länger gewartet.
Wir lesen die Geschichte aus den Sichten von Keddie und von Kate. Und Leute ich fand es unglaublich spannend von Kapitel zu Kapitel mehr herauszufinden was die beiden verbindet und fand super wie der Autor es hinbekommen hat die beiden Leben der beiden langsam ineinander greifen zu lassen. Und man was hab ich gegen Ende gestaunt als mir die ein oder andere Sache erst so richtig bewusst wurde. Die Geschichte ist nicht nur wirklich spannend sondern auch düster, geheimnisvoll und rätselhaft. Auch die Charaktere finde ich super ausgearbeitet. Sie wirken echt und vorallem Keddie und Kate sind zwei starke Frauen die gewillt sind Antworten zu finden und nicht aufgeben.

Wer eine spannende und gut ausgeklügelte Story über die schicksalhafte Begegnung zweier Frauen und den Wendepunkten ihrer Leben lesen und dabei miträtseln möchte der ist bei diesem Buch genau richtig.

Cover des Buches Insel des Schweigens (ISBN: 9783442491483)
L

Rezension zu "Insel des Schweigens" von Christian White

Insel des Schweigens
Leseflamingovor 2 Jahren

Wie gut kennst du die Menschen die du am meisten liebst? Am Flughafen von Melbourne wartet Kate auf die Ankunft ihres Ehemannes John. Vergeblich. Von seinen Kollegen muss Kate erfahren, dass er bereits vor Monaten gekündigt hat. Sonnenschein wie vom Erdboden verschluckt. In der verzweifelten Hoffnung, in ihren Ferienhaus auf belport Island zu finden, reißt Kate auf die einsame, stürmische Insel. Auf belport Island macht eine weitere Frau, Abby, eine erschütternde Entdeckung über ihren Mann und als ihre und Kates Welt aufeinanderprallen, drohen die dunklen Geheimnisse der kleinen Insel auch die beiden Frauen in den Abgrund zu ziehen......

Die Story wird aus zwei Perspektiven erzählt einmal die Frau und die Witwe. Die beiden Personen hätten unterschiedlich ja nicht sein können. Kate fand ich von Anfang an sehr sympathisch mit Abby bin ich nicht wirklich warm geworden. Kate macht sich oft die Suche nach ihrem Mann und er fährt irgendwann dass er ermordet worden ist und probiert auf eigene Faust der Sache auf den Grund zu gehen warum weshalb und wer das alles gemacht hat. Und merkt immer mehr und mehr dass sie ihrem Mann gar nicht wirklich gekannt hatte. Dann auf der anderen Seite Abby die sich in derselben Situation befindet fragt sich was weiß sie wirklich über ihren Mann Ray. Der Autor hat eine sehr komplexe Story gemacht wo du dunkle Geheimnisse und Abgründen der menschlichen Seele erzählt worden sind. Fischer der Schwiegervater von Kate den fand ich auch noch echt klasse und sympathisch und die anderen neben Charaktere haben mich auch nicht überzeug. 


Meine Meinung zum Buch:

Ich muss leider sagen ich bin mit dem Buch gar nicht warm geworden ich fand man hätte es definitiv kürzen können und zeitweise hatte ich echt ein Tief wo ich so müde geworden bin und es weglegen musste weil es für mich einfach nur langweilig geschrieben war, es ist für mich absolut kein Thriller, klar es hatte auch seine Höhen und es war auch an manchen Stellen interessant zu lesen. Mit dem Ende hätte ich niemals gerechnet. Das Buch hatte originelle und interessante Twists und auch ein interessantes Setting. Das Cover hat mir dafür umso mehr gefallen das ist total schön gemacht ich liebe ja sowas. Aber leider bin ich von dem Buch nicht überzeugt und es bekommt auch von mir keine Leseempfehlung. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 101 Bibliotheken

auf 19 Merkzettel

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks